Gesundheit

3D-body-mapping identifizieren konnte, Behandlung von Organen, Zellen beschädigt von medizinischen Bedingungen

Den medizinischen Fortschritt kommen kann, die bei einer physischen Kosten. Oft ist nach der Diagnose und Behandlung von Krebs-und anderen Erkrankungen, Patienten Organe und Zellen bleiben kann geheilt aber beschädigt aus der medizinischen Zustand.

In der Tat, eine der am schnellsten wachsenden medizinischen Märkten ist Heilung und/oder das ersetzen von Organen und Zellen, die bereits behandelt, aber noch beschädigt von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankung und andere medizinische Probleme. Die Globale tissue-engineering-Markt wird erwartet, zu erreichen 11,5 Milliarden US-Dollar bis zum Jahr 2022. Dieser Markt umfasst Wissenschaftler und medizinische Forscher arbeiten, Gewebe zu reparieren beschädigt durch einige der weltweit die meisten schwächenden Krebsarten und Krankheiten.

Eine große Herausforderung für den Markt-wie zu überwachen und kontinuierlich zu testen, die Leistung von technischen Geweben und Zellen zu ersetzen geschädigte. Purdue University-Forscher haben eine 3D-mapping-Technologie zu überwachen und zu verfolgen, das Verhalten von biotechnologisch bearbeiteten Zellen und Gewebe und verbessern die Erfolgsaussichten für Patienten, die bereits angesichts einer unheilbaren Krankheit. Die Technologie wird im Juni veröffentlicht 19-Ausgabe von ACS Nano.

„Meine Hoffnung ist es, zu helfen Millionen von Menschen in not,“ sagte Chi-Hwan Lee, assistant professor of biomedical engineering und mechanical engineering der Purdue University ‚ s College of Engineering, der führt das research-team. „Tissue engineering bereits bietet neue Hoffnung für schwer behandelbare Erkrankungen, und unsere Technologie bietet noch mehr Möglichkeiten.“

Das Purdue-team erstellt ein gewebegerüst mit sensor-arrays in einer stapelbaren design, monitor elektrophysiologischen Aktivitäten von Zellen und Geweben. Die Technologie verwendet die Informationen zur Herstellung von 3D-maps zum nachverfolgen der Aktivität.

„Dieses Gerät bietet einen erweiterten Satz an möglichen Optionen zum überwachen von Zell-und Gewebe-Funktion nach der chirurgischen Transplantationen im erkrankten oder beschädigten Organe,“ Lee sagte. „Unsere Technologie bietet vielfältige Abfragemöglichkeiten und arbeitet in feuchten interne Körper-Umgebungen, sind in der Regel ungünstig für elektronische Instrumente.“

Lee sagte der Purdue-Gerät ist ein ultra-schwimmfähig Gerüst, das ermöglicht, die gesamte Struktur zu bleiben flott auf den Zellkultur-medium, die komplette Isolierung des gesamten elektronischen instrument aus den nassen Bedingungen im inneren des Körpers.

Lee und sein team haben die Arbeit mit Sherry Harbin, professor in Purdue Weldon School of Biomedical Engineering, testen Sie das Gerät in der Stammzell-Therapien mit möglichen Anwendungen in der regenerativen Behandlung von Krankheiten.

Ihre Werke richten mit Purdue Riesige Sprünge feier, Feiern die weltweiten Fortschritte in der Gesundheit als Teil der Purdue 150-jähriges bestehen. Gesundheit, einschließlich Krankheit überwachung und Behandlung, ist eines der vier Themen der ganzjährigen feier ‚ s Ideas Festival, entworfen, um zu präsentieren, Purdue-Universität als geistiges Zentrum die Reale Probleme zu lösen.

Lee und die anderen Forscher arbeitete mit den Purdue Research Foundation Office of Technology Commercializationto patent das neue Gerät.