Gesundheit

ADHA CEO ernannt, senior Vice President für internationale Analysen bei HIMSS

Chief executive Tim Kelsey verlässt die Australian Digital Health Agency (ADHA), nachdem er ernannt, um die Rolle des senior vice president, international analytics HIMSS, es wurde heute bekannt gegeben.

WAS PASSIERT

Kelsey, ein ehemaliger journalist, wurde in die Obhut der ADHA für die letzten drei Jahre, wo er führte zu die Entwicklung der australischen nationalen digitalen Strategie für Gesundheit und beaufsichtigte die expansion der Meine Gesundheit Record system.

Vor seiner Arbeit mit der ADHA, war er der nationale Direktor für Patienten-und Informationen auf der NHS England und Geschäftsführer, Transparenz und open data am UK Cabinet Office.

Im Jahr 2018, Kelsey co-gründete den Global Digital Health Partnership, einer initiative, die zusammen bringt Vertreter von Regierungen und der Welt-Gesundheits-Organisation zur Beschleunigung der Bereitstellung von digitalen Gesundheits-tools und Dienstleistungen.

In der neuen Rolle bei HIMSS, Inhaber der Healthcare-IT-News, Kelsey führen die internationalen analytics-team, dessen portfolio von Reife Modelle soll helfen, medizinische Dienstleister “ übernahme von digitalen Technologien, Verbesserung der Leistung und Nachhaltigkeit.

AUF DER PLATTE

Kommentieren Kelsey Termin, HIMSS President und CEO Halb Wolf sagte in einer Erklärung: “Tim ist ein international führendes Unternehmen in der Förderung nachhaltiger, qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung durch enabling technologies – die Verbesserung der klinischen Entscheidungsfindung und die Stärkung der Verbraucherrechte. Er verbindet einen Weltklasse-team verpflichtet zu helfen, realisieren Sie das volle gesundheitliche potential eines jeden Menschen, überall.“

Die ADHA, sagte diese Woche, dass es die Ernennung eines interim-CEO und schauen, um starten Sie den Recruiting-Prozess für Kelsey ‚ s Nachfolger.

Kelsey startet die neue Rolle im Februar 2020.

Healthcare-IT-News ist die HIMSS Media-Publikation.