Gesundheit

Apotheke will Faschingsrekord aufstellen

Was Köln, Düsseldorf und Mainz für Deutschland sind, istVillach für Österreich: eine Faschingshochburg. Jedes Jahr am Faschingssamstagsteht das Leben für einige Stunden still, während die Menschen verkleidet inden Straßen der Stadt in Kärnten feiern. Seit Jahren eine Institution imVillacher Faschingsleben: die Obere Apotheke. Für den morgigenSamstag hat sich das Apothekenteam eine ganz besondere Aktion einfallen lassen.

Die Obere Apotheke in Villach ist eine besondere Apotheke:Nicht nur, dass sie mitten im Herzen der zweitgrößten Stadt des BundeslandesKärnten liegt. Sie fällt auch immer wieder durch ausgefallene Aktionen auf: Imvergangenen Jahr startete Inhaber Klaus Schirmer mit seinem Team beispielsweiseeinem Flashmob auf dem Marktplatz vor der Apotheke: Mitten während desGeschäftstages fing das gesamte Apothekenteam auf dem Platz an zu tanzen – überdie Aktion wurde österreichweit berichtet.

Am morgigen Samstag steht in der Oberen Apotheke wieder soeine verrückte Aktion an: Das Team hat sich vorgenommen einen Faschingsrekordaufzustellen. Wenn der für Villach bekannte Faschingsumzug über den Platzrollt, will das Team eine größtmögliche verkleidete Menschenmenge in derApotheke versammeln. Organisiert wird die Aktion von der PKA Azra Bisanovic,die auch für das Marketing der Apotheke in sozialen Netzwerken zuständig ist.

„Die Location unserer Apotheke ist günstig, wir sind mittenim Geschehen, der Faschingszug geht genau an uns vorbei“, erklärt dieApothekenangestellte. Gegen 12 Uhr werde man die Türen der Offizin weit öffnenund alle Leute, die mitmachen wollen, hereinbitten. Das Ganze soll in Videosfür Facebook festgehalten werden. „Wir schätzen, dass hier zwischen 80 und 100Menschen samt ihrer Kostüme hereinpassen“, erklärt Bisanovic. Und weiter: „Wirhaben auch schon überlegt, ob wir das als offiziellen Rekord dem Guiness Buchder Rekorde melden“, erklärt die PKA.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen