Gesundheit

BMI ist eine gute Maßnahme der Gesundheit, nachdem alle, die neue Studie findet

Eine neue Studie von der University of Bristol unterstützt der body-mass-index (BMI) als ein nützliches Werkzeug für die Beurteilung von übergewicht und die Gesundheit.

Eine einfache Messung basierend auf dem Gewicht und der Körpergröße, der BMI wird Häufig verwendet, um zu beurteilen, ob eine person ein gesundes Gewicht. Aber seine Zuverlässigkeit als Gesundheits-Maßnahme wird oft kritisiert, da Sie nicht unterscheiden Fett aus den Muskeln und nicht uns sagen, wo Körper Fett gespeichert wird.

Mit Körper-scans von 2,840 junge Menschen im Alter von 10 und 18 in Bristol, Kinder der 90er Bevölkerung Studie untersuchten die Forscher die BMI-Ergebnisse gegen detaillierte Maßnahmen von Fett.

Sie untersuchten die Auswirkungen von Fett, zusammen mit Fett in den Rumpf, Arme und Beine, über 230 verschiedene Merkmale relevant für den Stoffwechsel und die Zukunft Herzinfarktrisiko, wie Cholesterin und Blutdruck. Diese Effekte waren im Vergleich mit denen, die gesehen werden bei der Verwendung des BMI als Maß.

Die Studie, veröffentlicht im Journal of the American College of Cardiology, gefunden, dass höhere Gesamt-Fett im Alter von 10 und 18 wurde im Zusammenhang mit schädlichen Niveaus von cardiometabolic Eigenschaften wie erhöhter Blutdruck und ungünstige Cholesterinwerte und entzündliche profile im Alter von 18.

Auswirkungen erschien, um mit der Zeit verschlechtern und vertrieben wurden, die meisten von Fett gespeichert werden und gewann in den Kofferraum, obwohl Gewinne in der Bein Fett erschien auch schädlich. Die Durchführung von mehr Muskelmasse (bewertet hier, wie alles im Körper, nicht Fett oder Knochen) hatte weniger Einfluss auf die Eigenschaften und Taten nicht angezeigt, zum Schutz gegen die mehr Fett. Höheren BMI zeigten sich ähnliche Effekte wie höhere Gesamt-und Kofferraum Fett, spiegelt die enge überschneidung zwischen diesen Maßnahmen.

Dr. Joshua Bell, epidemiologin an der Universität Bristol, der die Studie leitete, kommentiert: „der BMI wird oft kritisiert. Unsere Studie gefragt, wie nützlich es wirklich ist, zur Erfassung der gesundheitlichen Auswirkungen von übergewicht durch pitching gegen mehr Ziel body-scan-Messung. Wir fanden, dass der Stamm Fett ist die am meisten schädlich für die Gesundheit, sondern, dass einfach der BMI gibt sehr ähnliche Antworten auf detaillierte Maßnahmen. Dies ist eine gute Nachricht, da der BMI wird Häufig gemessen und kostet fast nichts.“

„Wir sind jetzt in einer besseren position, um zu verstehen, Korpulenz in den Jungen Dank an die Teilnehmer des Bristol-basiert Kinder der 90er-Jahre-Studie — Sie und alle an der Studie beteiligten, sind neue Erkenntnisse möglich.“

„Wir müssen jetzt schauen mehr detaillierte lean-Maßnahmen zu sehen, wenn andere Aspekte Schutz vor höheren Fett -, und wie diese vielleicht unterschiedlich zwischen den Geschlechtern. Dies ist wichtiger als jemals gegeben hartnäckig hohen raten von Adipositas weltweit.“