Gesundheit

Die Flut von klinischen Studien hat die Wissenschaftler hoffen, einen Impfstoff gegen HIV

Zuerst waren es die Drogen, die könnte klopfen wieder HIV auf nicht nachweisbare Niveaus, und der virus war nicht mehr gleichbedeutend mit einem Todesurteil. Dann kam eine Behandlung, die erlaubt, Menschen, die HIV-negativ zu bleiben, auch wenn Ihre Partner nicht.

Aber um wirklich zu besiegen das virus, das AIDS verursacht, die ärzte brauchen einen Impfstoff. Und nach Jahrzehnten der Sackgassen und enttäuschte Hoffnungen, die Sie möglicherweise endlich kurz davor, einen zu haben.

Mit einer groß angelegten klinischen Studie starten in diesem Herbst, und einige andere bereits im Gange ist, Wissenschaftler sagen, Sie sind vorsichtig optimistisch, dass Sie bald einen Weg zur Bekämpfung der HIV-lange bevor ein Mensch jemals ausgesetzt.

„Wenn Sie eine Krankheit, die übertragen wird, ohne Symptome, Sie gehen, es zu erwerben, wenn Sie es am wenigsten erwarten,“ sagte Dr. Larry Corey, principal investigator des HIV Vaccine Trials Network. In solchen Situationen, „die einzige base die Kontrolle Messen immer bewährt ist ein Impfstoff.“

Forscher und öffentliche Gesundheit Experten sind sich einig, dass der sicherste Weg, Sie zu beseitigen, eine Krankheit, für gute wird durch die Bereitstellung eines Impfstoffs. Er arbeitete für die Pocken. Er arbeitete für die Kinderlähmung. Und, wenn in Kombination mit der antiretroviralen Therapie und preexposure Prophylaxe, könnte es für HIV auch.

Ein Impfstoff würde bedeuten „das Ende der AIDS-Geschichte, wie wir Sie kennen,“ sagte Dr. Robert C. Gallo, Direktor des Instituts der Menschlichen Virologie der Universität von Maryland School of Medicine.

Mehr als 37 Millionen Menschen weltweit sind mit HIV Leben, und Sie verbreiteten es über 5.000, die andere jeden Tag, Corey sagte. Es gibt auch etwa 180.000-übertragungen auf Neugeborene jedes Jahr.

„Dieses virus ist leider sehr gut tun“, sagte er.

Das humane Immundefizienz-virus oder HIV, befällt eine bestimmte Art von weißen Blutkörperchen, die der Körper setzt auf Abwehr gegen Infektionen. Wenn Sie unbehandelt für mehrere Jahre, einem Patienten die weißen Blutkörperchen ein kritisch niedriges Niveau, was zum erworbenen Immunschwäche-Syndrom oder AIDS. Das macht den Körper anfällig für Bakterien und Pilze, die Sie verursachen können, Tuberkulose, meningitis, bestimmte Arten von Krebs und anderen schweren Krankheiten, die zum Tod führen kann.

Sobald Gallo und andere Wissenschaftler identifiziert, die HIV als Ursache von AIDS im Jahr 1984 dauerte es nicht lange, für Sie zu erkennen, die Notwendigkeit für ein Weg, um Menschen impfen gegen das virus. Schon damals sagte er, „Wir waren schon Planungen für einen Impfstoff.“

Impfstoffe prime das Immunsystem für einen gefährlichen Eindringling durch die Einführung einer tote oder abgeschwächte version davon. So, wenn die Reale Gefahr kommt später, der Körper ist bereits ausgestattet zu erkennen und Sie schlagen zurück.

Mit klassischen Bedrohungen wie Masern oder Kinderlähmung, die überwiegende Mehrheit der Menschen bereits in der Lage sind zu unterdrücken, den virus zu beseitigen und es aus dem Körper. In diesen Fällen, die Entwicklung eines Impfstoffes ist so einfach wie die Suche nach einem sicheren Weg zu ahmen eine Natürliche Infektion—vielleicht durch die Einführung einer modifizierten version, die entfernt wurde, von seinen Waffen.

Aber HIV ist anders, denn kein patient hat jemals bekannt, um zu überwinden, das virus auf seine eigenen.

Das bedeutet, dass die Wissenschaftler arbeiten an einem Impfstoff, nicht über einen natürlichen Spickzettel zur Verfügung. Es bedeutet auch, dass eine erfolgreiche Impfung wird extra hart arbeiten um Ihr Ziel zu erreichen.

„Wenn wir wollen, um eine dauerhafte Impfstoff, müssen wir noch cleverer als die Natürliche Infektion. Wir haben das noch nie hatte, die Herausforderung mit jedem anderen virus,“ sagte Dr. Anthony S. Fauci, Direktor des Nationalen Instituts der Allergie und Infektionskrankheiten. „Ich glaube nicht, es ist unmöglich. Aber wir müssen verstehen, die Beziehung zwischen dem Erreger und dem Immunsystem in einer Art und Weise hatten wir nie zu vor.“

HIV ist ein gerissener Gegner. Das virus heißt nicht nur, sich selbst zu verteidigen gegen die angreifenden Immunzellen, er dringt in Sie, die Integration selbst in die Opfer-DNA. Es können auch Hüllen Sie sich in Zucker-Moleküle zu halten-Antikörper von Tastend auf seine Schale.

Dann gibt es genetische Komplikationen. HIV verfügt über mehr genetische Vielfalt als alle anderen bekannten Viren. Es macht Häufig Fehler, wie Sie repliziert, und Sie können überleben, ohne Sie zu korrigieren. Diese Fähigkeit, schnell zu mutieren, macht es ein bewegliches Ziel—kein Spiel für einen Impfstoff entwickelt, um Schutz vor einem einzigen Stamm.

Obendrein gibt es unterschiedliche HIV-Subtypen, die in verschiedenen teilen der Welt. (Subtyp B ist der häufigste in Nordamerika und Europa, zum Beispiel, während der Subtyp C ist gefunden im südlichen und östlichen Afrika.) Eine wirksame Impfung muss auf der Basis von Komponenten aus einem Mosaik von HIV-Varianten, um die Arbeit gegen viele Stämme.

„Sie schützen müssen gegen alles, Variabilität,“ sagte Dr. Susan Buchbinder, Leiter der HIV-Brücke, einer Präventions-Forschung-Einheit in der San Francisco-Abteilung des Öffentlichen Gesundheitswesens.

Diese Strategie wird geprüft, in diesem Herbst eine groß angelegte Wirksamkeitsstudie genannt Mosaico. Der experimentelle Impfstoff, hergestellt von Johnson & Johnson, enthält eine Reihe von genetischen Sequenzen von verschiedenen HIV-Stämme.

In präklinischen Studien, der Impfstoff wirksam geschützt werden etwa 66% der nicht-menschlichen Primaten gegen das HIV-ähnliche Viren. Follow-up-Studien in Menschen geholfen finalisieren Sie Ihr make-up.

Jetzt Wissenschaftler planen, zu registrieren 3.800 gesunde Teilnehmer in mehr als 50 Prüfzentren in Nord-und Südamerika und Europa. Alle von Ihnen gezogen werden, von Gruppen, die ein hohes Risiko der AUFTRAGGEBER HIV, einschließlich der Männer, die sex mit Männern haben und transgender-Personen. Sie erhalten vier Impfungen im Laufe eines Jahres.

Die Studie wird doppelblind, was bedeutet, dass weder die Teilnehmer noch die Forscher wissen, wer wurde nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, erhalten Sie den experimentellen Impfstoff und wer bekommt ein placebo. Wenn der Impfstoff erweist sich als erfolgreich, die Forscher hoffen, dass es auf der ganzen Welt verwendet.

„Wir sind wirklich begeistert über dieses,“, sagte Buchbinder, das Protokoll Lehrstuhl für das Mosaico-Studie.

Die Fokussierung auf hoch-Risiko-Populationen, ist von größter Bedeutung, sagen Forscher. Männer, die sex mit Männern haben, stellen nahezu zwei Drittel der neuen HIV-Infektionen in den Vereinigten Staaten. Und die weltweit etwa 25 Millionen transgender-Personen sind fast 50 mal mehr wahrscheinlich zu sein, die mit HIV Leben, als die Allgemeine Bevölkerung.

Als Teil der Studie Registrierungs-Prozess, die Forscher informieren die Freiwilligen über die Vorteile der preexposure prophylaxis (PrEP) und Sie aufzufordern, sich zu nehmen, das Medikament statt der Teilnahme an der Studie. Nur diejenigen, die sagen, Sie wollen immer noch verzichten die Behandlung wird in der Lage sein, sich zu beteiligen.

Andere Studien sind bereits im Gange. In sub-Sahara-Afrika, ein ähnlicher Impfstoff wird getestet auf 2.600 Frauen, die Gruppe, die am meisten der Gefahr ausgesetzt, in dieser region. Das Verfahren begann im Jahr 2017 und die Ergebnisse sind nicht verfügbar, bis 2021, frühestens.

Zwei parallele Studien, die begann im Jahr 2016 sollen um zu testen, ob Infusionen, eine breit neutralisierende Antikörper können verhindern, dass eine person vom Erwerb von HIV und, wenn ja, auf welchen Ebenen werden benötigt, um aufrechtzuerhalten, dass der Schutz. Labor-Studien zeigten, dass diese Antikörper zu stoppen bis zu 90% der HIV-Stämmen infizieren menschliche Zellen. Diese Prüfungen stattfinden, in sub-Sahara-Afrika und Nord-und Südamerika.

Eine weitere klinische Studie im Gange in Südafrika ist die Erprobung einer erweiterten version einen Impfstoff zu entwickeln, war das erste zu zeigen, selbst eine begrenzte Wirksamkeit gegen HIV. Dass Impfstoff sehr nachhaltig Schutz in einem Drittel der getesteten in 2009 eine bahnbrechende Studie in Thailand.

„Es war nicht gut genug für die prime Zeit, aber es hat uns geholfen,“ Fauci sagte. Er sagte Experten entschied sich nicht um die Bereitstellung der Impfstoff, zum Teil, weil es machen kann Menschen, die denken, Sie seien immun gegen HIV, wenn in Wirklichkeit waren Sie nur teilweise geschützt.

Kein Impfstoff ist kinderleicht, und Wissenschaftler sagen, Sie haben nicht zu sein. Forscher mit der Internationalen AIDS-Impfstoff-Initiative festgestellt, dass ein Impfstoff, der 70% wirksam würde mehr tun, um zu verhindern, dass neue Infektionen als PrEP.

Das Mosaico-Studie drängt 65% Wirksamkeit, sagte Buchbinder. „Auch ein bescheidener wirksamen Impfstoff könnte sich ändern, den Verlauf der Epidemie,“ sagte Sie.

Viele weitere Impfstoff-Kandidaten in der pipeline. Gallo und seine Kollegen arbeiten an Ihrer eigenen HIV-Impfstoff, die Sie erwarten, dass eine Phase-II-Studie zu testen, Ihre Wirksamkeit in der nahen Zukunft.