Gesundheit

Die Reform der Apotheke profitieren manager-Praktiken führen kann, die Droge Kosteneinsparungen

Bemühungen, die Kontrolle Kosten für die Gesundheitsversorgung in den Vereinigten Staaten konzentrieren sich oft auf die aufgeführten Rezept Medikament Preise, aber eine Perspektive, veröffentlicht von der Zeitschrift der American Medical Association schlägt vor, dass unregulierte Apotheke profitieren manager-Praktiken, die auch beitragen können, eskalierenden Kosten.

Forscher von der University of North Carolina Lineberger Comprehensive Cancer Center an der Northwestern University Feinberg School of Medicine und Boston University Questrom School of Business untersuchte den Einfluss von Ohio Medicaid-wechseln im Jahr 2011 von einem Gebühr-für-service-Modell zu einem managed-care-Modell zur Verwaltung ambulante verschreibungspflichtige Medikament Vorteile.

Sie berichten, dass ein unabhängiges audit im Jahr 2018 fand der Wechsel zu einem managed-care-Programm, das verwendet Apotheke nutzen Führungskräfte, rettete die Ohio Medicaid $145 Millionen jährlich. Apotheke nutzen Führungskräfte sind die Vermittler in der Pharma-supply-chain, – Funktion als third-party-Administratoren der Apotheke nutzen. Die Einsparungen wurden hauptsächlich durch die geringere Verschreibung Ansprüche Preise die Apotheke nutzen-Manager in Rechnung gestellt.

Diese Einsparungen, jedoch kam bei a Kosten, sagte Trevor Royce, MD, MS, MPH, das Papier den entsprechenden Autor und ein Assistent professor für Radioonkologie an der UNC School of Medicine und der UNC Lineberger. Seine Mitautoren waren Sheetal Kircher, MD, MS, von Nordwesten und Rena M. Conti, PhD, von der Boston University.

„Ohio Entscheidungsträger sollten gelobt werden für Ihre empirischen Ansatz bei der Bewältigung der Kosten von verschreibungspflichtigen Medikamenten“, sagte Royce. „Die Ohio-audit gefunden-Apotheke profitieren Manager zu engagieren, die in der undurchsichtigen Preispolitik, die wahrscheinlich dazu beitragen, die steigenden Kosten für Pflege und Medikamente.“

Die Autoren identifizierten mehrere Themen betreffen. Ohio Apotheker glaubte Apotheke nutzen-Manager verwendet werden, anti-kompetitive Praktiken und manipuliert Medikament Preise. Diese enthalten mit verschiedenen Drogen Preise für die angeschlossenen Apotheken als unabhängige Apotheken. Einige Apotheke nutzen-Manager implementiert „Knebel-Klauseln“, das verhindert, dass Apotheken Beratung von Patienten, die am meisten Kosten-effektive medikamentöse Optionen. Eine weitere umstrittene Praxis, sagte Royce, war der Einsatz von „spread-pricing“, in dem die Apotheke nutzen-Manager geladen Ohio Medicaid ein zu hoher Preis für ein Medikament, sondern bezahlt den Apotheken ein niedriger Preis.

Die Preisgestaltung Unterschiede könnten erhebliche Einnahmen für die Apotheke nutzen-Manager. Eine Analyse im Jahr 2017 festgestellt, dass eine 30-Tage-Vorrat des generische form von imatinib mesylate, ein Medikament zur Behandlung von Leukämie, Kosten $3,859, aber Ohio Medicaid wurde geladen $7,201.

Die unabhängige überprüfung der Apotheke profitieren manager-Praktiken im Auftrag von Ohio gefunden 8,8 Prozent Unterschied zwischen dem, was die Apotheke nutzen-Manager in Rechnung gestellt Ohio Medicaid managed-care-Pläne und was er bezahlt den Apotheken zwischen März 2017-2018. Die mehr als 39 Millionen Transaktionen Rezept produziert ein spread-Preise Differenz von $223.7 Millionen.

Ohio Beamten umgesetzt haben mehrere änderungen der Politik nach dem audit. Die staatlichen managed-care-Pläne beendet seine Verträge mit dem pharmacy benefit Manager. Sie implementiert ein „pass-through“ – Preismodell, in dem die managed-care-plan zahlt die Apotheke nutzen-Manager, den genauen Betrag bezahlt, um die Apotheke für ein verschreibungspflichtiges Medikament plus eine Abgabe-Gebühr und eine Bearbeitungsgebühr.

Sie haben auch versucht, das Verbot der gag Klauseln durch Apotheke nutzen-Manager, aber der Ohio-Senat hat nicht die Abstimmung über die Rechnung, bevor die Legislaturperiode endete im Jahr 2018. Dies wurde behoben, die auf Bundesebene im Oktober 2018, wenn der Patient ein Recht zu Wissen, Medikament Preise Handeln und Wissen den Niedrigsten Preisen Handeln, die gebannt Knebel-Klauseln wurden in ein Gesetz unterzeichnet.

Royce sagte, andere Staaten reduzieren zu wollen die Kosten für die Gesundheitsversorgung können lernen aus dem, was geschah in Ohio.

„Die Ohio Medicaid bietet ein wichtiges Fenster in die Apotheke nutzen-manager-Verfahren“, sagte Royce. „Bemühungen zur Bekämpfung des Drogen-Preise konzentrieren sich auf das pharmazeutische Unternehmen oder der Arzneimittelhersteller, während traditionell die Apotheke nutzen-Manager übersehen werden. Dies wird wahrscheinlich ändern wird, da eine wachsende Zahl von Staaten haben die Einführung Rechnungen betreffend die Apotheke nutzen-manager-Praktiken, und weitere werden sicher kommen.“