Gesundheit

Die Verkleidung der Schlaf-Apnoe

Ein 3-D-scan von Ihrem Gesicht sein könnte, alles was es braucht, um zu erkennen, Ihr Risiko für eine Schlafapnoe.

Morgens wecken Sie jemanden Schnarchen kann ziemlich frustrierend sein.

Ob es von einem Freund oder einem geliebten Menschen, unterbrochenen Schlaf verlassen kann, das beste von uns fühlen sich müde und reizbar.

Was aber, wenn eine person aufhört zu atmen für eine Weile, bevor Sie beginnen zu Schnarchen wieder?

Schlafapnoe ist eine Schlafstörung, wo eine person, die Atmung wird sehr flach oder beendet wird, während Sie schlafen.

Diese atemstillstände dauern zwischen wenigen Sekunden bis zu einigen Minuten und passieren mehrere Male eine Nacht.

Es ist erschreckend zu denken, aber es gibt andere Gefahren, die mit der Bedingung verbunden zu werden. Schlafapnoe erhöht das Risiko von Bluthochdruck, Schlaganfall, Demenz und diabetes.

Diese Atmung Störung betrifft etwa 9% der Frauen und 25% der Männer in Australien, aber Experten glauben, dass diese zahlen viel höher sein könnte.

Es läuft alles auf ein einfaches problem: es ist schwer zu diagnostizieren eine Störung, die nur geschieht, wenn Sie schlafen.

Es ist in deinen Augen… naja, Ihr Gesicht

Die Diagnose Schlafapnoe ist sowohl zeitaufwendig und teuer.

Eine typische Diagnose bedeutet, verbringen eine Nacht in ein Schlaflabor angeschlossen, um eine überwachung der Maschine. Neben all der Ausrüstung ist ein ärzte-team den Patienten zu beobachten, ein Auge für Probleme.

Und zwar gibt es jetzt eine Möglichkeit, zu testen, die für die Erkrankung zu Hause, es Bedarf noch der Besuch in einem Schlaflabor die Elektroden auf Ihrem Gesicht.

Aber eine viel einfachere Möglichkeit zu erkennen, Schlafapnoe-Risiko ist möglicherweise auf dem Horizont, Dank eines Teams von westlichen australischen Forscher.

Professor Peter Eastwood aus dem West Australian Sleep Disorders Research Institute sagt, „Das größte problem ist, dass die Leute nicht wissen, dass Sie es haben.“

Peter ist schon erprobt eine neue Methode zur Erkennung potenzieller Schlafapnoe erkrankte an UWA-Zentrum für Schlaf-Wissenschaft—3-D Gesicht-scans.

Die Technologie verwendet ein array von Kameras anzeigen, das Gesicht und spot-Strukturen, die die Störung verursachen. Das setup ist klein genug, um eine Installation in einem GP ‚ s Büro und könnte als eine schnelle und einfache Möglichkeit, vor Ort eine Schlafapnoe.

„Wir wissen, es gibt einige Gesichtszüge, die machen Sie mehr anfällig für mit Schlafapnoe,“ Peter sagt.

Viele schlafen ärzte kann sagen, ob jemand das Risiko von Schlafapnoe, durch das betrachten des Gesichts eines Patienten. Diese led-Peter, zu glauben, es muss etwas sichtbar, die gemessen werden können mit einem scan.

Durch das Scannen von Menschen, die bereits schlafstudien durchgeführt, das team ist Lehre die software, was zu sehen für das erkennen der Störung.

Wie von der letzten Ausführung des tests, Sie können Vorhersagen, das individuelle Risiko mit einer Genauigkeit von 90%.

Nicht genug Spezialisten

Das team hofft, dass dieses neue system könnte verringern die Last auf den Schlaf-Spezialisten. Eines der wichtigsten Themen ist die Bürde, diese Dienste sind unter aufgrund der begrenzt verfügbaren Ressourcen.

„Es gibt eine Rolle für die primäre Gesundheitsversorgung hier—GPs, Zahnärzte, Apotheker, Krankenschwestern—alle tatsächlich Menschen sehen und erkennen, wenn Sie haben Schlafapnoe,“ Peter sagt.

„Ich glaube nicht, dass diese Besondere Gerät wird ein Diagnose-tool, aber es kann eine ziemlich leistungsstarke screening-Instrument.“