Gesundheit

Für Alzheimer-und Demenz-Patienten, die durchdachte Konstruktion können große Wirkung

Der moment USC Assistant Professor Kyle Konis haben in der Architektur, war er lehrte die Bedeutung des natürlichen Lichts.

Als er ging, um seinen Ph. D. an der University of California, Berkeley, bekam er in die Studie mit ein zu Belichten lab—Blick auf Energie-effiziente windows. Das war nicht nur natürliches Licht ein Teil des design-best-practices und eine gute Nutzung der Ressourcen, aber er wusste, Tageslichtnutzung Auswirkungen seiner Bewohner erheblich. Einfach gesagt, es macht Ihnen ein gutes Gefühl.

Die Forschung zeigt, Menschen, die Arbeit in Räumen, in denen Tageslicht die Belichtung sind mehr Inhalt und produktiver, sagte er. Das Gegenteil kann gesagt werden, für Menschen ohne viel Tageslichteinfall. Zum Beispiel zeigen Studien Nachtschicht Arbeitnehmer sind anfälliger für übergewicht und Typ-2-diabetes.

Es schien wie der nächste logische Schritt zu denken, über Gruppen, die möglicherweise am stärksten von „schlecht funktionierende indoor-Umgebungen“, sagte er, wie Erwachsene Menschen in institutionalisierten settings. Das ist, wie er kam mit seiner pilot-Studie, die sich mit den Auswirkungen der Tageslichtnutzung auf die alternde Erwachsene mit Demenz und Alzheimer-Krankheit.

Entwerfen für Demenz: Weniger Drogen, mehr Vorteile

Auf der Suche bei rund 80 Teilnehmer aus acht Demenz-Gemeinden in Los Angeles und Orange counties, die Studie zeigte, dass früh am morgen der Exposition gegenüber natürlichen Licht verbessert die Stimmung der Einwohner, Verringerung von Depressionen und psychoaktive Symptome, die häufigsten Nebenwirkungen der neurodegenerativen Erkrankungen. Es war ein pilot, veröffentlicht, mit der Hoffnung, die Durchführung von mehr Forschung auf dem Thema, Konis, sagte.

Konis Arbeit ist Teil einer internationalen push-to-um nicht-medizinische Interventionen für diese Bevölkerung, sechs Millionen in den USA, die Forschung zeigt, kann oft overmedicated und unter-stimuliert. Diejenigen, die mit frühen Stadium Alzheimer und Demenz sind oft auf cholinesterase-Inhibitoren, die sich verzögern können, Gedächtnis, lernen und Sprache-Symptome. Aber oft ist die Krankheit kommt, mit anderen Bedingungen, wie depression, Unruhe und Schlafstörungen. Nicht genug dem Tageslicht ausgesetzt sind, vor allem in den Morgenstunden, kann werfen, uns ähnlich „jet-lag“, verlässt uns träge und launisch. Mit dieser Bevölkerung, es kann oft behandelt werden, pharmakologisch, ist die Verschreibung mehr Medikamente und beeinträchtigen deren Lebensqualität.

Ein Drittel von Erwachsenen über Alter 60 Bericht wird auf fünf oder mehr Medikamente, nach dem National Center for Health Statistics. Je mehr Medikamente eine ältere person ist, desto anfälliger sind Sie für Nebenwirkungen und wiederum erhöhte raten von Hospitalisierung und Mortalität.

„Wir wissen, dass eine Menge von Medikamenten für das Verhalten zu Problemen führen fallen und Sedierung,“ sagte Donna Benton, research associate professor an der USC Leonard Davis School of Gerontology. „Mehr können wir Umgebungen, die uns helfen, minimieren pharmakologische Interventionen, es gibt sogar insgesamt Einsparungen im Bereich der Gesundheitsfürsorge.“

Ändern Sie die Umwelt, die Verbesserung der Versorgung

Wie Konis sah, das Klima ändert, das ist ein Weg zur Minimierung von kognitiven Verzögerungen und Verhaltensstörungen ohne den Gebrauch zusätzlicher Drogen. Andere sehen das auch.

In den Niederlanden, Hogeweyk ist ein Dorf-wie von der Gemeinde für Bewohner mit Demenz. Sie Leben in Häusern, die nach Ihrer früheren Lebensweise, Spaziergang in den Gärten und Einkaufen im Supermarkt mit speziellen Währung. Ebenso das Grüne Haus Projekt-communities in den USA, darunter in der Nähe der Pomona. Es imitiert auch das Gefühl von Heimat mit dem Blick einer Wohngegend. Seinen „ältesten“ Patienten, können Haustiere haben und Ihre eigenen Mahlzeiten. Eine Studie zeigte, dass seine Bewohner hatten bessere gesundheitliche Ergebnisse, funktionieren besser auf einer täglichen basis als Ihre Kollegen in standard-Pflegeheimen.

„Dies ist eine Krankheit oder ein problem, das ist schon fast völlig fokussiert auf Pharma-Kuren. Es gibt viele andere Dinge, die wir tun können, um einen Unterschied zu machen“, sagte Victor Regnier, ein professor, der über zwei Termine in der Gerontologie und Architektur an der USC. „Wenn Sie können eine Einstellung von [wie Hogeweyk oder Green House] das ist mehr normalisiert—weniger Regeln und mehr improvisatorische Haltung—es ist einfach besser.“

In San Diego, eine gemeinnützige Bauten einen Speicher Pflegeeinrichtung, das aussieht wie ein 1950er-Jahre-Film-set, komplett mit einem Essbereich sowie ein 1959 Ford Thunderbird. Die Zeit zapft Reminiszenz-Therapie die Idee, dass das sprechen über die Vergangenheit anhand von Fotografien, hausrat-oder Musik—können die Stimmung verbessern. Die meisten Ihrer Bewohner sind in Ihren 80ern, wodurch Sie als teenager während dieser Zeit.

Während es ist nicht reichlich Forschung auf, Regnier glaubt, geben den Bewohnern ein Gefühl von Sinn und lebensstil erinnert an Ihr Unabhängiger Vergangenheit ist wahrscheinlich von Vorteil. Forschung zeigt, dass Bewegung, geistige Anregung und Geselligkeit macht die Lebensqualität zu verbessern. Das Gegenteil beweist, um wahr zu sein auch, dass, wenn unter-stimuliert werden—entweder durch soziale isolation, Mangel an Aktivität oder fad Lebensmittel—kognitiven Abbau beschleunigen kann.

USC-alumna Gabriela Gomes pilotiert den virtuellen Erfahrung Heilung Räumen, hat bei ner Erwachsenen mit Demenz und Alzheimer-Krankheit auf lokaler memory-Pflege-Gemeinschaften. Es ist Ihr nehmen auf die multisensorische Erlebnisse, die Häufig in Europa auf und fahren mit dem „Snoezelen“ ist. Die Idee ist, tune in unseren Sinnen, wie riechen, Tasten und sehen, zu entspannen und reduzieren Unruhe. Während diejenigen, die in Europa verwendet werden könnte-Funktion Licht -, Wasser-und musical-Elemente, Ihre Erfahrung ist einzigartig, es ist thematisch. Führen Sie aus einer app, es erfordert nur ein iPad, ein TV, ein Philips-Hue-Leuchten und Lautsprecher. Die Bewohner, die vielleicht in einem Pflegeheim, kann gehen in einen Raum und sagen Sie Ihrer Bezugsperson, wo Sie gehen wollen: den Strand oder einen Wald. Dann werden die Lichter gedimmt, um die richtige Ebene und den Farbton, die Musik -, cue -, und ein video von der virtuellen Position spielen vor Ihnen. Es gibt auch Tast-und Duft-Elemente, eine Sandkiste und Sonnenschutz für den Strand und duftende Aromatherapie für den Wald, die ein Helfer verwenden können, um die massage ein Bewohner in die Hände.

Mehr Forschung erforderlich auf Tageslichtnutzung, design und Demenz

Konis hofft, dass er weiterhin zur Untersuchung der Auswirkungen der Tageslichtnutzung. Zum einen könnte es Auswirkungen, wie Entwickler und Einrichtungen entwerfen für diese population, die voraussichtlich auf 14 Millionen bis zum Jahr 2050, entsprechend der Alzheimer ‚ s Association.

„Es gibt eine riesige Nachfrage jetzt für die Unterbringung von Menschen mit Demenz,“ sagte er. „Demenz-Pflege, in Bezug auf die Unternehmen, die Sie betreiben, Sie kaufen, vorhandenen medizinischen Einrichtungen oder in hotels und Umnutzung dieser Gebäude. Sie sind nicht immer durchdacht gestaltet und von Grund auf.“