Gesundheit

Halten den Geschmack, die Verringerung der Salz

Washington State University-Forscher haben einen Weg gefunden, um Lebensmittel Geschmack zu salzig, aber mit weniger Natrium Chlorid gebunden zu einem schlechten Gesundheitszustand.

„Es ist ein stealth-Ansatz, der nicht wie der Kauf der ‚reduzierte salt‘ – option, welche die Menschen im Allgemeinen mag es nicht,“ sagte Carolyn Ross, ein Lebensmittel-Science-professor an der WSU. „Wenn wir Treppen-Schritt, die Leute nach unten, dann erhöhen wir die Gesundheit, während immer noch Essen, die Menschen Essen wollen.“

In einem Papier veröffentlicht im Journal of Food Science, Ross und Kollegen sahen im Salz-Mischungen, die weniger Natrium-Chlorid und andere Salze wie Calciumchlorid und Kaliumchlorid.

Diese beiden Salze haben keine negativen gesundheitlichen Auswirkungen auf die Menschen, sagte Ross. Kalium kann tatsächlich helfen, den Blutdruck senken. Leider, Sie sind nicht sehr schmackhaft.

„Kalium-Chlorid, vor allem, schmeckt wirklich bitter und die Leute mag es wirklich nicht“, sagte Ross.

Die Forscher verwendeten tasting-panels und die WSU ist die elektronische Zunge zu sehen, wie viel Sie hinzufügen könnte die Ersatz-Salze für standard-Natrium-Chlorid, bevor die Leute fanden das Essen unzumutbar zu Essen.

Einige tasting-panels testete eine Vielzahl von Salzlösungen oder Salz im Wasser, während andere getestet, verschiedene Salz-Kombinationen in Tomaten-Suppe.

Mit der e-Zunge und-Platten, Sie fanden, dass eine Mischung mit ungefähr von 96,4 Prozent Natriumchlorid mit 1,6 Prozent Kaliumchlorid und 2 Prozent Kalzium-Chlorid war die ideale Reduktion.

Hatten Sie eine höhere Reduktion, wenn Sie nur Hinzugefügt, Calciumchlorid, immer akzeptable Tarife mit einer Kombination von 78 Prozent Natriumchlorid und 22 Prozent Kalzium-Chlorid.

„Diese Kombination der beiden Salze nicht signifikant im Vergleich zu 100 Prozent Natriumchlorid“, sagte Ross. „Aber wenn wir Hinzugefügt, Kaliumchlorid, Akzeptanz bei den Verbrauchern gesunken.“

Während der Mensch braucht Salz, Amerikaner konsumieren deutlich mehr als nötig oder gar gesund. Nach Angaben des US Office of Disease Prevention and Health Promotion, die empfohlene Menge an Salz pro Tag verbraucht, ist weniger als 2.300 mg. Die Durchschnittliche amerikanische Erwachsene Frau verbraucht 2,980 mg pro Tag, während Männer durchschnittlich über 4.000 mg pro Tag.

Neuere Erkenntnisse haben vorgeschlagen, dass einer allmählichen Verringerung von Salz über einen Zeitraum von Jahren, ist der beste Weg zur Verringerung der Salz-Verbrauch. Mit einem der neuen Mischungen für eine bestimmte Zeitspanne könnte führen zu größeren Kürzungen die Straße hinunter.