Gesundheit

Kartoffel als effektiver als Kohlenhydrat-Gele für die Steigerung der sportlichen Leistungsfähigkeit, Studie findet

Verbrauchen Kartoffel-Püree während längerer übung funktioniert genauso gut wie eine kommerzielle Kohlenhydrat-gel in die Aufrechterhaltung der Blutzuckerspiegel und der Steigerung der Leistungsfähigkeit von trainierten Athleten, Wissenschaftler berichten.

„Die Forschung hat gezeigt, dass die Einnahme von konzentrierten Kohlenhydrat-Gele während längerer übung fördert die Kohlenhydrat-Verfügbarkeit während des Trainings und verbessert die sportliche Leistungsfähigkeit,“ sagte Universität von Illinois-Kinesiologie und Gemeinde-Gesundheit-professor Nicholas Burd, wer führte die Forschung. „Unsere Studie Ziel war es, zu erweitern und zu diversifizieren race-Betankung Optionen für Sportler und offset Geschmack Müdigkeit.“

„Kartoffeln sind eine vielversprechende alternative für die Athleten, denn Sie stellen eine kostengünstige, nährstoffreiche und ganzen-Essen Quelle von Kohlenhydraten,“ berichteten die Forscher im Journal of Applied Physiology. „Darüber hinaus dienen Sie als eine pikante Rennen Kraftstoff-option, wenn im Vergleich (mit) die hohe süße des (Kohlenhydrat) – gelen.“

Die Wissenschaftler rekrutiert, die 12 Teilnehmer, die gesund waren und für Ihren sport, durchschnittlich 165 Meilen (267 km) pro Woche auf Ihren Fahrrädern. Alle waren Ausbildung für die Jahre. Um sich zu qualifizieren für die Prüfungen, der Radfahrer hatte zu erreichen, die einen bestimmten Schwellenwert für die aerobe fitness-und einen 120-minütigen Radfahren Herausforderung, gefolgt von einem Zeitfahren.

Die Teilnehmer wurden randomisiert einer von drei Bedingungen, die während der Experimente: Sie verbrauchen würde entweder Wasser allein, eine kommerziell verfügbare Kohlenhydrat-gel oder eine äquivalente Menge an Kohlenhydraten gewonnen aus Kartoffeln.

Die Forscher standardisiert, was die 12 Radfahrer ate für 24 Stunden vor der Wiederholung des 120-minütigen Rad-challenge und time trial, die entworfen wurde, um die Spiegel-typische race-Bedingungen. Während der gesamten übung, das team gemessen-Teilnehmer Blutzucker -, Kern-Körpertemperatur, übung Intensität, Magenentleerung und Magen-Darm-Symptome. Die Forscher gemessenen Konzentrationen von Laktat, eine metabolische Markierung von intensiver übung, in der Teilnehmer Blut.

„Wir fanden keine Unterschiede zwischen der Leistung der Radfahrer, die haben Ihre Kohlenhydrate durch den Verzehr von Kartoffeln oder Gele in den empfohlenen Mengen von etwa 60 Gramm pro Stunde während der Experimente,“ Burd sagte. „Beide Gruppen sahen eine deutliche Steigerung in der Leistung, dass diejenigen, die konsumieren nur das Wasser nicht erreichen.“

Plasma-Glukose-Konzentrationen ging durch einen ähnlichen Betrag in diejenigen, die konsumieren Kartoffeln und Gele. Ihre Herzfrequenz erhöhte sich durch eine ähnliche Höhe über dem Wasser-nur Radfahrer, und Sie waren schneller auf das Zeitfahren.

Diese verbrauchen Kartoffeln erfahrene deutlich mehr Magen-Darm-Blähungen, Schmerzen und Blähungen als die anderen Gruppen, jedoch. Diese können durch das größere Volumen der Kartoffeln passen mussten die Glukose zur Verfügung gestellt, die von den gelen, Burd sagte.

„Trotzdem mittleren GI-Symptome waren niedriger als in früheren Studien, was darauf hinweist, dass beide (Kohlenhydrat -) die Bedingungen waren gut verträglich durch die Mehrheit der Studie Radfahrer,“ die Forscher schrieb.