Gesundheit

Machen Picknicks sicherer Schutz vor lebensmittelbedingten Bakterien

Juli die Nationalen Picknick Monat und Texas A&M AgriLife Extension Service-Experten haben einige Tipps für ein Picknick sicherer Schutz vor pathogenen Bakterien.

Lebensmittelsicherheit beginnt mit der Sicherstellung der Hände, Oberflächen und Gerätschaften sind alle sauber, sagte Dr. Jenna Anding, AgriLife-Extension associate head, nutrition and food science department, College Station.

„Wenn es kein fließendes Wasser, verwenden Sie einen Krug mit Wasser, Seife und Papiertüchern oder feuchten Einweg-Putztücher zum reinigen Sie Ihre Hände“, sagte Sie. „Stellen Sie sicher, dass alle Utensilien und Platten wurden ausreichend gereinigt und sind getrennt von Lebensmitteln oder anderen Gegenständen zur Vermeidung von cross-Kontamination.“

Anding bemerkte auch die gleichen Teller und Besteck für die Zubereitung von Rohkost sollte nicht verwendet werden, zum servieren von gekochten Speisen.

„Verwenden Sie einen sauberen Teller und utensil set für gekochtes Essen“, sagte Sie. „Dies reduziert das Risiko der übertragung von Bakterien.“

Anding sagte auch, Trennung von Lebensmitteln und die Verwendung von Kühler kann helfen, in der Gewährleistung von sicheren Picknick.

„Halten Sie rohes Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchte sicher verpackt und GESONDERT gelagert werden in einem Kühler, Weg von anderen Lebensmitteln“, sagte Sie. „Das hält Ihre Säfte von kontaminierenden vorbereitet oder gekochte Speisen sowie Lebensmittel, die erwartet werden, um roh verzehrt werden, wie Obst und Gemüse. Auch nicht, teilweise Kochen, Fleisch mit Plänen zu beenden, Ihnen das Kochen beim Picknick. Kochen Sie vollständig und gründlich, entweder zu Hause oder beim Picknick site.“

Sie schlug auch vor putting-Getränke in einem Kühler und leicht verderbliche Lebensmittel in einem anderen.

„So, Sie müssen nicht zu Häufig erneut die gleichen Kühler dein Essen in ein Getränk zu bekommen,“ Anding sagte. „Die Eröffnung der Kühler weniger mal aussetzen verderbliche Lebensmittel, die weniger warme Außenluft-Temperaturen.“

Rebecca Dittmar, AgriLife Extension program Spezialist in Ernährung und food science, Kerrville, sagte, wenn Lebensmittel bei der richtigen Temperatur ist unerlässlich, um zu helfen verhindern das Wachstum von durch Lebensmittel übertragenen Bakterien.

„Für ein Picknick, es ist wichtig zu halten kalte Speisen kalt und heiße Speisen heiß,“ Dittmar sagte. „Kalte, leicht verderbliche Lebensmittel aufbewahrt werden sollten, die bei 40 Grad oder niedriger bis zum servieren Zeit. Und warmes Essen sollte warm gehalten, das ist zu sagen, 140 Grad oder wärmer.

„Schädliche Bakterien wachsen am schnellsten bei Temperaturen zwischen 40 und 140 Grad. Wir nennen das die ‚danger zone‘ für das bakterielle Wachstum.“

Sie sagte, kalte Lebensmittel in den einzelnen Schüsseln platziert werden kann direkt auf dem Eis oder in einen flachen Behälter legen Sie in einer Pfanne mit Eis gefüllt. Abfluss Wasser als das Eis schmilzt und Eis ersetzen Häufig.

„Mit sowohl kalten und warmen Speisen, die Allgemeine Regel für die Lebensmittelsicherheit ist nicht lassen Sie sitzen für mehr als zwei Stunden oder eine Stunde, wenn die außen Temperatur über 90 Grad,“ Dittmar sagte. „Wenn Essen übrig ist länger, die sicherste Wahl ist, nur um es zu werfen.“

Sie schlugen auch vor dem Auspacken des Kühlers, so bald wie möglich nach der Rückkehr nach Hause.