Gesundheit

Missverständnis Lebensmittel Datum Etiketten verknüpft mit höheren Lebensmittelverschwendung

Eine neue Umfrage untersucht die US-Verbraucher zu Einstellungen und Verhaltensweisen in Bezug auf die Lebensmittel Datum Etiketten gefunden, die weit verbreitete Verwirrung, was zu unnötigen verwirft, erhöhte Abfall-und food-safety-Risiken. Die Auswertung der Umfrage führte durch Forscher beim Johns Hopkins Zentrum für eine Lebenswerte Zukunft (CLF), die an der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health.

Die Studie, online veröffentlicht am 13. Februar in der Zeitschrift Waste Management, kommt zu einem Zeitpunkt, erhöhtes Bewusstsein für die Verschwendung von Lebensmitteln und die Lebensmittelsicherheit bei Konsumenten und Entscheidungsträgern. Das US-Landwirtschaftsministerium schätzt, dass 31 Prozent der Nahrung vergeudet werden, im retail-und consumer-Level. Diese Studie lenkt die Aufmerksamkeit auf das Problem, dass viel Nahrung verworfen werden kann, unnötig basierend auf Lebensmittelsicherheit, obwohl relativ wenige Lebensmittel sind wahrscheinlich unsicher werden, bevor Sie ungenießbar. Klare und konsistente Datum auf dem Typenschild, ist entwickelt, um den Verbrauchern helfen, zu verstehen, wenn Sie sollten und sollten sich keine sorgen.

Unter den Teilnehmern der Umfrage, die Forschung festgestellt, dass 84 Prozent der weggeworfenen Lebensmittel in der Nähe der Paket-date „zumindest gelegentlich“ und 37 Prozent Gaben an, dass Sie „immer“ oder „in der Regel“ verwerfen Lebensmittel in der Nähe der Paket-Datum. Vor allem Teilnehmer im Alter zwischen 18 bis 34 wurden wahrscheinlich vor allem verlassen sich auf das label Daten zu verwerfen Essen. Mehr als die Hälfte der Teilnehmer falsch gedacht, die Datum-Kennzeichnung wurde vom Bund geregelt oder berichtet, die sich nicht sicher. Darüber hinaus ergab die Studie, dass diejenigen wahrzunehmen, Etiketten spiegeln Sicherheits-und diejenigen, die meinten, Etiketten wurden vom Bund geregelt waren eher bereit, zu verwerfen, Essen.

Neue freiwillige Industrie-standards für Datums-Kennzeichnung wurden kürzlich verabschiedet. Unter diesem system, „am Besten, wenn verwendet von“ – Etiketten Kennzeichnen Termine nach, die Qualität kann sinken, aber die Produkte dennoch verzehrt werden, während „Use by“ – Etiketten sind beschränkt auf relativ wenige Lebensmittel, in denen die Sicherheit ist ein Anliegen und sollte das Lebensmittel entsorgt werden, die nach dem Datum. Zuvor alle labels spiegelt sich die Qualität und es gab keine Sicherheit label. Neff und Kollegen festgestellt, dass unter den labels bewertet, „am Besten, wenn verwendet von“ wurde am häufigsten wahrgenommene zu kommunizieren Qualität, während „use by“ war einer der beiden oberen wahrgenommen kommunizieren Sicherheit. Aber viele hatten unterschiedliche Interpretationen.

„Der freiwillige standard ist ein wichtiger Schritt nach vorn. Angesichts der vielfältigen Interpretationen unserer Studie unterstreicht die Notwendigkeit für eine konzertierte Anstrengung, um zu kommunizieren, um die Bedeutung des neuen labels“, sagt führen Autor, Roni Neff, Ph. D., Leiter der Food System Sustainability-Programm mit dem CLF und ist assistant professor an der Bloomberg-Schule der Abteilung für Umwelt, Gesundheit und Technik. „Wir sind dabei weiter zu verstehen, wie am besten, um die Nachricht über die Bedingungen.“

Mit Hilfe eines online-Umfrage-tool, Neff und Kollegen von der Harvard University und der National Consumers League bewertet die Häufigkeit der Rückwürfe basierend auf dem Datum-Etiketten von Lebensmittel-Typ, interpretation der label-Sprache und wissen, ob Datum-Etiketten sind durch den Bund geregelt. Die Umfrage wurde mit einer nationalen Stichprobe von 1,029 Erwachsene im Alter von 18 bis 65 Jahren und älter im April 2016. In der Erkenntnis, dass labels wahrgenommen werden, die unterschiedlich auf verschiedene Lebensmittel, die Fragen deckten neun Lebensmittel-Typen, einschließlich verpackt Spinat, Wurst und Konserven.

Wenn die Verbraucher wahrgenommen, die eine Datumsangabe als ein Hinweis auf Lebensmittelsicherheit, Sie waren eher zu verwerfen, die Lebensmittel durch das bereitgestellte Datum. Zusätzlich wurden die Teilnehmer eher zu verwerfen verderblichen Lebensmitteln basiert auf den Etiketten als nonperishables.

Rohes Huhn wurde am häufigsten verworfen, basierend auf den Etiketten, mit 69 Prozent der Teilnehmer der Berichterstattung, die Sie „immer“ oder „meistens“ zu verwerfen, die von dem angegebenen Datum. Wenn es darum ging, Fertiggerichte, 62 Prozent Gaben an, verwirft das Datum, label und 61 Prozent Gaben an, verwirft der Wurst. Weiche Käsesorten wurden in der Nähe des unteren Ende der Liste mit nur 49 Prozent Berichterstattung verwirft, indem Sie das Datum, label, gefolgt von 47 Prozent der Berichterstattung verwirft Konserven und Müsli.

Unter Lebensmittel, die in die Umfrage einbezogen wurden, Fertiggerichte, Wurstwaren und Weichkäse sind besonders an der Gefahr der Kontamination mit Listerien können sich in gekühlten Bedingungen. Trotz Bedenken von listeria, Weichkäse, waren nur selten verworfen, durch die gekennzeichnete Datum. Auf der anderen Seite, roh Huhn war Häufig verworfen, obwohl es wird gekocht bis zum Konsum und nicht als so ein großes Risiko. Ungeöffnete Konserven und Müsli-Frühstück stellen die wenigsten betreffen, basierend auf der Zeit, da die Verpackung, aber noch verworfen, durch die knapp die Hälfte der Befragten.