Gesundheit

Rechtsvorschriften zu erhöhen Tabak Kauf Alter nicht weit genug gehen

Die American Heart Association hat die folgenden Anweisung in Bezug auf das Stoppen der Konsum von Tabak durch Jugendliche (SCOTT, Act), einen Gesetzentwurf zur Anhebung des minimalen legalen Verkauf Alter für Tabakwaren auf 21 Bundesweit eingeführt durch Vertreter Robert Aderholt (R-Ala.) und Juan Vargas (D-Calif.).

„Wir schätzen die Absicht der SCOTT Act, und haben lange forderte die Anhebung der Umsatz-Alter der Tabak bis 21, einschließlich der Unterstützung für die Bundesgesetzgebung eingeführt, die auf dem letzten Kongress von Sen. Brian Schatz und Rep. Diana DeGette. Leider, die Rechnung, eingeführt durch Wiederholungen. Aderholt und Vargas hat beunruhigende Sprache mit möglicherweise gefährlichen Folgen.

„Wir sind besorgt über die Schaffung einer neuen definition für „Dampf-Produkt“ geschaffen, um diesen Gesetzentwurf. Die definition könnte reclassify-heat-not-burn-Produkte als Wasserdampf-Produkte, die Umgehung Kritischer Regelungen, die auf Zigaretten. Ein solches Produkt ist IQOS, ein Tabak-Produkt von Philip Morris International, die derzeit in der Prüfung durch die FDA. Wenn die FDA nutzt die definition des Wasserdampf-Produkt für die Zukunft, IQOS und andere heat-not-burn-Produkte vermeiden könnte, Zigarette marketing und Werbung, Einschränkungen, Verbote, auf die Charakterisierung von Aromen und andere Regeln, festgelegt durch die FDA. Mit der langfristigen Auswirkungen von Dampf-Produkte noch nicht bekannt, wir brauchen mehr Forschung über entstehende Tabak-Produkte wie diese, um festzustellen, wie gefährlich Sie sind Individuen. Die Erstellung dieser Art von Klassifizierung und Vermeidung von diesen Regelungen profitieren würden die Tabak-Industrie.“