Gesundheit

Roggen ist gesund, Dank einem zusammenspiel von Mikroben

Essen Roggen kommt mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Eine neue Studie von der Universität von Ost-Finnland zeigt nun, dass sowohl Milchsäurebakterien und Darmbakterien, die dazu beitragen die gesundheitlichen Vorteile von Roggen. Veröffentlicht in Mikrobiom, die Studie verwendet eine metabolomics-Ansatz zu analysieren Metaboliten in Lebensmitteln und im menschlichen Körper.

Roggen-Sauerteig verwendet für das Backen von Roggen-Brot ist Reich an Milchsäure-Bakterien. Zusätzlich zu gärenden Teig, diese Bakterien auch ändern bioaktiven verbindungen fanden in Roggen. Sie produzieren verzweigtkettigen Aminosäuren und Aminosäure-enthält kleine Peptide, von denen bekannt ist, haben einen Einfluss auf die insulin-Stoffwechsel, unter anderem.

Viele der verbindungen in Roggen verarbeitet werden, die von Darmbakterien, bevor Sie in den Körper aufgenommen. Die Studie hat herausgefunden, dass Darm Mikroben und Mikroben im Sauerteig produzieren verbindungen, die teilweise die gleichen. Jedoch, Darm-Mikroben produzieren auch Derivate Betain, auch bekannt als Betain, enthalten in Roggen. Eine frühere Studie durch die Forschungsgruppe hat gezeigt, dass mindestens eines dieser Derivate reduziert den Bedarf an Sauerstoff im Herzmuskel-Zellen, die das Herz schützen, die aus Ischämie oder vielleicht sogar die Leistung steigern. Die Ergebnisse können erklären, einige der gesundheitlichen Vorteile von Roggen, einschließlich verbesserte Blutzuckerwerte und ein geringeres Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Studie verwendete metabolomics als primäre Methode zur Durchführung einer umfassenden Analyse der Metaboliten in Lebensmitteln und im menschlichen Körper. Die Auswirkungen der Darm-Mikroben, die studiert wurden, in Mäusen und in einem in-vitro-Magen-Modell imitiert die Funktion des menschlichen Darms. Mit diesen beiden Modellen, waren die Forscher in der Lage, Sie zu beseitigen, natürlich vorkommende Unterschiede in der Darm-mikrobiom-zwischen verschiedenen Personen, wodurch es leichter zu erkennen Metaboliten stammt tatsächlich aus Roggen.

Roggen zurückverfolgt werden kann zurück zu dem, was ist jetzt bekannt als heutige Ost-Türkei, von wo aus es sich ausgebreitet hat, um viele Küchen auf der ganzen Welt. In Finnland, zum Beispiel, Roggen verbraucht worden für Tausende von Jahren, und es wurde vor kurzem ausgewählt, als Sie die nationalen Lebensmittel.

Obwohl die gesundheitlichen Vorteile von Roggen sind lange bekannt, die zugrunde liegenden Mechanismen sind noch wenig verstanden. Zum Beispiel, die so genannte Roggen Faktor bezieht sich auf die niedrigeren insulin-response verursacht durch Roggen als zum Beispiel Vollkornbrot. Essen Roggen lässt den Blutzuckerspiegel sinken langsamer, das führt zu positiven Auswirkungen auf die Gesundheit-aus einem Grund, der unbekannt bleibt.

Ein wesentlicher Faktor, um die gesundheitlichen Vorteile von Roggen sind bioaktive Substanzen oder phytochemicals, die dienen als Antioxidantien. Darüber hinaus Darm Mikroben scheinen eine wichtige Rolle spielen, drehen diese verbindungen in einem format, das leicht durch den Körper absorbiert, wodurch es möglich für Sie zu haben eine größere Wirkung.

„Die wichtige Rolle der Darm-Mikroben in der menschlichen Gesundheit werden mehr und mehr offensichtlich in den letzten Jahrzehnten, und das ist, warum die Darm-Mikroben, die ergriffen werden sollten, sehr gut auf. Es ist eine gute Idee, um zu vermeiden, unnötige Antibiotika-und Futtermittel Darm-Mikroben mit optimaler Essen-wie Roggen,“ Forscher Ville Koistinen von der Universität von Ost-Finnland notes.