Gesundheit

Tätowieren und die art der Erfassung in der Haut: Dermal tattoo-sensoren für die Detektion von Blut-pH ändern und Metaboliten Ebenen

Die Kunst der Tätowierung kann gefunden haben ein Diagnose-twist. Ein team von Wissenschaftlern in Deutschland entwickelt haben, dauerhafte Haut-sensoren, die angewendet werden können, wie Künstlerische Tätowierungen. So detailliert in der Fachzeitschrift „Angewandte Chemie“, eine farbmetrische Analyse Formulierung wurde in die Haut injiziert, anstelle von tattoo-Tinte. Die pigmentierten Bereiche der Haut variiert Ihre Farbe, wenn die Blut-pH-Wert oder andere Indikatoren für die Gesundheit geändert.

Ein Tätowierer Orte, an denen Tinte direkt in die dermis, ein etwa ein millimeter dicken Schicht des Gewebes, dass die Gastgeber Nerven, Blutgefäße und Haarfollikel. Die tattoo-Nadel durchbohren die epidermis, die oberste Schicht der Haut, und löst die Pigmente in die Lederhaut unten, wo die Pigmente Fleck, der die Haut dauerhaft.

Mit Tätowierungen, die für diagnostische, anstatt kosmetische Zwecke ist ein neues Konzept. Forscher Ali K. Yetisen, wer arbeitet an der Technischen Universität München, Deutschland, und seine Kollegen dachte, die Technik, die hilfreich sein könnten, um Platz sensor Formulierungen an stellen im Körper, wo Sie aufzeichnen können Veränderungen im Stoffwechsel-Substanzen, die direkt, ohne jede räumliche Distanz oder Zeit Verzögerung, und vielleicht für eine sehr lange Zeit.

Die Forscher identifiziert und angepasst drei kolorimetrischen chemischen sensoren, die produzieren eine Farbe ändern, die in Reaktion auf die Erforschung von Biomarkern. Der erste sensor war eine ziemlich einfache pH-Indikator aus der Farb-methyl-rot, bromthymolblau und phenolphthalein. Wenn injiziert in einer Modell-Haut-patch — ein Stück Schwein-Haut — das resultierende tattoo wandte sich von gelb auf blau, wenn der pH-Wert eingestellt wurde, von fünf auf neun.

Die anderen zwei sensoren abgetastet, das Niveau der Glukose und albumin. Albumin ist ein Träger-und transport-protein im Blut. Hohe Blutzuckerspiegel im Körper hinweisen können Diabetiker Dysfunktion, während fallende albumin Ebenen kann zeigen, Leber-oder Nierenversagen. Der Glukose-sensor Bestand aus den enzymatischen Reaktionen der glucose-oxidase und peroxidase, die, abhängig von der glucose-Konzentration, führte zu einem Strukturwandel von einem organischen pigment, und eine gelbe bis dunkelgrüne Farbe ändern. Die albumin-sensor basiert auf einem gelben Farbstoff, der nach Vereinigung mit der albumin-protein, grün geworden.

Die Wissenschaftler dann angewendet, mehrere sensor-tattoos auf patches von Schwein-Haut. Wenn Sie verändert den pH-Wert oder die Glukose-oder albumin-Konzentrationen, die Farben der dekorierten Bereichen entsprechend geändert. Sie quantifiziert diese sichtbaren Effekte durch die Auswertung der Farben mit einer einfachen smartphone-Kamera und eine app.

Die Autoren behaupten, dass eine solche sensor-tattoos ermöglichen könnte, die permanente überwachung des Patienten mittels einer einfachen, kostengünstigen Technik. Mit der Entwicklung von geeigneten kolorimetrischen sensoren, die Technik könnte auch erweitern, um die Aufnahme von Elektrolyten und Erreger-Konzentrationen oder den Grad der Dehydratation des Patienten. Weitere Studien werden untersuchen, ob tattoo-Kunstwerk kann angewendet werden in einem diagnostischen setting.