Gesundheit

Wie einem großen tumor suppressor pathway wird deaktiviert: Entdeckung wirksamerer Krebstherapien in der Zukunft

Der Hippo-Signalweg ist eine wichtige biologische tumor-suppressor-Programm für die Steuerung des Zell-Wachstum und die organ Größe im Menschen. Krebszellen gefunden wurden, die Häufig deaktivieren Hippo signaling, um zu erreichen, erhöht das Zellwachstum und aggressiver. Jedoch, wie der Hippo-Signalweg wird dereguliert, die in menschlichen Krebsarten ist noch immer schlecht verstanden.

Forscher haben nun einen neuen regulator des Hippo signaling, bietet neuartige Einblicke in die Funktionsweise dieser kritischen Signalweg wird ausgeschaltet in der Krebs-Zellen.

„Wir haben entdeckt, dass das Enzym STK25, eine Serin/Threonin-kinase ist ein regulator des Hippo tumor suppressor pathway,“ sagte entsprechenden Autor Neil J. Ganem, PhD, assistant professor der Pharmakologie und der Medizin, Abteilung Hämatologie und medizinische Onkologie an der Boston University School of Medicine (BUSM).

Die Forscher verwendeten eine Kombination von Experimenten in beiden Zell-Linien und experimentelle Modelle zur Untersuchung, wie STK25 regelt Hippo signaling. Sie fanden Hippo signaling war deutlich beeinträchtigt, wenn Sie entfernt STK25 in Zelllinien. Sie fanden auch, dass das der Fall bei Modellen, in denen STK25 wurde genetisch gelöscht. Durch das Studium von Krebs-Genetik-Datenbanken, die Sie entdeckt STK25 wird Häufig gelöscht, in einer Vielzahl von menschlichen Krebserkrankungen, die darauf hindeutet, dass Ihr Verlust kann die Förderung der Entstehung von Krebs.

Nach Angaben der Forscher, STK25 regelt Hippo signaling in einer Weise, die völlig Verschieden von den anderen identifizierten Komponenten des Hippo-Signalwegs auf das Datum und stellt eine völlig neuartige Weise, durch die ein wichtiger tumor suppressor pathway kann aktiviert werden.

„Das Verständnis, wie die Hippo-Signalweg wird dereguliert, die in menschlichen Krebsarten bisher eine Herausforderung dar, die es gemacht hat, schwer Ziel dieses Signalwegs für therapeutischen nutzen. Wir hoffen, dass unsere Studie führt letztendlich zu einem besseren Verständnis von Hippo signaling Deregulierung in menschlichen Krebsarten, und so zu helfen, fördern die Entwicklung von Anti-Krebs-Therapie-Optionen, die es vorher nicht gab.“

Diese Ergebnisse erscheinen in der Fachzeitschrift „Nature Communications“.