Gesundheit

Wie soziale Bewegungen können virtuelle Welten

Virtuelle Online-Welten die helfen können, soziale Bewegungen, Bewusstsein und schaffen sichere Räume für Ihre Mitglieder, entsprechend einer neuen Studie durch Wissenschaftler an der Universität von East Anglia (UEA).

Die Forschung untersucht, wie eine LGBT-Gruppe verwendet eine virtuelle Welt für Ihre eigene Sache, die anders war, die für Ihren beabsichtigten design. Diese Welten sind immersive, dreidimensionale Umgebungen, in denen Benutzer einen avatar erstellen, oder ein Zeichen, dass es Ihnen ermöglicht, mit anderen Nutzern interagieren.

Die Studie, die von Dr. Brad McKenna der UEA die Norwich Business School, konzentriert sich auf das Spiel World of Warcraft (WoW) und analysierten Daten von einer LGBT – ‚Zunft‘ innerhalb es. Er sah, wie seine Mitglieder verwendet die Technologie im Vergleich zu gewöhnlichen Spiel zu spielen.

Die Gilde, auch bekannt als „Alpha“ für die Zwecke der Studie, die erstellt wurde, um „besseren service für die LGBT-community und bieten einen safe, inklusive Platz zum Spiel für Mitglieder jeglicher sexueller Orientierung oder gender-Identität.“ Die Gruppe ist der größte special interest-Gilde in WoW mit bis zu 7800 Mitglieder, die im Laufe der Studie. Es wurden rund 15.000 Charaktere in der Gilde, wie es möglich war, für einen Spieler haben mehrere Charaktere.

Die Gruppe veranstaltet regelmäßige Aktivitäten innerhalb des Spiels, einschließlich einer jährlichen Pride-parade, model-Wettbewerben und Tanz-Partys. Die Bewegung hatte auch eine website mit Diskussionsforen.

Die Ergebnisse, veröffentlicht in Information Systems Journal, zeigen, wie die Mitglieder verwendet Funktionen des Spiels und der virtuellen Umgebung, die für Ihre spezifischen Bedürfnisse und Ziele. Zum Beispiel, im normalen Spiel haben die Spieler zaubern, die Sie nutzen können im Kampf gegen andere. Die Mitglieder jedoch verwendet diese als Lichteffekte schaffen eine Atmosphäre, die während der parade und Tanz-party.

Sie zeigen auch, wie die Gruppe navigiert werden änderungen vorgenommen, um das Spiel von den Entwicklern. Bei einer Gelegenheit, die parade-route zu bewegen hatte, wenn die virtuelle Landschaft, die es zuvor ging durch geändert nach einem update.

Eine weitere änderung beteiligt die Einführung eine Obergrenze für die Größe von Gilden, da die Entwickler festgestellt, dass die großen nicht gut funktionieren im system. Dieser sah die Gruppe zu kommen mit kreative Wege, um weiterhin Ihre Existenz, ohne den Verlust der Mitglieder.

Für seine Forschungen Dr. McKenna Schloss sich der LGBT-Gilde, mit der Erlaubnis Ihrer Führer, und nahm in Ihrer Bewegung über einen Zeitraum von 18 Monaten. Er erstellt einen avatar, der zu seiner Identität, wenn in WoW.

„Diese Studie liefert einige praktische Beispiele, wie virtuelle Welten wirken kann als ein sicherer Hafen für soziale Bewegungen oder das Bewusstsein zu schaffen, zum Beispiel über die für LGBT-Fragen innerhalb eines breiteren gaming-community“, sagte Dr. McKenna, Dozent der Wirtschaftsinformatik. „Viele Mitglieder der Gruppe kamen aus Ländern, die keine Unterstützung für LGBT-Rechte, so war dies ein sicherer Platz für Sie.

„Durch das Verständnis der Vorteile, oder mögliche Aktionen, die Ihnen zur Verfügung stehenden Gruppen gestalten zu können, wie die Welt für Sie arbeitet und denken Sie an weitere kreative Nutzungen der Technologie und Funktionen, die mit Ihnen in einer wesentlich unterschiedlichen Art und Weise, ohne Beteiligung der Spiel-Entwickler.

„Dieses Papier wirft auch einige wichtige Fragen für die virtuelle Welt-soziale Bewegungen. Wenn eine Bewegung nutzen will, diese Welten zu fördern, Ihre Ursache, Ihre Führer und Mitglieder müssen sich bewusst sein, was die virtuelle Welt Ihnen bieten können und wie Sie diese nutzen könnten, die zu Ihrem Vorteil ist, oder bewusst sein von Maßnahmen, die potenziell ein Hindernis für Ihre Sache.

„Soziale Bewegungen auch müssen sich bewusst sein, von der Art der virtuellen Welt, die Sie möglicherweise verwenden, beispielsweise eine soziale virtuelle Welt, oder ein gaming-virtuelle Welt, je nach Typ unterschiedlichen Einschränkungen oder affordances könnte Auswirkungen auf die Bewegung.“

Andere soziale Bewegungen haben bereits mit WoW, zum Beispiel zur Sensibilisierung für Brustkrebs, für politische Kundgebungen und Umwelt-Proteste. Dr. McKenna sagte, die Ergebnisse haben möglicherweise Auswirkungen für andere Benutzer von virtuellen Welten und Unternehmen.

„Verschiedene online-Gemeinschaften könnte diese Ideen, schauen, wie sich die Technologie geformt werden können, für deren Ursachen. Für Organisationen, welche den Betrieb innerhalb virtueller Welten, werden diese Erkenntnisse beginnen, Licht auf die Probleme, und schlägt vor, dass Sie müssen bereit sein, sich zu entwickeln, wenn Sie wollen weiterhin in diesen Umgebungen, die kann sich ständig ändern.

„Die Zukunft sozialer Bewegungen kann machen Gebrauch von anderen aufstrebenden Technologien wie virtual oder augmented reality. Erkenntnisse aus dieser Studie konnten die analytischen Werkzeuge, die nötig sind, um zu verstehen, wie verschiedene Technologien Auswirkungen Lesben, schwule, bisexuelle und andere Bewegungen.“