Gesundheit

Wie viel Salz sollten wir täglich maximal zu uns nehmen?

Zu viel Salz bei Ihrer Ernährung gefährdet Ihre Gesundheit

Am Tag nehmen wir viele Lebensmittel zu uns, welche verschiedene Mengen von Salz enthalten. Da ist es nicht leicht einen Überblick darüber zu behalten, wie viel Salz wir an einem Tag insgesamt konsumieren. Viele Menschen nehmen jeden Tag viel zu viel Salz zu sich, was dann zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen kann.

Die Wissenschaftler der National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine warnten davor, dass die meisten Menschen zu viel Salz zu sich nehmen, was das Risiko für einige schwere Erkrankungen erhöht.´Die Mediziner veröffentlichten mit den Ergebnissen ihres Berichts auch aktualisierte Empfehlungen zu der Salzmenge, die Menschen maximal aufnehmen sollten.

Ernährungsrichtlinien raten von einem zu hohen Salzkonsum ab. Trotzdem nehmen viele Menschen täglich zu viel Salz zu sich. Aber wie viel Salz ist eigentlich zu viel? (Bild: HandmadePictures/fotolia.com)

Menschen sollten täglich nicht mehr als 2.300 mg Salz aufnehmen

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) berichten, dass ein durchschnittlicher Erwachsener in den USA täglich mehr als 3.400 mg Natrium zu sich nehme. Richtlinien raten allerdings dazu, dass wir nicht mehr als 2.300 mg Salz pro Tag (nicht mehr als ein Teelöffel Salz pro Tag) zu uns nehmen sollten. Der Bericht der National Academies of Sciences, Engineering, and Medicine zeigt, dass eine Verringerung der täglichen Natriumzufuhr auf den Wert von 2.300 mg oder weniger zu erheblichen gesundheitlichen Vorteilen führen kann.

Hohe Konzentrationen von Natrium und Kalium können Blutdruck erhöhen

Für den Bericht untersuchten die Experten, die im Jahr 2005 eingeführten Referenzmengen für die Aufnahme von Natrium und Kalium und aktualisierten dann die empfohlenen täglichen Verzehrsmengen für verschiedene Altersgruppen. Zwar sind Natrium und Kalium Elektrolyte, welche für die Aufrechterhaltung eines gesunden Flüssigkeits- und Blutvolumens im Körper erforderlich sind, doch können sie in hohen Konzentrationen zu einem erhöhten Blutdruck führen. Die Experten verglichen unterschiedliche Mengen der Aufnahme von Natrium mit Indikatoren für chronische Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Beschwerden und Bluthochdruck.

Natriumaufnahme von maximal 2.300 mg reduziert Risiko für chronische Erkrankungen

Die Analyse ergab außerdem, dass jeder Mensch, der mehr als 2.300 mg Natrium pro Tag zu sich nimmt, seine Aufnahme von Salz auf diesen Wert oder darunter reduzieren sollte, um das Risiko einer chronischen Erkrankung zu verringern, erklären die Wissenschaftler in einer Pressemitteilung. In dem Bericht gab es keine Empfehlungen über die Aufnahme von Kalium, da der Kaliumspiegel und damit zusammenhängende chronische Erkrankung erst genauer erforscht werden müssen, bevor endgültige Schlussfolgerungen gezogen werden können.

Wie viel Natrium nehmen Sie am Tag zu sich?

Es mag schwierig sein, herauszufinden, wie viel Natrium Sie an einem Tag zu sich nehmen, aber es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie zu viel Salz konsumieren. Anfangs ist es am einfachsten, wenn Sie Ihre Aufnahme von raffiniertem Salz kontrollieren, das Sie selber Ihren Speisen hinzufügen. Kontrollieren Sie auch die Nährwertangaben von verarbeiteten rotem Fleisch, Geflügel, Suppen, Pizza und Brot, weil diese Lebensmittel meist viel Natrium enthalten. Auch gesund erscheinende Nahrungsmittel, wie beispielsweise Dosengemüse, Trockenfrüchte und pasteurisierter Käse können hohe Mengen Salz aufweisen.

Salz ist ein notwendiger Nährstoff für den Menschen

Trotzdem sollten wir jetzt nicht aufhören Salz zu uns zu nehmen. Die Nutzung von Salz in unseren Mahlzeiten verbessert nicht nur den Geschmack, sondern Salz ist auch ein notwendiger Nährstoff für den Menschen. Wichtig ist, eine bestimmte Menge der Aufnahme von Salz nicht zu überschreiten. Wenn Sie Ihre Natriumaufnahme in Schach halten, wird das Risiko für Bluthochdruck, Herzkrankheiten und Schlaganfälle deutlich reduziert. (as)

Quelle: Den ganzen Artikel lesen