Gesundheit

Wissenschaftler entdecken eine immun-Uhr, die steuert, Infektionen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Forscher am Centro Nacional de Investigaciones Cardiovasculares (CNIC) haben gezeigt, die Existenz einer immun-Uhr, die Koordinaten der Tag – /Nacht-Zyklen, die durch die Aktivität einer Klasse von weißen Blutkörperchen genannt Neutrophilen. Neutrophile Granulozyten sind der Körper die wichtigste Linie der Verteidigung, aber Ihre Wirkung kann auch Schaden gesunden Zellen des Herz-Kreislauf-system. Diese neu entdeckten Uhr bestimmt, Wann diese Zellen aktiviert sind, und wenn Sie sollten beseitigt werden, aus dem zirkulierenden Blut.

Beschreibung der Erkenntnisse, die der erste Autor José María Adrover erklärte, dass die Forscher identifiziert haben „eine Reihe von Molekülen, die in den Neutrophilen Zellkern und Zellmembran reagieren auf tägliche (circadiane) Muster in Helligkeit und Dunkelheit, und regulieren die migration und Lokalisation von Neutrophilen Granulozyten im Körper.“ Die Studie ist veröffentlicht in der führenden Fachzeitschrift Immunity.

Menschen im Allgemeinen der Ansicht, dass unsere die dominante Spezies, sondern die wahren Meister der lebendigen Welt sind die Milliarden und Abermilliarden Mikroorganismen—wie Bakterien, Pilze und Viren. Diese Mikroorganismen besetzen jede Umgebung, einschließlich unserer Körper und sind unerlässlich für alle anderen das Leben auf dem Planeten. Wir haben also keine Wahl aber, Sie zu akzeptieren, aber das Zusammenleben bricht, wenn bestimmte Mikroorganismen in den Blutkreislauf gelangen und Organe, immer Krankheitserreger, die Krankheiten verursachen und zum Tod.

Das Immunsystem insbesondere durch die Aktivität der Neutrophilen Granulozyten, sorgt für friedliche Koexistenz mit Mikroorganismen effizient beseitigt diejenigen, die die Infektion verursachen. Dies kommt zu einem Preis, denn die Immunantwort ist Häufig unverhältnismäßig und Schäden gesunden Gewebe. Andrés Hidalgo sagt, „Dies ist, was passiert, zum Beispiel bei Herzinfarkt, Schlaganfall und akuter Lungenschädigung. Die biologische Herausforderung ist die Steuerung des Immunsystems, so dass es schützt vor Infektionen, aber nicht zu Kollateralschäden für den Körper.“ Die neue Studie von Hidalgo ‚ s group, veröffentlicht in der Immunität, stellt eine Antwort auf diese Herausforderung, haben möglicherweise wichtige Auswirkungen für das Gesundheitswesen.

Das Forscherteam kombinierte genetische Techniken mit high-resolution-Mikroskopie-imaging in der live-Mäusen zu verfolgen, das Verhalten von Neutrophilen Granulozyten im Laufe des Tages. Anhand von Tiermodellen für Herzinfarkt, Schlaganfall und Infektion, die das team gezeigt, dass die Immunantwort verändert zu verschiedenen Zeiten des Tages. Co-Autor Alejandra Aroca sagt, „Durch gezielte Manipulation dieser genetischen Uhr, wir konnten die Tiere sehr widerstandsfähig gegen Infektionen, aber diese Tiere waren extrem anfällig für Herzinfarkt.“ Die Studie zeigt auch, Beweise, dass dieses immun-Uhr besteht in den Menschen.

Diese Erkenntnisse sind wichtig, weil diese Art von Herz-Kreislauf-Verletzung ist verantwortlich für die meisten Todesfälle in den Industrieländern, und eine große Mehrheit der diese klinischen Ereignisse in den frühen morgen; in anderen Worten, Sie Folgen einem zirkadianen Muster. Angesichts der überschneidungen mit dem circadianen Muster von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Infektion und Immunität, die das Forscherteam untersuchte die Möglichkeit einer kausalen Beziehung. „Wir haben beobachtet, dass, wenn wir eliminiert die Uhr in den Neutrophilen Granulozyten von Mäusen, die zirkadianen Muster in Infektion und Myokardinfarkt verschwunden“, erklärte Adrover. So, „während des Tages, die Neutrophilen Granulozyten verursacht mehr Schaden in einem Herzinfarkt, aber zur gleichen Zeit, wurde effizienter bei der Beseitigung von Krankheitserregern. Wenn wir lernen können, dies zu kontrollieren immun-Uhr, wir können die Vorteile des Vereins zur Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten für Patienten.“