Persönliche Gesundheit

Beta-Blocker: Sie verursachen Gewichtszunahme?

Ja. Gewichtszunahme kann auftreten, als Nebenwirkung von beta-Blockern, vor allem die älteren, wie atenolol (Tenormin) und metoprolol (Lopressor, Toprol-XL). Die Durchschnittliche Gewichtszunahme ist etwa 2,6 Pfund (etwa 1,2 kg).

Neuere beta-Blocker wie carvedilol (Coreg), die normalerweise nicht dazu führen, dass Gewichtszunahme als Nebenwirkung. Das Gewicht steigt in den ersten Wochen der Einnahme der beta-blocker-und dann in der Regel stabilisiert. Jedoch, die beta-Blocker, können zu einer Gewichtszunahme in der Regel nicht vorgeschrieben, es sei denn, andere Medikamente haben nicht funktioniert, oder wenn Sie eine bestimmte Herzerkrankung, erfordert die Einnahme solcher Medikamente.

Beta-Blocker werden verwendet, um zu behandeln eine Vielzahl von Bedingungen, einschließlich Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Migräne, grünem Star und Angstzuständen. Ärzte sind nicht sicher, genau, warum einige beta-Blocker dazu führen, dass Gewichtszunahme. Es könnte sein, dass beta-Blocker verlangsamen den Stoffwechsel.

Auch, wenn Sie wechseln Sie von der Einnahme ein Wasser-Pille (Diuretikum) zu einer beta-blocker als eine Behandlung für hohen Blutdruck, können Sie gewinnen ein paar Pfund an Gewicht, dass das Diuretikum gehalten off.