Persönliche Gesundheit

CBD Medizin kann helfen, die Leichtigkeit einer anderen form der Beschlagnahme

(HealthDay)—Rezept-grade-CBD kann helfen, die Kontrolle schwierig-zu-Behandlung von Krampfanfällen, verursacht durch eine seltene genetische Störung, eine vorläufige Studie deutet darauf hin.

In die Studie wurden 224 Patienten mit Tuberöse Sklerose Komplex (TSC)—eine genetische Zustand, dass betrifft etwa eine in 6.000 Menschen, nach den US National Institutes of Health. Es bewirkt, dass noncancerous Tumoren entstehen im ganzen Körper, und—in 90% der Patienten Anfälle, die Häufig resistent gegen standard-Medikamente.

Forscher wollten wissen, ob diese Patienten reagieren könnte Epidiolex, ein flüssiges Medikament, das enthält gereinigtes CBD (cannabidiol).

Im letzten Jahr, die US-amerikanische Food and Drug Administration genehmigt Epidiolex für zwei weitere rare Anfallsleiden: Dravet-Syndrom und Lennox-Gastaut-Syndrom. Das machte es der erste zugelassene Medikamente enthalten einen Wirkstoff, abgeleitet von cannabis-Pflanzen.

CBD ist einer von Hunderten von Chemikalien in cannabis gefunden, besser bekannt als Marihuana. CBD unterscheidet sich von THC, die Quelle des berühmten Marihuana „hoch“ ein. CBD ist in Marihuana, aber ist häufiger in Hanf—cannabis-Pflanzen, die wenig THC.

Trotz der Epidiolex Genehmigung, die Forscher immer noch nicht sicher, warum Rezept-grade-CBD kann helfen, die Kontrolle schwere Anfälle.

Aber standard antiepileptischen Medikamente alle arbeiten, die durch ähnliche Mechanismen—und CBD offenbar greift Sie auf unterschiedliche Weise, so Dr. Elisabeth Thiele, der die neue Studie leitete.

„CBD funktioniert durch einen neuartigen Mechanismus, aber wir wissen nicht genau, was es ist“, sagte Thiele, Direktor der pädiatrischen Epilepsie am Massachusetts General Hospital in Boston.

Mit der Finanzierung von Epidiolex Hersteller GW Research Ltd., Ihr team testeten die Droge unter 224 TSC-Patienten an der medizinischen Zentren in sechs Ländern.

Die Hälfte waren jünger als 11 Jahre alt sind, und Sie würden in der Regel versucht vier antiepileptischen Drogen, bevor er zu stoppen, aus verschiedenen Gründen, weil Sie nicht arbeiten, zum Beispiel, oder wegen der Nebenwirkungen, Thiele sagte.

Die Forscher zufällig zugewiesen die Patienten nehmen entweder 25 Milligramm (mg) oder 50 mg von Epidiolex jeden Tag oder ein placebo. Das war zusätzlich zu allen standard-antiepileptischen Medikamente Sie nahmen.

Über 16 Wochen, Patienten mit entweder CBD-Dosis, die eher auf eine Verbesserung sehen. Ihre anfallshäufigkeit sank um fast 50%, im Durchschnitt, im Vergleich zu 27% in der placebo-Gruppe. Diejenigen, die auf der höheren Dosis waren auch eher zu mindestens 50% ige Reduktion der Beschlagnahme Frequenz: 40% hat, im Vergleich zu 22% von denen, die ein placebo bekamen.

„Es ist nicht eine Magische Kugel,“ Thiele betont. „Es hilft nicht jeder, wie wir gesehen, in dieser Studie.“

Thiele ist geplant, die Ergebnisse am Samstag bei der American Epilepsy Society (AES) annual meeting in Baltimore. Studien, vorgestellt beim treffen sind in der Regel als vorläufig, bis Sie veröffentlicht in einem peer-reviewed journal.

Basierend auf dem 16-Wochen-Ergebnisse, Epidiolex hat einen „bescheidenen“ nutzen über placebo, sagte Dr. William Gaillard, incoming president der AES.

„Die Auswirkungen sind viel versprechend und wahrscheinlich erweitern das Arsenal von Medikamenten zur Behandlung von [TSC], aber das ist unwahrscheinlich, Praxis-ändern“, sagte Gaillard, der auch ein professor von Kinderheilkunde und von Neurologie an der George Washington University in Washington, DC

Mehr Forschung ist noch notwendig, um zu sehen, wie die Vorteile von Epidiolex Laufe der Zeit zu halten, sagte er.

„Manchmal können die Patienten habituate auf ein Medikament,“ Gaillard erklärte, „während andere zeigen eine verbesserte Wirksamkeit über die Zeit.“

Für CBD Nebenwirkungen, Durchfall ist die häufigste, zusammen mit Appetitlosigkeit und Schläfrigkeit. Thiele sagte, der Durchfall verursacht werden können, mindestens im Teil, durch das öl in der Medikation.

Insgesamt 11% der Patienten unter der niedrigeren Dosis und 14% auf die höhere, brach die Studie aufgrund von Nebenwirkungen. Verglichen mit 3% der placebo-Gruppe.

CBD-Produkte haben vor kurzem in der Popularität explodiert, nachdem der Kongress hob ein Jahrzehnte altes Verbot für den Anbau von Hanf. CBD ist jetzt einschalten in alles von ölen und Lotionen zu Kaffee und Keksen—mit Forderungen, dass es ein Allheilmittel für die Bedingungen reichen von Angst bis Schlaflosigkeit zu chronischen Schmerzen.

So weit, obwohl, die nur mit einer starken Wissenschaft hinter der Verbindung ist bei der Behandlung von bestimmten epileptischen Anfällen.

Thiele betonte, dass der unregulierte CBD Produkte, die Sie kaufen können, an der Ecke zu speichern sind kein Ersatz für verschreibungspflichtige Epidiolex.