Persönliche Gesundheit

Die künstliche Intelligenz verbessern können X-ray-Identifikation von Herzschrittmachern in Notfällen

Forscher erstellt haben neue künstliche Intelligenz-software, identifizieren können Herz-Rhythmus-Geräte in x-Strahlen genauer und schneller als die derzeitigen Methoden.

Das team glaubt, dass diese software könnte beschleunigen die Diagnose und Behandlung von Patienten mit Defekten Geräten im Notfall Einstellung.

Die software, erstellt von Forschern am Imperial College in London, die in der Lage war, zu identifizieren die Marke und das Modell von verschiedenen Herz-Rhythmus-Geräte, wie Herzschrittmacher und Defibrillatoren, innerhalb von Sekunden. Die Studie, veröffentlicht in JACC: Klinische Elektrophysiologie, fand am Hammersmith Hospital, Teil der Imperial College Healthcare NHS Trust.

Dr. James Howard, Clinical Research Fellow bei Imperial College London und Hauptautor der Studie, sagte: „Herzschrittmacher und Defibrillatoren haben sich verbessert das Leben von Millionen von Patienten aus der ganzen Welt. Jedoch, in einigen seltenen Fällen können diese Geräte ausfallen und Patienten verschlechtern können, als ein Ergebnis. In diesen Situationen müssen Kliniker schnell zu identifizieren den Typ des Geräts, die ein patient hat, so können Sie die Behandlung wie die änderung der Einstellungen des Gerätes oder Auswechseln der Leitungen. Leider sind die aktuellen Methoden sind langsam und veraltet, und es ist eine echte Notwendigkeit, neue und verbesserte Möglichkeiten der Identifizierung der Geräte während der Notfall-Einstellungen. Unsere neue software könnte eine Lösung sein, wie Sie es identifizieren können Geräte genau und sofort. Dies könnte helfen, die ärzte machen die besten Entscheidungen für die Behandlung von Patienten.“

Mehr als eine million Menschen auf der ganzen Welt Unterziehen implantation eines Herz-Rhythmus-Gerät jedes Jahr, mit über 50.000 implantiert pro Jahr in Großbritannien. Diese Geräte sind unter den Patienten Haut entweder mit Hilfe der Herz elektrischen system richtig funktionieren oder Messen der Herz-Rhythmus. Herzschrittmacher behandeln langsame herzrhythmen durch ‚Tempo‘ das Herz schneller zu schlagen, während Defibrillatoren behandeln, schnellen Herzrhythmus durch die Bereitstellung von Elektro-Schocks zum zurücksetzen der Herzschlag wieder zu einem normalen Rhythmus.

Jedoch, in einigen seltenen Fällen können diese Geräte verlieren Ihre Fähigkeit zu kontrollieren, den Herzschlag, entweder weil das Gerät defekt ist, oder die Drähte Anschluss an die Herzen bewegen, aus der richtigen position. Wenn dies geschieht, können die Patienten erleben Herzrasen, Verlust des Bewusstseins oder ungeeigneten elektrischen Schocks.

In diesen Situationen, ärzte brauchen, um zu bestimmen, das Modell von einem Gerät zu untersuchen, warum es fehlgeschlagen ist. Es sei denn, Sie haben Zugang zu den Aufzeichnungen, wo die Einnistung stattgefunden hat, oder der patient kann sagen, Sie müssen die Mitarbeiter verwenden ein Flussdiagramm, Algorithmus zum identifizieren von Herzschrittmachern durch einen Prozess der Beseitigung. Das Flussdiagramm enthält eine Reihe von Formen und circuit-board-Komponenten der verschiedenen Herzschrittmacher entwickelt, um zu helfen, ärzte identifizieren die Marke und das Modell von einem Patienten Herzschrittmacher. Dies ist nicht nur zeitaufwendig, sondern diese flow-charts sind mittlerweile überholt und daher ungenau. Dies kann dazu führen, Verzögerungen zu liefern, die Versorgung von Patienten, die oft unter kritischen Bedingungen.

In der neuen Studie, Forscher trainierten die software-Programm namens ein neuronales Netz zu identifizieren, die mehr als 1.600 verschiedenen Herz-Geräte vom Patienten.

Die Verwendung des neuronalen Netzwerks, der Arzt lädt die X-ray-Bild mit dem Gerät in einen computer und die software liest die Bild zu geben, ein Ergebnis, auf das machen und Modell des Geräts innerhalb von Sekunden.

Das team verwendete das Programm, um zu sehen, ob es die Geräte identifizieren, die aus radiologischen Bildern von mehr als 1.500 Patienten am Hammersmith Hospital zwischen 1998 und 2018. Sie verglichen dann die Ergebnisse mit fünf Kardiologen, der das aktuelle Flussdiagramm, Algorithmus zur Identifizierung der Geräte.

Das team fand heraus, dass die software besser als die derzeitigen Methoden. Es war zu 99 Prozent genaue Identifizierung der Hersteller eines Gerätes, verglichen mit nur 72 Prozent Genauigkeit für den flow chart. Das team schlägt vor, die software könnte erheblich beschleunigen die Betreuung von Patienten mit Herz-Rhythmus-Gerät Probleme.