Persönliche Gesundheit

Helikopter-Eltern und „Treibhaus der Kinder“ —die Erkundung der hohen Anteile der Familiendynamik

Echte Helikopter-Eltern sprechen ein gutes Spiel, damit Sie Ihre Aktionen, die alle über Ihre Kinder, aber nach einem West Virginia University-Forscher, was Sie tun, ist Ernte—und haben—die Belohnungen für sich selbst.

Kristin Moilanen, associate professor für kindliche Entwicklung und Familie Studien, sagte, dass die Phänomene von Helikopter-elternschaft tritt am häufigsten in mittleren und oberen Klasse Familien, wo die Einsätze sind hoch für Eltern, um in der Lage sein zu zeigen, Ihre Kinder Erfolg. Ihre Forschung konzentriert sich auf junge Erwachsene, die 18 – bis 24 – jährigen, zeigt, dass hohe helicopter parenting führt zu „low-Beherrschung, selbst-regulation und sozialer Kompetenz.“

„Leider, ich denke, der Begriff für diejenigen Kinder, wird ‚Treibhaus Kindern „“ Moilanen sagte. „Ich denke, dass Sie‘ ve wurde angehoben, um diese Art von zarten Blüten unter dieser sehr gut kontrollierten Bedingungen und wird —ebenso wie eine Tropische pflanze— Sie sind anfällig, wenn die genannten Bedingungen überschritten werden, das ist ein beängstigender Gedanke.“

Die college admissions-Skandal: was führte zu der Verhaftung und Inhaftierung von zwei Hollywood-Schauspielerinnen, die hatte Schmiergelder an hochkarätigen Hochschulen zu zugeben, Ihre Kinder durch die Fälschung admissions test-scores oder ausgemachte Lügen über die athletischen Fähigkeiten, könnten die meisten derzeit bekannten Beispiel der Helikopter-Erziehung schief gegangen ist.

„Ihre Einsätze waren anders als die, vielleicht für Durchschnittliche Menschen, aber vielleicht [die Angst], Sie würden es nicht haben Zugriff auf die Scheinwerfer oder das college wäre nicht prestigeträchtig genug, vielleicht wäre es nicht in Einklang mit Ihrer Lebensweise, die Sie gewohnt waren,“ Moilanen sagte.

Die motivation für die „richtige“ Hochschule oder Universität rundet die Helikopter-Eltern, Berufsberatung, zum Beispiel, zwingen, eine Wahl, die in der Medizin, wenn das Kind die Künstler werden wollen, fuhr Sie Fort. Helikopter-parenting, Moilanen gesagt, nicht getan, was das Kind will; es kann getan werden für das, was die Eltern wollen für das Kind.

Die Dichotomie macht mehr Schaden, die nur Groll gegen einen störenden Eltern. Moilanen gesagt, Kinder nehmen sich Eltern wiederholt über-Beteiligung der in Ihren Entscheidungen zum Herzen, wodurch Ihr Gefühl von selbst-Konzept und Ihre Fähigkeit, sich selbst zu regulieren.

Moilanen, sagte, wenn die Studenten kommen zum college, wo Ihre Eltern eine finanzielle Beteiligung, Sie kämpft, Sie wissen nicht unbedingt, wie man zu verwalten. Einige von Ihnen Griff den Druck mit gefährlichen Verhaltensweisen, einschließlich episodische trinken, die Sie verbergen, von Ihren Eltern

„Es können sich chaotisch für die Kinder wirklich schnell“, sagte Sie. „In einem gewissen Sinne, Sie zwischen die Fronten geraten, Ihre Eltern wünschen, auch wenn es [das Kind] weiß, was das beste für sich selbst.“

Moilanen sagte, Kinder sollten herausfinden, Probleme auf Ihre eigenen, aber die übergeordneten Eingriff, bevor Sie die Möglichkeit haben, für sich selbst zu lernen. Sicherheiten Nebenwirkungen des Kindes, die ständige Mangel an Autonomie werden konnte, erhöhte Angst und Internalisierung von Problemen und führt zu der überzeugung, dass Sie unfähig sind, selbstständig zu Leben und Ihre Ergebnisse sind in Erster Linie geprägt durch äußere Kräfte, anstatt Ihre eigenen Entscheidungen, die Forschung, sagte.

Moilanen festgestellt, dass einige Kinder brauchen mehr Aufsicht als andere, und solche Situationen variieren von Familie zu Familie und sogar von Kind zu Kind innerhalb einer Familie. Auch, sagte Sie, „die meisten Kinder drehen sich einwandfrei und lernen ‚Erwachsener‘ auf Ihre eigenen.“

Es gibt keine Forschung, die doch zeigt, welche Art von Eltern, die diese „Treibhaus-Kinder“ sind oder werden, Moilanen sagte.