Krebs: Tumor mit Zucker aushungern

Tumoren benötigen für ihr Wachstum viel Glukose. Offenbar ist es möglich, ihnen diese Energiequelle abzuschneiden, indem die Tumoren mit Hilfe von Mannose quasi ausgehungert werden. Das hemmte ihr Wachstum, wie Forscher aus Schottland berichten.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen