Persönliche Gesundheit

Mehr Menschen geboren mit einem einzigen unteren herzkammer überleben

Die Fontan-Prozedur erlaubt mehr Menschen geboren, die mit nur einer herzkammer—die untere Pumpen-Kammer des Herzens zu überleben, bis ins Erwachsenenalter, aber Ihre einzigartige Kreislauf-system erfordert weiterhin eine lebenslange medizinische Betreuung. Eine neue wissenschaftliche Erklärung der American Heart Association, veröffentlicht im American Heart Association journal Zirkulation, fasst den derzeitigen Wissensstand zur Fontan-Kreislauf und wie Sie am besten zur Pflege dieser einzigartigen Patienten.

Es gibt zwei Kammern in ein normales Herz pumpt Blut in die Lungen und die anderen Pumpen Blut in den rest des Körpers. Bei Kindern geboren, mit nur einer herzkammer, einem chirurgischen Eingriff (die Fontan-Prozedur) leitet Blut der Rückkehr aus den Venen, die direkt an die Haupt-und lungenschlagader führender in die Lunge, anstatt gepumpt, aus dem Herzen.

In der Regel Menschen mit Fontan-Zirkulation haben einen chronisch erhöhten Druck in Ihren Venen und weniger Blut gepumpt, aus Ihren Herzen. Dies kann dazu führen, Herz-Kreislauf-Versagen, weil, wenn das Herz pumpt weniger effizient, es ist nicht in der Lage, genügend Sauerstoff zu den Zellen im Körper. Darüber hinaus sind diese Patienten erleben Häufig eine ventrikuläre Dysfunktion, Herzinsuffizienz, Herz-Rhythmus-Störungen und Probleme mit Ihrer Leber, Nieren, Knochen und anderen Organsystemen.

Die Anweisung stellt Empfehlungen für die Nachsorge bei Patienten mit Fontan-Zirkulation, einschließlich Leitlinien über die Strategien für die Erhaltung der Gesundheit des Herzens und der Organe, die durch die „überwachung-Prüfung—routine, die systematische Auswertung der beiden Herz-Kreislauf und andere Organe betroffen Fontan-Zirkulation.

Wissenslücken und Bereiche für künftige Untersuchungen werden ebenfalls hervorgehoben, mit dem Ziel, die Grundlagen für die Erstellung einer normalen Qualität und Dauer des Lebens für diese einzigartige Individuen. „Wir brauchen mehr Forschung in die grundlegende Biologie des einzelnen Ventrikels Herzen und ob die Schäden an anderen Organsystemen wie Nieren, Leber und Gehirn verringert werden kann, oder Umgekehrt,“ sagte writing group Lehrstuhl Jack Rychik, M. D., Robert und Dolores Harrington Stiftungsprofessur in der Kardiologie, und Professor von Kinderheilkunde am Krankenhaus der Kinder von Philadelphia.

Obwohl die Lebenserwartung für Menschen mit einem geboren Ventrikel niedriger ist als der Durchschnitt, Menschen mit Fontan-Zirkulation kann Leben ein Reiches und erfülltes Leben.

„Wir sind in eine neue phase in der Behandlung von Patienten mit einem geboren Ventrikel. Vorausgesetzt, dass die Patienten eine regelmäßige follow-up mit Ihrem Arzt, einen gesunden lebensstil anzunehmen und werden ermutigt, zur Teilnahme an experimentellen klinischen Protokolle und Forschung, healthcare-Anbieter und Patienten teilen können, eine optimistische und hoffnungsvolle Aussicht für eine bessere Zukunft,“ Rychik sagte.

Die weltweite Bevölkerung von Patienten mit Fontan-Zirkulation wuchs von geschätzten 50.000 bis 70.000 Patienten im Jahr 2018, mit 40% der Patienten im Alter von 18 Jahren oder älter.