Persönliche Gesundheit

MRT-Technik bietet ärzten mit mehr zuverlässige Informationen über Brustkrebs

Brustkrebs ist eine führende Ursache von Krebs Tod in den Frauen. Nach Angaben der World Health Organization, einige 627 000 Frauen starben im Jahr 2018, die etwa 15 Prozent aller Todesfälle durch Krebs bei Frauen. Früherkennung ist entscheidend für die Verbesserung der Brustkrebs-Ergebnisse und überleben. Es wurden erhebliche Fortschritte an dieser front in den letzten Jahren Dank verschiedener bildgebender Verfahren wie Mammographie und MRT.

Unterstützt durch das EU-geförderte Projekt Identifizieren, haben die Wissenschaftler setzen Ihre Sehenswürdigkeiten auf eine weitere Verbesserung der Diagnose nicht nur Krebs, sondern auch andere Erkrankungen wie Arthrose. Ein team von der University of Aberdeen haben kürzlich eingeladen gesunden Frauen von Aberdeen und Aberdeenshire zu helfen, in die Prüfung und Kalibrierung von eines neuen Scanners, genannt fast-field-cycling-MRT (FFC-MRT), nach einer Nachricht.

Das team hofft, die Technologie führt zu einer früheren Diagnose von Brustkrebs. Die gleichen news-Artikel stellt fest, dass die Maschine nutzt „eine schwache, schaltbare Magnetfeld zusammen mit Pulse von Radiowellen zu generieren, Daten zu subtilen Veränderungen in den Geweben des Körpers. Es wird besonders nützlich, um zu sehen, wie die Erscheinung von Brustgewebe verändert sich während des Menstruationszyklus, mit der FFC-MRT-scanner.“

Freiwillige gesucht

Mit der Teilnahme von gesunden weiblichen Freiwilligen, die Durchlaufen drei separate Brust-scans während Ihres Menstruationszyklus, die Forscher kommen mit einem klaren Daten Profil für normales Brustgewebe. Dadurch wird es leichter zu erkennen, die ersten Anzeichen der Krankheit.

Zitiert in dem gleichen Stück, Koordinator Identifizieren, Prof. David Lurie sagt: „die Teilnehmer spielen eine wichtige Rolle bei der Umsetzung dieser neuen Technologie, indem Sie uns helfen, zu verstehen, genauer gesagt, der Marker des gesunden Brustgewebes.“

Eine schrittweise änderung in der MRT

Als neues diagnostisches Verfahren, FFC-MRT unterscheidet sich von herkömmlichen MRT-Scannern. Dies ist, weil die FFC-MRI-scanner verändern dessen Magnetfeld, wodurch eine zusätzliche dimension zu den Daten, die von jedem Patienten, im Gegensatz zu herkömmlichen MRT, wo das angelegte magnetische Feld muss stabil gehalten werden während der Bildaufnahme. Dem Identifizieren der Projekt-website erklärt: „Durch die bewusste Wechsel des magnetischen Feldes während der Erfassung der MR-Bilder, wir sind in der Lage, um den Zugang zu völlig neuen Arten von endogenen Kontrast. Das neue hingegen hat gezeigt, ein großes Potenzial in der Diagnose und überwachung einer Vielzahl von Bedingungen.“