Persönliche Gesundheit

Wie kann meditation Ihnen helfen, machen Sie weniger Fehler

Wenn Sie vergesslich oder Fehler machen, wenn Sie in Eile sind, eine neue Studie von der Michigan State University—die größte Ihrer Art to-date—gefunden, dass meditation könnte helfen, dass Sie weniger fehleranfällig ist.

Die Forschung, veröffentlicht in der Hirnforschungwurde getestet, wie offene überwachung, meditation oder die meditation, das Bewusstsein konzentriert sich auf Gefühle, Gedanken oder Empfindungen, wie Sie sich entfalten, in der Geist und Körper—verändert die Aktivität des Gehirns in einer Weise, die nahelegt, dass eine erhöhte Fehler-Erkennung.

„Das Interesse der Menschen in der meditation und Achtsamkeit ist überholt, was die Wissenschaft beweisen kann, in Bezug auf die Effekte und Vorteile,“ sagte Jeff Lin MSU-Psychologie-Doktorandin und Studie co-Autor. „Aber es ist erstaunlich, zu mir, wir waren in der Lage, um zu sehen, wie eine Sitzung von einer geführten meditation können Veränderungen im Gehirn, die Aktivität in nicht-Meditierenden.“

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass verschiedene Formen der meditation können verschiedene neurokognitive Effekte und Lin erklärte, dass es wenig Forschung darüber, wie Sie open monitoring meditation Auswirkungen Fehlererkennung.

„Einige Formen der meditation haben Sie den Fokus auf ein einzelnes Objekt, meist den Atem, aber offene überwachung, meditation ist etwas anderes,“ Lin sagte. „Es hat Sie tune nach innen und achten Sie auf alles, was in Ihrem Geist und Körper. Das Ziel ist es, still zu sitzen und achten Sie genau auf, wo der Geist reist, ohne sich zu verfangen in die Landschaft.“

Lin und seine MSU co-Autoren—William Eckerle, Ling Peng und Jason Moser—rekrutiert mehr als 200 Teilnehmer, um zu testen, wie Sie open monitoring meditation beeinflusst, wie Menschen erkennen und reagieren auf Fehler.

Die Teilnehmer, die noch nie meditiert vor, wurden durch eine 20-minütige offene überwachung, meditation ausüben, während die Forscher gemessenen Hirnaktivität durch Elektroenzephalographie oder EEG. Dann absolvierten Sie ein EDV-Ablenkung testen.

„Das EEG Messen kann Gehirn-Aktivität auf die Millisekunde Ebene, so haben wir präzise Maßnahmen der neuronalen Aktivität direkt nach Fehlern im Vergleich zu korrekten Antworten,“ Lin sagte. „Eine gewisse neuronale signal tritt etwa eine halbe Sekunde nach einem Fehler aufgerufen, die Fehler-Positivität, die mit der bewussten Fehlererkennung. Wir haben festgestellt, dass die Stärke dieses Signals ist gestiegen in der Meditierende im Vergleich zu den Kontrollen.“

Während der Meditierende hat keine unmittelbaren Verbesserungen, um die tatsächliche Aufgabenerledigung, die Ergebnisse der Forscher bieten einen vielversprechenden Einblick in das Potenzial der anhaltende meditation.

„Diese Ergebnisse sind eine starke demonstration von dem, was nur 20 Minuten der meditation tun können, um zu verbessern die Fähigkeit des Gehirns zu erkennen und zu achten, um Fehler,“ Moser sagte. „Es macht uns sicherer fühlen, in dem, was Achtsamkeitsmeditation vielleicht wirklich in der Lage sein, für die Leistung und das tägliche funktionieren genau dort in dem moment.“

Während der meditation und Achtsamkeit gewonnen haben, mainstream-Interesse in den letzten Jahren, Lin ist unter einer relativ kleinen Gruppe von Forschern, die ein neurowissenschaftlicher Ansatz zur Bewertung Ihrer psychischen und performance-Effekte.

Blick in die Zukunft, Lin sagte, dass die nächste phase der Forschung wird, um eine größere Gruppe von Teilnehmern, testen Sie unterschiedliche Formen der meditation und festzustellen, ob änderungen in der Aktivität des Gehirns können zu übersetzen, um Verhaltens-änderungen mit mehr langfristige Praxis.