Fitness

Meal Prep-Know-how: Vorsicht! So wird gekochte Pasta schnell zur Keimschleuder

Ob Nudeln mit Pesto oder Kartoffelgerichte: Wenn gekocht wird, sind oft Reste übrig. Wer kennt es nicht?

Und weil es manchmal schnell gehen muss oder man einfach nicht wirklich Lust hat alles sofort wegzustellen, bleibt dieses Essen mitunter für einige Zeit oder sogar über Nacht einfach auf dem Herd stehen.

Doch soltle man davon am nächsten Tag noch wirklich essen?

Schnelle Keimbildung bei feuchten Gerichten

„Gerade feuchtigkeitshaltige Speisen entwickeln relativ schnell Keime – und jetzt, wenn es richtig warm wird, würde ich die Speisen auf gar keinen Fall draußen stehen lassen“, erklärt Dagmar von Cramm, Ökotrophologin und Autorin in Freiburg.

Denn Bakterien und Pilze liebten die hohe Wasseraktivität an der Oberfläche dieser Produkte.

„Durch warme Temperaturen, Sauerstoff und Licht reduziert sich auch der Vitamingehalt“, erklärt von Cramm.

Außerdem komme es schnell zu Geschmacksveränderungen. Dass in einer kurzen Zeit aber Giftstoffe entstehen, sei eher bei eiweißreichen Lebensmitteln der Fall.

Kein komplettes Abkühlen nötig

„Es stimmt nicht, dass man die Speisen nach dem Kochen erst einmal komplett abkühlen lassen sollte“, erläutert von Cramm.

Die Portion, die man nicht mehr essen möchte, gehöre stattdessen sofort in den Kühlschrank, zum Beispiel in eine Meal Prep-Dose. „Das sollte die Grundregel sein.“

Es sei allerdings auch kein Drama, wenn man das einmal vergisst.

Die Expertin rät dann, bei Nudeln und Kartoffeln, die auf dem Herd stehen geblieben sind, den Geruchstest zu machen und zum Beispiel nachzuschauen, ob auf den Nudeln schon Schimmel zu sehen ist.

„Letztlich würde ich Nudeln oder Kartoffeln in jedem Fall nochmal im Topf oder der Pfanne erhitzen“, empfiehlt von Cramm. Wenn man aus den Resten einen Salat machen möchte, sei das Ganze dagegen etwas heikler – dann sollten die Reste besonders schnell verzehrt werden.

Deutsche Presse-Agentur (dpa)

*Der Beitrag „“Meal Prep“-Know-how: Vorsicht! So wird gekochte Pasta schnell zur Keimschleuder“ wird veröffentlicht von FitForFun. Kontakt zum Verantwortlichen hier.

Quelle: Den ganzen Artikel lesen