Gesundheit

Antikörper-Studie soll Zahlen zu Immunität gegen Coronavirus liefern

Forscher in Deutschland sollen herausfinden, wie viele Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus immun gegen die Lungenkrankheit Covid-19 sind. Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig bestätigte am Freitag, dass eine entsprechende Studie vorbereitet werde und vom Epidemiologen Gérard Krause koordiniert werden soll.

Zunächst hatte der „Spiegel“ über das Vorhaben berichtet. Demnach hoffen die Wissenschaftler, ab April das Blut von mehr als 100.000 Probanden auf Antikörper gegen den Covid-19-Erreger, das Virus Sars-CoV-2, untersuchen zu können.

Coronavirus: Projekt noch nicht endgültig bewilligt

Das Projekt ist dem Bericht zufolge zwar nicht endgültig bewilligt. Das Deutsche Zentrum für Infektionsforschung, die Blutspendedienste, die NAKO Gesundheitsstudie, das Robert Koch-Institut und das Institut für Virologie der Berliner Charité arbeiten demnach aber bereits gemeinsam daran, dass solche Untersuchungen in regelmäßigen Abständen wiederholt werden könnten, um die Entwicklung der Pandemie zu überwachen.

Die Ergebnisse der Studie sollen die Entscheidung vereinfachen, wann man Schulen wieder öffnen und Großveranstaltungen erlauben kann. Erste Resultate könnten Ende April vorliegen, schreibt das Magazin.

„Eine Art Impfpass“ für die Immunen

Laut „Spiegel“ würden die derzeit verfügbaren Tests allerdings manchmal auch bei harmlosen Coronaviren anschlagen, gegen die 90 Prozent der Erwachsenen Antikörper in sich tragen. In zwei bis drei Monaten, so hoffen die Forscher, könne ein genaueres Testverfahren vorliegen.

Lungenkrankheit Covid-19

Ärzte in Deutschland wappnen sich für Engpass bei Intensivbetten: Wer wird beatmet?

Dann ließe sich verlässlicher ermitteln, ob jemand noch durch Sars-CoV-2 gefährdet ist und andere anstecken kann oder nicht: „Den Immunen könnte man eine Art Impfpass ausstellen, der es ihnen zum Beispiel erlaubt, von Einschränkungen ihrer Tätigkeit ausgenommen zu werden“, so der Epidemiologe Gérard Krause, der die Studie koordiniert.

Quellen: „Der Spiegel“; DPA

Neu in Gesundheit

News zum Coronavirus

Frankreich erwartet am Wochenende die bisher größte Welle von Corona-Kranken

stern Reisewelten

Westeuropa Kreuzfahrt ab Hamburg mit All Inclusive ab 499 Euro

Schule in Zeiten von Corona

Unterricht nur digital – kann das funktionieren?


Daten zu Covid-19

Coronavirus: Hier finden Sie Zahlen für Ihren Kreis und Ihre Stadt – und Hilfe bei der Einordnung

"Die Diagnose"

Verhängnisvolle Hausarbeit: Eine Frau schwebt in Lebensgefahr – wegen ihrer Gardinen

Winter- und Sommerzeit

Was soll diese nervige Zeitumstellung?

Schlechte Qualität

Spanien kauft 640.000 Coronavirus-Tests aus China – die funktionieren aber nicht richtig

Häufiges Händewaschen

Trockene Hände durch Desinfektion: So wird Ihre Haut wieder geschmeidig

Arien gegen die Krise

"Ich bin kein Arzt, kein Held": Pariser Opernsänger leistet seinen Beitrag mit täglichen Fenster-Konzerten

Coronavirus

Soziale Isolation: Jetzt schlägt die Stunde der Introvertierten – doch es gibt auch Probleme



Coronakrise

Nur ein Notbehelf: Wovor ein selbstgenähter Mundschutz schützen kann – und wovor nicht


Covid-19-Pandemie

USA überrunden China – höchste Zahl an Coronavirus-Fällen

Gefahr für indigene Völker

Ureinwohner fürchten Coronavirus – aus trauriger Erfahrung

Covid-19

Aktuelle Zahlen und Grafiken zum Coronavirus – USA mittlerweile mit mehr Fällen als China

Familien, Paare, Singles

Lagerkoller oder Chance? Wie man in Isolation (über)lebt

Mehr Beisetzungen wegen Corona

Bestatter prangert an: "Wir sind von der Politik vergessen worden"

Coronakrise in Hamburg

"Ich werde gebraucht, also bin ich da!" – Kultkneipe auf St. Pauli wird zur Suppenküche

Maßnahmen gegen Pandemie

Zwischen Shutdown und (fast) normalem Alltag: Wie unterschiedlich Skandinavien mit Corona umgeht

Pandemie

Weltweit mehr als eine halbe Million Coronavirus-Fälle – USA das Land mit den meisten Infizierten

Social Distancing wegen Coronavirus

Was sich aus dem Alltag auf einem U-Boot für die soziale Isolation lernen lässt


Coronavirus-Pandemie

Virologe Drosten: Labore in Deutschland sind der Schlüssel zum Erfolg

Quelle: Den ganzen Artikel lesen