Gesundheit

Asthma Antwort kann nicht sein, Steroide für Frauen

Für Frauen, abhängig von Steroiden zur Behandlung von schwerem asthma, die Ihre körpereigenen östrogen kann nicht nur verhindern, dass sich die Behandlung aus, effektiv zu arbeiten, sondern darum, dass das asthma schlimmer, laut einer aktuellen westlichen Studie.

„Wir waren davon ausgegangen östrogen würde nur beeinflussen, wie gut die steroid-funktioniert—nicht. Es macht Sie anders und aggressiver“, sagte Lauren Solomon, ein Postdoc-Stipendiat arbeitet mit der Pathologie und Labor-Medizin-professor Lisa Cameron. „Die Steroide werden immer noch die Unterdrückung der Entzündung. Also die Symptome behandelt. Aber es ist nicht die Behandlung der eigentlichen weißen Blutkörperchen verursacht wird. Also, wenn Sie bekommen Kontakt zu einem anderen allergen, das asthma kommt wieder—und es ist schlimmer.“

Beeinflussen aktuell etwa drei Millionen Kanadier, Asthma ist eine chronische entzündliche Erkrankung der Atemwege. Während die betroffenen “ Atemwege entzündet sind, bis zu einem gewissen Grad, die ganze Zeit, die mehr entzündet die Atemwege die mehr Schwierigkeiten haben Sie bei der Atmung.

Als Salomo begann die Arbeit mit Cameron, bemerkten Sie, dass Frauen mit schwerem asthma unterschieden sich von Ihren männlichen Kollegen. Bestimmt durch Blutproben hatten die Frauen mehr von einem bestimmten T-Zellen—eine Art weißer Blutkörperchen, die von entscheidender Bedeutung für das Immunsystem—als die Männer, was Salomo Frage mich, ob es war in Bezug auf „diese lästigen sex-Hormone.“

Sie begann Ihre Arbeit mit Zell-Kultur-Modelle von Blutspendern, hinzufügen von östrogen und Steroide. Sie fanden, dass, während Frauen mit schwerem asthma wurden Steroide verschrieben—manche bekommen die maximal zulässige Dosis—nichts passiert. In der Tat, es wurde schlimmer in einigen Fällen.

„Wir können die Behandlung der Zellen für 24 Stunden mit östrogen und Steroide und am nächsten Tag, wenn wir Sie aktivieren, Sie produzieren weit mehr Mediatoren, also die nächste Zeit, die Sie ausgesetzt sind, ein antigen, es ist schlimmer“, sagte Sie.

Solomon setzt Ihre Arbeit durch die Erforschung spezifischer RNA-Sequenzierung Ziele, wo Sie aufzählen können, die Zellen, so dass Ihr um zu bestimmen, deren Medikamente nicht funktioniert, und machen Sie bessere Kandidaten für neuere Therapien oder Medikamenten.