Gesundheit

Cerner arbeitet mit Amazon Web Services an cloud-innovation, machine learning

Cerner hat angekündigt, eine Zusammenarbeit mit cloud-Riese Amazon Web Services, mit dem Ziel der Beschleunigung healthcare innovation. Als Teil der Vereinbarung, Cerner ist die Benennung AWS Ihren bevorzugten cloud-Anbieter.

Die beiden Unternehmen erwarten, dass sich diese erweiterte Beziehung zur macht verbesserte klinische Erfahrungen, erhöhen Sie die Effizienz durch Senkung der operativen Belastungen für die Organisationen des Gesundheitswesens und beschleunigen, künstliche Intelligenz, maschinelles lernen und andere Innovationen, die letztlich voran Patienten bessere Behandlungsergebnisse erzielt werden.

WARUM ES WICHTIG IST
Zunehmend werden Verbraucher erwarten qualitativ hochwertige, zugängliche Versorgung ausgewogen mit erschwinglichen Kosten und erhöht die Transparenz. Die Zusammenarbeit mit AWS ist eine Möglichkeit, Cerner Pläne zu bereit, sich für dieses sich verändernden gesundheitslandschaft.

Wie Cerner feiert 40-jähriges Jubiläum im Jahr 2019, es ist auch der Blick in die Zukunft. Die Zusammenarbeit mit der AWS ist Teil der, und wird helfen, die Verbraucher mit mehr power durch Sie ermöglichen einen breiteren Zugang zu Ihren eigenen Gesundheitsinformationen als jemals zuvor, teilte das Unternehmen mit.

Die Nutzung der AWS-cloud services portfolio, Cerner erwartet Fortschritte in der Gesundheit der system-Interoperabilität und datenportabilität, Fortschritte, die das Unternehmen sagte, würde die Sicherstellung der besten gesundheitlichen Ergebnisse über das Kontinuum von Sorgfalt.

Als Teil der neuen Vereinbarung, AWS und Cerner verpflichtet haben, einen umfassenden strategischen Rahmen, der wird es ermöglichen, gemeinsame teams zu fahren, was die beiden Unternehmen hoffen, wird die innovation beschleunigt und sorgen für mehr Geschwindigkeit auf den Markt, sagten Sie.

DER GRÖßERE TREND
Der Einsatz von machine learning und andere Formen der künstlichen Intelligenz ist trending in der Gesundheitsversorgung heute. Cerner sagte, dass als Ergebnis der neuen Zusammenarbeit, seine Kunden sollten erwarten, dass eine neue Geschwindigkeit der Weiterentwicklungen erlebt, während eine niedrigere operative und finanzielle Belastung. Zum Beispiel, durch seine Zusammenarbeit mit der Amazon-ML-Solutions Lab, Cerner entwickelt neue machine learning-Funktionen für Kunden und mit größerem Maßstab.

AWS machine learning-Funktionen, einschließlich der Spracherkennung und natural language processing-Technologien, haben eine unmittelbare Auswirkung auf den Cerner Technologie-roadmap und helfen könnte, den beiden Unternehmen neu zu definieren, Erfahrungen im Gesundheitswesen Cerner sagte.

AUF DER PLATTE
„Wir arbeiten mit Amazon AWS ist ein wichtiger Bestandteil für das nächste Kapitel bei Cerner,“ sagte Brent Shafer, Präsident und Geschäftsführer von Cerner. „Als wir die Arbeit zu verwandeln Cerner wir gemeinsam mit Amazon AWS zu helfen, Kraftstoff unsere Strategie der Cerner agiler ist, um schnellere, besser skalierbare und sichere Lösungen für Kunden und Patienten. Wir erwarten, dass diese Zusammenarbeit mit Amazon und AWS ermöglicht eine neue Welle der innovation, die führen kann, und verwandeln die Zukunft der Gesundheitsversorgung.“

„Healthcare-und life-sciences-Unternehmen, Vertrauen AWS mit Ihren mission-critical-workloads, die wissen, dass Sie können sicher und einfach erfinden neue Möglichkeiten der Interaktion mit Ihren Patienten-Populationen und schnelle Skalierung der Ansätze, die wirksam sind“, sagte Andy Jassy, Geschäftsführer der AWS. „AWS bietet Cerner mit dem breitesten portfolio an innovativen analytics und machine-learning-services, der Sie zu befähigen, Zugang zu neuen klinischen und business-Einblicke, die das Potenzial zur Transformation der Patientenversorgung Lieferung.“

Twitter: @SiwickiHealthIT
E-Mail der Autorin: [email protected]

Healthcare-IT-News ist eine Publikation der HIMSS Medien.