Gesundheit

Cyber-Sicherheit Tipps für CIOs und CISOs Umgang mit den weit verstreuten Daten im Gesundheitswesen

Die healthcare-Industrie hat eine einzigartige position mit Bezug auf cybersecurity. Es ist die einzige Industrie, die Dienstleistungen, die mit der Absicht, zu vermeiden, große loyale Kunden und Besuche. Es konzentriert sich auf die Wartung, um zu verhindern, dass große gesundheitliche Probleme und bevorzugt eine Aufrechterhaltung dieses Modell für die Gesundheit einer person Versen Umgang mit einem Notfall.

Während letzteres ist grundlegend für die kritische Betreuung, regelmäßige check-ups, vorsorge-und anderen low-risk-Eingriffen immer vorzuziehen sind. Im wesentlichen wird im Gesundheitswesen versucht, einen routine Verse Umgang mit Krisen-Ereignisse.

Daten hier, dort und überall

Betrachtet man dieses Modell für eine individuelle Gesundheitsversorgung, die Daten, die für Erhaltung und check-ups ist nicht zentral gelegen. Es können sich in einem general practitioner ‚ s office, Fachmann Betreuung, Versicherung oder Krankenhaus – um ein paar zu nennen.

Darüber hinaus wurde die information bezüglich der Berichterstattung und Zahlungen ist gemischt mit alle diese Informationen, hinzufügen ein Maß an Sensibilität, um die Daten gespeichert werden.

Endlich hat die Technologie spielte eine große Rolle im Gesundheitswesen. Dies umfasst alles, von Diagnosegeräten für medizinische Geräte eingebettet in lebenden Gewebe zu critical care durch routine-check-ups. Dieses Gerät leidet unter ähnlichen Mängeln zu Servern, workstations und IoT-Geräte bereitgestellt, die in jeder Organisation. Sie können gehackt werden und gefährdet nur wie jeder andere computer, wodurch eine mögliche Störung Ihres grundlegenden Funktionen und führen zu einer lebensbedrohlichen situation.

Vorbereiten für next-gen-Cyber-Bedrohungen und sich der #HITsecurity Diskussion auf der HIMSS Healthcare Security Forum, das Dez. 9-10 in Boston.