Gesundheit

Der FCC stärkt ländliche Gesundheitswesen Finanzierung von $198M, mit Blick auf die Telemedizin ausbau

Die FCC in dieser Woche angekündigt, dass es sein würde, Zuweisung von mehr Geld ausgezahlt werden, um die ländlichen Anbieter und hilft Ihnen beim Aufbau der Breitband-Konnektivität für die Umsetzung Telemedizin und virtuelle Betreuung während der coronavirus-Krise.

WARUM ES WICHTIG IST
Die FCC ist Rural Health Care-Programm gesehen hat, sich intensiv in den letzten Jahren von kleinen Anbietern bundesweite Suche nach high-speed-Breitband zu ermöglichen, Tele-und remote-patient-monitoring – so viel, so dass die Nachfrage über die Finanzierung der gap.

Im Jahr 2018, FCC entwickelt neue Regeln, um Platz für diese steigende Nachfrage:

  • Die Erhöhung der jährlichen Programm-Finanzierung der gap für die erste Zeit in der Ländlichen Gesundheits-Programm der Geschichte
  • Die Bereitstellung für die gap für die inflation angepasst
  • Die Schaffung eines Verfahrens zu tragen, vorwärts, nicht verwendete Mittel aus den vergangenen Jahren für die Finanzierung zukünftige Finanzierung Jahre.

Die Rural Health Care-Programm die Finanzierung der gap für eine Finanzierung im Jahr 2020 ist $604.76 Millionen.

Diese Woche, die Universal Service Administrative Company, die verwaltet die ländlichen Programm wurde angewiesen, die diese Woche von FCC-Wireline Competition Bureau nach vorne zu tragen, so viel wie $197.98 Millionen ungenutzte Geld von vor-Finanzierung Jahre „in dem Maße notwendig, um die Finanzierung im Jahr 2020 die Nachfrage für das Programm“, so die Agentur.

Mit der Ankündigung, die insgesamt zur Verfügung stehende Betrag für förderungswürdige Leistungserbringer bei der Finanzierung Jahr 2020 wird $802.74 Millionen, die meisten in seiner Geschichte.

DER GRÖßERE TREND
Das Ziel der Ländlichen Gesundheits-Programm, nach FCC, ist die Förderung der Qualität der Gesundheitsversorgung für ländliche Bevölkerung durch die Gewährleistung des Zugangs zu Telekommunikations-und Breitband-services.

Das Programm umfasst derzeit zwei Initiativen: die Healthcare Connect Fund-Programm (seit 2012), die bietet Unterstützung für high-Kapazität Breitband-Konnektivität und fördert die Bildung von staatlichen und regionalen Breitband-health care provider networks, und die Telekommunikations-Programm (1997), die subventioniert die Differenz zwischen städtischen und ländlichen Preise für Telekommunikations-Dienstleistungen.

Anbieter berechtigt, für die das Programm umfassen: (1) post-sekundären Bildungseinrichtungen bieten Gesundheitswesen Unterricht, Lehr-Krankenhäuser und medizinische Schulen; (2) Gemeinde-Gesundheits-Zentren oder medizinischen Versorgungszentren die medizinische Versorgung von Migrantinnen und Migranten; (3) die lokalen Gesundheits-Abteilungen oder Agenturen; (4) Gemeinschaft Zentren für psychische Gesundheit; (5) nicht-for-profit-Krankenhäuser; (6) das ländliche Gesundheitswesen-Kliniken; (7) qualifizierte Pflege-Einrichtungen. Darüber hinaus in Frage kommenden Dienstleister werden müssen, non-profit-oder öffentliche.

AUF DER PLATTE
„Im Jahr 2018, die FCC nahm rasch handeln, um sicherzustellen, dass die Ländlichen Gesundheits-Programm besser reflektiert die Bedürfnisse und Fortschritte in der Pflege verbunden. Mit Blick auf die Zukunft, wir Gaben Anbietern mehr Rechtssicherheit durch Anpassung der gap jährlich für die inflation und so dass nicht verwendete Mittel aus den Vorjahren auf neue Rechnung vorgetragen werden,“ sagte FCC-Vorsitzenden Ajit Pai diese Woche bei der Bekanntgabe der Erweiterung der Finanzierungsmöglichkeiten.

„Und jetzt, mehr als je, unsere Weitsicht ist rein zufällig, als im Bereich Telemedizin erweist sich als entscheidend für unseren Kampf gegen COVID-19. Die heutige Ankündigung spricht für die FCC, die Verpflichtung zur Gewährleistung, dass die ländlichen Gesundheits-Anbieter können weiterhin Ihre Dienste für die Gemeinden in dieser schwierigen Zeit und auch in Zukunft.“

Twitter: @MikeMiliardHITN
E-Mail der Autorin: [email protected]

Healthcare-IT-News ist eine Publikation von HIMSS Media