Gesundheit

Die Trajektorien der Antidepressiven Medikation während der Schwangerschaft

In einer Analyse von Frauen, die begonnen haben, eine Schwangerschaft bei der Einnahme von Antidepressiva, die Ermittler identifizierten drei Flugbahnen von Antidepressiva-Dosierung während der Schwangerschaft: mehr als die Hälfte hielten Ihre Behandlung, ein Viertel beibehalten Ihrer Behandlung während der Schwangerschaft, und ein Fünftel brach Sie für ein minimum von drei Monaten und dann wieder es während der postpartalen Periode.

Die Analyse, veröffentlicht im British Journal of Clinical Pharmacology, enthalten alle schwangere Frauen mit Informationen, die in der Allgemeinen Stichprobe von Begünstigten-Datenbank in Verbindung mit der französischen Krankenversicherung, der von 2009 bis 2014.

Die Forscher stellten fest, dass keine Soziodemographischen oder medizinischen Eigenschaften wurden im Zusammenhang mit jeder Trajektorie Gruppe. Frauen, die fortgesetzte Behandlung mit Antidepressiva tendenziell häufiger Komplikationen bei der Entbindung und postpartum psychiatric disorders. Bei den Frauen unterbrochen, die Behandlung, die Verschreibung von Benzodiazepine und Anxiolytika sank zunächst, stieg aber nach der Geburt zu einem höheren Niveau als vor der Schwangerschaft.