Gesundheit

Dieses einfache Modell zeigt, wie wichtig das tragen von Masken und soziale Distanz

Mit dem Aufkommen einer ansteckenden Krankheit Ausbruch, Epidemiologen und Gesundheitsbehörden schnell versuchen zu prognostizieren, Todesfälle und Infektionen mit komplexen computer-Modellen. Aber mit einem ganz neuen virus, wie man die Ursachen COVID-19, diese Schätzungen sind erschwert durch einen Mangel an glaubwürdigen Informationen über die Symptome, Ansteckung und diejenigen, die am meisten gefährdet sind.

Mein team an der Goldenson-Center für Aktuarielle Forschung entwickelt hat, eine Kostenlose, benutzerfreundliche computer-Modell hat ein anderes Ziel. Es zeigt, wie Infektionen und Todesfälle Fortschritt auf einer täglichen basis über einen Zeitraum von drei Monaten, je nachdem, wie Menschen Verhalten sich in Reaktion auf den Ausbruch. Dieses Modell ermöglicht es der öffentlichkeit zur Eingabe von Daten, die zeigen, wie die Veränderungen in der Sicherheits-Maßnahmen in Ihren Gemeinden, einschließlich das tragen von Gesicht zu decken und die soziale Distanzierung, kann einen großen Einfluss auf die Ausbreitung des virus und Mortalität.

Unsere Goldenson-Center COVID-19-Modell verwendet eine hypothetische 1000 köpfigen Bevölkerung und berechnet die Ergebnisse anhand von drei Arten von Informationen: die anfängliche Anzahl der Infektionen, die soziale Distanz und die persönlichen Schutzmaßnahmen umfassen das tragen von Masken, häufiges Händewaschen und bleiben unter Quarantäne gestellt, wenn Aussteller COVID-19-Symptome. Unser Modell verwendet dann diese erste Informationen zum Projekt auf einer täglichen basis die kumulative Infektionen und Todesfälle über einen Zeitraum von drei Monaten. Es ist nicht auf eine tatsächliche Krankheit Daten und ist entworfen, um zu demonstrieren, die Auswirkungen von Sicherheitsmaßnahmen, anstatt mit konkreten Vorhersagen.

Warum es wichtig ist

Durch die Eingabe von unterschiedlichen Annahmen aus, die Leute sehen können, wie Ihre Gemeinschaft das persönliche handeln verändern können den Verlauf dieser Pandemie und wie arm Protokolle auslösen können exponentielle Ausbreitung des virus.

Zum Beispiel, lassen Sie uns davon ausgehen, dass 100 Menschen infiziert sind, von einer Bevölkerung von 1000, mit einer in 10 tragen Masken, halten Sie entsprechenden Abstand und isolieren, wenn nötig. Das Modell zeigt, dass 30 Tage später, das virus getötet haben 156 Menschen. Nach drei Monaten ist die Zahl der Todesopfer erreicht 460—mit 510 jetzt infiziert.

Allerdings zeigt unser Modell, dass, wenn die Hälfte der Bevölkerung-practices-sichere Protokolle, Infektionen nach 90 Tagen drop 293 und Todesfälle fallen sogar noch mehr dramatisch, 149—über ein Drittel der Todesopfer unter lockerer Maßnahmen.

Das wichtigste zum mitnehmen ist, dass die Sicherheitsmaßnahmen, die wir zu vertreten haben erhebliche Auswirkungen—und das ignorieren diese Protokolle kann das fatale Folgen haben.

Wenn ein Staat eröffnet und verwaltet Sicherheitsmaßnahmen, die für mindestens drei Monate, wird das virus enthalten sein und möglicherweise eliminiert. Auf der anderen Seite, wenn ein Staat sich öffnet zu früh und die Bewohner ignorieren Sicherheits-Protokolle, es könnte sein, eine exponentielle Zunahme COVID-19 Todesfälle innerhalb weniger Monate. Es ist wichtig für die öffentlichkeit, um zu erkennen, dass die Ausbreitung des virus beeinflusst nur durch das persönliche Verhalten.

Was kommt als Nächstes?