Gesundheit

DIY-Lösung Reagenz Engpass in der COVID-19 testen könnte, erhöhen sich auch die zukünftigen tests

Forscher der Warwick Medical School an der University of Warwick entwickelt haben, eine Möglichkeit zu schaffen mehr entscheidend Reagenzien für die Verwendung in COVID-19-tests, die könnten auch Verbesserungen für die Nutzung und die Herstellung von zukünftigen tests.

Die hohe Nachfrage nach den verwendeten Reagenzien COVID-19 tests ist die Schaffung einige Probleme des Angebots in Großbritannien (und noch viel mehr für die Entwicklungsländer), so dass die University of Warwick-Forscher beschlossen, zu versuchen, sich mehr zu machen der benötigten Enzyme zu produzieren Reagenzien mit Warwick Medical School Labors, das könnte dann verwendet werden, in der kommerziell verfügbaren Test-kits.

Sie nicht nur ist es gelungen, mehr von diesen entscheidend und begehrten Enzyme, die machen mehr Reagenzien für Test-kits, können Sie auch Wege gefunden haben könnte, zu erweitern und zu vereinfachen, Ihre Verwendung in der COVID-19 tests.

Das team produziert ein Paket von drei Schlüssel-Enzyme sind der Schlüssel zur Herstellung von mehr Reagenzien für COVID-19 tests:

Dann leiteten Sie diese an Labors in zwei britischen Krankenhäusern , die dann getestet und bestätigt, dass Sie wirksam bei der Schaffung von mehr COVID-19 testen. Die gleichen Materialien wurden auch gesendet und an die Afrika-Zentren für Seuchenkontrolle und-Prävention (Afrika CDC), in denen der Bedarf für mehrere Reagenzien ist noch mehr drücken.

Die Warwick-Forscherteam die Arbeit kann auch die Möglichkeiten verbessern, die den aktuellen kommerziellen tests, die Erweiterung der Palette von Temperaturen, die Sie an verwendet werden kann, und vielleicht sogar zu vereinfachen, Ihre Produktion in Zukunft

Professor Mohan K. Balasubramanian, der gemeinsam mit Professor Karuna Sampath, führt diese Arbeit in Warwick Medical School an der University of Warwick sagte:

„Die kommerziellen Anbieter von Reagenzien und Enzyme haben sich gefunden und beschrieben acht interessante Mutationen, um Ihre reverse-Transkriptase -, sondern unser wissen hatten Sie noch nicht alle zusammengefasst in dem gleichen Molekül. Haben wir jetzt getan und herausgefunden, dass diese tatsächlich verbessert die Enzym-Aktivität in einem breiten Spektrum von Temperaturen.“