Gesundheit

Drei Ansätze könnten geringere Ausgaben für das Gesundheitswesen bei gleichzeitiger Verbesserung der late-life care

Francesca Rinaldo, MD, Ph. D., Interessierte sich für die not der älteren Erwachsenen, die während einer rotation auf der Intensivstation an der Stanford Hospital. Sie bemerkte, wie Häufig ältere Patienten zugelassen wurden, nach Erhalt Rippenfrakturen, Kopf Wunden und andere Verletzungen durch Stürze zu Hause, und Sie fragte sich, was getan werden könnte, um zu halten Sie sicherer.

Rinaldo beschlossen, Ihre chirurgische Facharztausbildung zu halten, um zu akzeptieren ein einjähriges fellowship an der Stanford Clinical Excellence, Research Centers, wo Kliniker und Forscher wissenschaftliche Erkenntnisse nutzen, um design-weniger teure Ansätze für eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung. Sie wurde zugewiesen, um ein team zu untersuchen late-life care, und Sie war nicht überrascht von Ihrer anfänglichen Forschung. Sie fanden, dass für ältere Menschen, die Kosten für die Gesundheitsversorgung sind hoch und die Zufriedenheit gering ist.

„Die meisten älteren Erwachsenen schätzen Ihre Unabhängigkeit,“ sagte Rinaldo. „Sie wollen Ort alt. Sie wollen bleiben, funktional unabhängig. Sie wollen nicht sein eine Belastung für Ihre Familien—entweder für den täglichen Lebensunterhalt oder finanziell, wie wir alle wissen, das Gesundheitswesen ist sehr teuer. Und Sie wollen nicht zu belasten Liebsten mit end-of-life care Entscheidungen. Leider, die Realität ist jetzt so ziemlich genau das Gegenteil davon.“

Rinaldo und Ihre Kollegen synthetisiert Informationen aus Website-besuchen, peer-review-Literatur und interviews mit mehr als 50 nationalen Experten. Schließlich, Sie konzentrierte sich auf drei Ansätze, basierend auf Programme, die aus dem ganzen Land, zeigten, dass die Versprechen in die Verbesserung des Wohlbefindens von älteren Erwachsenen bei gleichzeitiger Verringerung der Ausgaben für die Gesundheit. Die Ansätze sind in peer-Unterstützung, Ergotherapie, Reparaturen zu Hause und Telefon-Gespräche über Gesundheits-Ziele—Leistungen, die außerhalb der traditionellen definition der medizinischen Versorgung. Mit den jüngsten änderungen der staatlichen Vorschriften, aber diese Vorteile sind nun bedeckt von privaten Medicare Vorteil Pläne, so dass diese Strategien möglich, die auf einer breiten Ebene.

Milliarden-Einsparungen

Die Studie schätzt, dass die nationalen Kosten sparen, die Lösungsansätze reichen von Hunderten von Millionen, um Milliarden von Dollar jährlich. Ein Papier beschreibt die Ergebnisse im Internet veröffentlicht wurde 17. Juni in NEJM Katalysator. Rinaldo, jetzt eine chirurgische Wohnsitz an der Stanford, ist der führende Autor.

„Die Menschen fangen an, mehr Aufmerksamkeit schenken, um, wie verteilen wir unsere Mittel und wie viel die Kosten für die Gesundheitsversorgung,“ sagte Rinaldo. „Wir konzentrieren uns mehr Wert als das Volumen, und es gibt Hinweise, dass, wenn Sie maßgeschneiderte Pflege in Richtung der Präferenzen der älteren Erwachsenen, Sie haben nicht nur bessere Resultate, sondern Sie tatsächlich erheblich sparen auf die Kosten für die Gesundheitsversorgung.“

Arnold Milstein, MD, MPH, der die Studie leitende Autor, sagte Innovationen in der Gesundheitsversorgung entwickelt, um geringere Ausgaben für das Gesundheitswesen tendenziell verabschiedet sich langsam in den Vereinigten Staaten, aber, dass eine gute Blaupause für die late-life care helfen konnte.

Während Rinaldo ‚ s fellowship Jahres, das Zentrum konzentriert sich auf late-life care aus zwei Gründen, Milstein sagte. Ersten, vorherigen Modelle für die Neugestaltung Pflege für ältere Erwachsene haben sich auf den letzten Monat oder zwei des Lebens, in der Erwägung, dass late-life care beginnt in der Regel ein bis drei Jahre vor, dass. Zweitens, das Congressional Budget Office hat geschätzt, dass die Ausgaben für das Gesundheitswesen, insbesondere für ältere Medicare-begünstigte, wird die größte Einzel-Quelle des Bundeshaushalts Wachstum über die nächsten 20 Jahre.

„Der einzige Grund, dass die meisten ärzte ändern Ihre Methoden arbeiten, die zu geringeren Ausgaben für das Gesundheitswesen ist, wenn entweder die Regierung zwingt Sie, oder die Märkte zwingen Sie zu“, sagte Milstein, professor der Medizin und Direktor des Clinical Excellence Research Center. „Mehr Druck, im Gegenzug können Krankenkassen, die Pläne zu mehr Erfolg bei der überzeugungsarbeit ärzte und Krankenhäuser in Ihren Netzwerken, um Veränderungen in Ihrer Versorgung, das senkt die Ausgaben für das Gesundheitswesen.“

Erfolgreiche Programme

Wenn Sie mit der Forschung begonnen, das team stellte das erhöhte Risiko der sozialen isolation für ältere Erwachsene und wie führt es Häufig zu kognitiven und körperlichen Verfall. Sie identifizierten ein pilot-Programm von AgeWell Global, dass beschäftigte gut funktionierende ältere Erwachsene besuchen chronisch kranke Kollegen nach hospitalizations, bieten Kameradschaft und der Bildschirm Ihnen für die benötigten Dienste. Das Programm reduzierte 30-Tage-Rückübernahme Preise um 25%, so die Studie. Rinaldo und Ihre Kollegen berechnet, dass ein ähnliches Programm könnte führen im jährlichen Netto-Einsparungen in einer Höhe von $483 Millionen, wenn weithin angenommen.

Das team untersucht auch Möglichkeiten zur Stärkung der körperlichen und seelischen Gesundheit von älteren Erwachsenen. Sie entdeckten ein erfolgreiches Modell von der Johns Hopkins HealthCare Solutions genannt, in der LAGE, für Gemeinschaft Aging-in-Place—Advancing Bessere Lebensbedingungen für die älteren, die bereitgestellt hatten interdisziplinären teams besuchen Sie ältere Menschen in Ihren Häusern. Eine eingetragene Krankenschwester leitete Schmerzen und Medikamenten-management, Messen, Symptome von depression und kommuniziert mit dem Patienten Hausarzt. Eine Ergotherapeutin trugen dazu bei, die Patienten könnten tägliche Aufgaben durchzuführen, und ein Haus-Reparatur-Spezialist gemacht, die Häuser sicherer vor Gefahren.

Das Programm führte zu reduzierten Ausgaben für Krankenhausaufenthalte und langfristige Dienstleistungen. Rinaldo und Ihre Kolleginnen und Kollegen geschätzt, dass die Breite Nutzung von solchen profitieren von Medicare Vorteil Pläne könnten sparen Sie bis zu $29.1 Milliarden Euro jährlich.

Darüber hinaus hat das team untersucht das end-of-life care möchte. Sie stellten fest, dass zwar 71% der Amerikaner sagen, Sie würden lieber sterben zu Hause, 73% der Menschen, die 65 oder älter sind, sterben im Krankenhaus—und mehr als 25% der Medicare-Ausgaben entstehen, die bei einem Patienten die letzten Jahre des Lebens. Rinaldo und Ihre Kollegen konzentrierte sich auf die wichtigen Entscheidungen-Modell, ein Ansatz, der den angebotenen drei bis fünf telefonischen Sitzungen mit Verhaltens-Gesundheit-Spezialist, der unterstützt den Patienten in der Definition Ihrer Werte und Gesundheit-Ziele und in der Kommunikation, die Informationen an Ihre lieben.

Das Programm erhielt hohe Zufriedenheit der Bewertungen von Patienten und gespeichert, ein Durchschnitt von $13,956 pro person in den letzten sechs Monaten des Lebens, so die Studie. Rinaldo ‚ s-team geschätzt, dass solch eine intervention könnte niedrigere Medicare-Ausgaben um mehr als $8,3 Milliarden.

Insgesamt Rinaldo sagte, Sie glaubt, dass die drei late-life care Ansätze—zusammen oder einzeln—könnte gut funktionieren für Medicare Vorteil Pläne. Die privaten Pläne erhalten einen monatlichen Betrag vom Staat für die einzelnen Begünstigten, egal, welche Pflege der patient erhält. Im Gegensatz dazu, die traditionelle Medicare zahlt Gesundheits-Anbieter einen festen Betrag für jede erbrachte Leistung.