Gesundheit

Durch anhaltende mit COVIDSafe, Australien Risiken fehlen, die auf Global vertrauenswürdigen Kontakt-Ablaufverfolgung

Australien hat ausgeschlossen die Aufgabe der Regierung COVIDSafe Kontakt-tracing-app zu Gunsten des Rivalen „Gapple“ – Modell, entwickelt von Google und Apple, die immer breitere Unterstützung rund um die Welt. Stellvertretender Chief Medical Officer Nick Coatsworth gesagt, Das Projekt der COVIDSafe app sei „eine tolle Plattform“.

In den zwei Monaten seit seiner Einführung COVIDSafe heruntergeladen wurde, einfach über 6,4 Millionen mal—auch kurz von der Regierung gesetzte Ziel von 40% der australischen Bevölkerung.

Seine Verabschiedung war geplagt von Datenschutz -, Sicherheits-und rückwärts-Kompatibilität betrifft, und weiter verschärft durch übermäßigen Verbrauch der Batterie. Und trotz der beschrieben wird als ein wichtiges Werkzeug in der Antwort auf COVID-19, ist es angeblich noch zu identifizieren, die eine einzelne Infektion, der vorher nicht bereits aufgespürt, die durch manuelle Ermittlung von Kontaktpersonen.

Es scheint, die app hat sich nicht durchsetzen können, die das Vertrauen der öffentlichkeit. Software-downloads, sind auf der Grundlage der Wahrnehmungen von Risiko und erwarteter nutzen. In diesem Szenario die Risiken scheinen die Vorteile überwiegen, trotz der Gefahren, die von einem zweiten coronavirus-Welle in unsere zweit-bevölkerungsreichste Stadt.

COVID-19 Fällen in Melbourne weiterhin zunehmen. Aber mehr breit, die relativ geringe Anzahl der gesamten Fälle, in Australien und der Mangel an angemessenen buy-in zu den der öffentlichkeit machen es schwierig für COVIDSafe, um einen sinnvollen Beitrag leisten.

Gibt es einen anderen Weg?

Rund 91% der Australier besitzen ein smartphone, in der Erwägung, dass eine grobe Berechnung basiert auf der 6,4 Millionen downloads schlägt nur 28% heruntergeladen haben COVIDSafe.

Für die digitale Ermittlung von Kontaktpersonen wirksam zu sein, eine Aufnahme von rund 60% der Bevölkerung vorgeschlagen worden—weit über die 40-Prozent-Ziel, die COVIDSafe fehlgeschlagen zu schlagen.

Die Logik ist einfach: wir brauchen ein system, dass 60% der Menschen sind bereit und in der Lage zu verwenden. Und ein solches system bereits vorhanden ist.

Tech-Riesen Apple und Google haben gemeinsam entwickelte Ihre eigene Kontakt-tracing-Technologie, genannt die „Gapple“ – Modell.

Wie funktioniert Gapple Arbeit?

Gapple ist nicht eine app, sondern ein framework, das Bluetooth-basierte Funktionalität durch die Ermittlung von Kontaktpersonen arbeiten können. Entscheidend ist, dass es verfügt über mehrere Funktionen, verleihen ihm mehr Privatsphäre als COVIDSafe.

In einfachen Worten, es ermöglicht die Android-und iOS – (Apple -) Geräte, die zur Kommunikation miteinander unter Verwendung von bestehenden Anwendungen aus der Gesundheits-Behörden, unter Verwendung eines Kontakt-tracing-system integriert die Telefone “ Betriebssysteme.

Das system bietet eine opt-in-exposure-notification-system, das warnen die Benutzer, wenn Sie in der Nähe promixity jemand diagnostiziert mit COVID-19.

Gapple ist dezentral exposure-notification-system bietet mehr Privatsphäre und Sicherheit als bei vielen anderen Kontakt-tracing-Technologien, weil:

  • Sie nicht sammeln oder Spur-Gerät Lage
  • Daten werden auf der Nutzer-Telefone, anstatt einen zentralen server
  • es teilt nicht die Identität der Benutzer mit anderen Menschen, Apple oder Google
  • Gesundheits-Behörden haben keinen direkten Zugriff auf die Daten
  • Benutzer können weiterhin die Verwendung der public-health-Behörde die app ohne sich in die Gapple Exposition Benachrichtigungen und kann die Benachrichtigungs-system aus, wenn Sie Ihre Meinung ändern.

Das system erfüllt viele der grundlegenden Prinzipien, die von der American Civil Liberties Union die Kriterien für die Technologie-gestützten Ermittlung von Kontaktpersonen. Und Ihre Exposition Benachrichtigungs-Einstellungen erscheinen in den letzten updates von Android-und iOS-Geräte. Aber ohne eine app, die verwendet das Gapple Rahmen, die Belichtung Benachrichtigungs-system kann nicht verwendet werden.

Gapple going global

Die weltweite Unterstützung für die Gapple-Modell wächst. Vereinigten Königreich, in vielen teilen der Vereinigten Staaten, der Schweiz, Lettland, Italien, Kanada und Deutschland den Verzicht auf Ihre native Kontakt-tracing-Technologien zu Gunsten eines Modells, das könnte eine sehr viel größere Verbreitung weltweit.

Die Leichtigkeit der Kommunikation zwischen verschiedenen Geräten wird auch Gapple ein entscheidender Bestandteil der internationalen Ermittlung von Kontaktpersonen, sobald die Grenzen sind wieder geöffnet in der Zukunft, und die Menschen beginnen zu Reisen.

In diesem Licht ist es schwer zu sehen, warum Australien wehrte sich gegen die Anrufe zu Graben COVIDSafe und übernehmen die Gapple-Modell.

Können die Australier verwenden Gapple überhaupt?

Nein, Sie können das nicht, weil das Gapple-Modell erfordert, dass Benutzer den download einer nativen app aus Ihrer region im Bereich der öffentlichen Gesundheit Behörde, die verwendet die Gapple exposure-notification-system. Australiens Entscheidung bedeutet, dass nicht, was hier geschieht jeder Zeit bald.

In Auseinandersetzung mit dem dilemma zwischen Bürger Bürgerrechte und dämpft das Wachstum der tödlichen COVID-19 virus, das Gapple-Modell ist ein trade-off zu ermutigen, höhere Aufnahme von Kontakt-tracing-Technologien.

Letztlich ist das Gapple-Modell wird ein Schritt vorwärts in der Welt der Kampf gegen COVID-19, weil Sie ermutigen, eine signifikante Zahl von Menschen, es zu benutzen.