Gesundheit

Eine Ernährungsberaterin-Beratung zum gesunden Einkaufen und Essen während der Pandemie

Shopping hat sich die navigation, und denen es besser machen, als mit einem registrierten Ernährungsberater?

Katherine Basbaum, eine klinische Ernährungsberater bei der UVA-Gesundheit-Herz und Kreislauf-Zentrum, ist leidenschaftlich über die Aufklärung der Menschen über Nährwert-Lösungen, um solchen gesundheitlichen Problemen wie Herzkrankheiten, diabetes, Fettleibigkeit und jetzt, Einkaufen und Essen in der Zeit von COVID-19.

Basbaum schreibt populäre Artikel über gesunde Ernährung für blogs, Webseiten und print-Publikationen, und dient als ein Ernährung-Experte für den lokalen TV-Stationen. Während der graduate school an der Tufts University, die Sie genossen Praktika im in-Essen Gut und die Köche Illustrierte Zeitschriften, in denen Sie entwickelt, um redaktionelle Inhalte, analysiert Rezepte und durchgeführt Ernährungsforschung.

An der UVA, Sie spricht sich für Ernährung, Bildung als einen Lautsprecher an die Allgemeine community, Gruppen von Studierenden und anderen Gesundheits-Praktiker.

Hier bespricht Sie Einkaufen und gesunde Ernährung während der sozialen Distanzierung.

F: Was sind Ihre Strategien für eine effektive Einkaufen?

A. Es gibt definitiv eine Menge von Herausforderungen, die zum Einkaufen in diesen Tagen, mit begrenzt verfügbaren Elemente und die Notwendigkeit, rasch und Praxis der sozialen Distanzierung in engen Lebensmittelgeschäft Gängen. Ich habe ein paar Tipps für die Navigation in der Lebensmittelgeschäft in diesem „neuen normal.“

Machen Sie eine Liste der Heftklammern, die Sie benötigen. Ob mit einer app auf Ihrem Handy oder mit Stift und Papier, das wird eine Menge Zeit sparen und Ihnen helfen, in die und aus schnell. In unserem Haus benutzen wir eine app, wo Sie Ihre Listen können mit anderen Menschen geteilt werden. So, wir haben beide Zugriff auf die Einkaufsliste, auf unseren Handys, wir können beide Objekte zu der Liste hinzuzufügen, und wenn jemand kauft ein Element und entfernt es aus der Liste, die andere person informiert wird.

Flexibel sein. Obwohl die Regale der meisten Geschäfte sind immer noch ziemlich gut gefüllt sind, haben Sie vielleicht nicht so viele Sorten von jedem Produkt, wie vorher. Das wichtigste ist, um einige gesunde Grundnahrungsmittel in Ihrer Speisekammer. Ich kaufte vor kurzem eine andere Marke von Kaffee-Bohnen, weil mein go-to-Marke war out. Kaffee ist eine große Sache in unserem Haus, so war ich nervös, es wäre schrecklich, aber es ist eigentlich wirklich gut und der Preis war vergleichbar.

Extra kaufen, aber nicht über Bord gehen. Ich verwendet, um zu gehen, um den laden zumindest einmal in der Woche, wenn nicht mehr; jetzt ist es mehr wie einmal alle zwei Wochen. So, obwohl es fühlt sich komisch für mich zu kaufen, zwei große Taschen mit tortilla-chips anstelle von einem, oder 10 Dosen Bohnen, statt drei oder vier, die es am meisten Sinn macht; Ich kann immer ein wenig mehr Platz in der Speisekammer und halten mich sicherer mit weniger Reisen in den laden.

F: Da wollen wir minimieren unsere Zeit im Geschäft sind, scheint es am besten, sich auf nicht-verderbliche waren. Wie können wir weiterhin gesund zu Essen, während Sie in den laden gehen, nur selten?

A. Nicht-verderbliche bekommen einen schlechten Ruf im Laufe der Jahre, was schade ist, denn es gibt viele nahrhafte, gesunde Speisen, die in den nicht-verderbliche Lebensmittel Kategorie. Wir haben alle gehört die Beratung zu „shop the perimeter“ von der Lebensmittelgeschäft, um zu finden, die gesündesten Lebensmittel. Aber was ist mit den Taschen des braunen Reis, quinoa oder Vollkorn Nudeln? Oder getrocknet oder in Dosen Bohnen, Olivenöl, Essig, low-Natrium-Bestände und brühen oder gefrorenes Gemüse? Alle diese Lebensmittel sind in der Mitte befinden Gänge, und Sie sind eine ausgezeichnete Wahl für ein Regal-stabile, nährstoffreiche Ernährung.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass es eine Menge von verderblichen waren, wie produzieren, dass Sie noch genießen können, auch beim Einkaufen weniger oft. Zum Beispiel, Wurzelgemüse—Karotten, Rüben, Zwiebeln, Knoblauch, Süßkartoffeln und radieschen—und Früchte wie äpfel, Orangen, Bananen und avocados sind alle Lebensmittel, die halten Sie für etwas, nicht haben, um gegessen zu werden sind innerhalb von ein paar Tagen und wird helfen, halten Sie gesund.

F: Eine Menge Leute sind immer mitnehmen. Es ist schnell, einfach und bequem, aber ist es gesund zu Essen, viel Fertiggerichte?

A. Leider nicht. Obwohl es ist schnell und bequem, die gleichen Regeln gelten, wenn es darum geht zum imbiss oder fast-food—es ist in der Regel beladen mit Salz, gesättigte Fette und Kalorien, so dass, wenn möglich, zu begrenzen, die take-out, um einmal oder zweimal pro Woche.

F: Was ist mit Menschen mit zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen, wie Herzkrankheiten und diabetes? Wie können Sie behaupten, eine spezielle Ernährung?

A. Menschen mit zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen wie diabetes, Herzkrankheiten oder übergewicht können tatsächlich besser in der Lage zu bleiben, um Ihre Ess-Richtlinien jetzt als Sie waren, bevor die stay-at-home-Richtlinien. Einer der wichtigsten Fallstricke zu kleben, um eine „Diät“ ist einfach Zugriff auf Ramsch, verarbeitete Lebensmittel, wenn wir unterwegs sind und über den ganzen Tag.

Nun, wir sind geschützt in place, das Kochen zu Hause ist mehr eine Notwendigkeit als eine Wahl. Und wenn Sie Kochen von Grund auf, vorausgesetzt, dass Sie mit minimal verarbeiteten Zutaten, sind Sie fast garantiert, dass die Mahlzeiten mit viel weniger raffinierte Kohlenhydrate, Kalorien und Zucker und Natrium—all die Dinge, die wir wollen, zu konzentrieren auf, wenn Sie versuchen zu kontrollieren diabetes, Herzerkrankungen oder Gewicht.

F: Welche Art von Speisen werden Sie und Ihre Familie genießen in dieser Zeit?

A. Für ein paar Jahre jetzt, haben wir, geniessen die Mahlzeit-kit services, liefert Zutaten und Rezepte für drei Abendessen pro Woche, und wir werden weiterhin mit ihm während dieser Zeit. Es ist nicht für jedermann, aber es funktioniert für uns.

Abgesehen davon, dass, wie viele tun, gerade jetzt, wir sind immer kreativ mit Bohnen. Mein Mann hat vor kurzem geknackt öffnen Sie eine industrielle Größe Dose kidney-Bohnen von Costco und er zwei völlig unterschiedliche und köstliche Kreationen. Die erste war eine gesunde Variante, gebackene Bohnen, und die zweite war Bohnen-Salat mit einem leichten dressing aus Olivenöl, Apfelessig und eine Tonne getrocknete Kräuter.

F. haben Sie denken, unsere Essgewohnheiten und Diäten ändern wird langfristig als ein Ergebnis dieser Zeit zu Hause verbrachte, Kochen mehr?

A. Es ist schwer zu sagen, aber ich hoffe es. Es gibt eine Menge Forschung, die zeigt, dass je weniger wir Essen, desto gesünder sind wir. Viele von uns wissen das bereits und haben schon Kochen die meisten unserer Mahlzeiten zu Hause für eine lange Zeit. Aber ich weiß, es gibt eine Menge Leute—viele von Ihnen sind meine Patienten—, die verwendet werden, zu denken, dass Sie nicht die Zeit haben oder nicht über die Fertigkeiten oder die, die zu Hause Kochen wäre nicht lecker oder würde zu viel Kosten.