Gesundheit

Einkommensschwachen, weniger gebildeten Frauen am wenigsten Zugang Unfruchtbarkeit Pflege

Trotz ähnlicher raten von Unfruchtbarkeit unter allen sozioökonomischen Gruppen, weiße Frauen, Frauen mit höherem Bildungsniveau und Frauen mit höherem Einkommen sind mindestens doppelt so wahrscheinlich, Behandlung zu suchen, als andere Gruppen von Frauen, neue Forschung schlägt vor.

Knapp 12,5% der Frauen, oder etwa 1 in 8—in Michigan Medizin-Studie berichtet mit Unfruchtbarkeit. Während Alter war mit höheren Unfruchtbarkeit Preise, eine Frau von Rasse und ethnischer Herkunft, Bildung und Einkommen nicht erscheinen Einfluss Ihre chance auf eine Schwangerschaft.

Jedoch, Personen mit höherer Bildung und Einkommen wurden deutlich mehr wahrscheinlich, um die Behandlung von Unfruchtbarkeit, berichten Forscher in der Zeitschrift Fruchtbarkeit und Sterilität.

„Unsere Studie zeigt, wichtige unerfüllte Unfruchtbarkeit muss auf nationaler Ebene“, sagt senior-Autor James Dupree, M. D., M. P. H., Michigan Medizin Urologe und Mitglied der University of Michigan-Institut für Gesundheitspolitik und Innovation.

„Während Unfruchtbarkeit Prävalenz ist gleich unter den Frauen von unterschiedlichem sozio-ökonomischen, Bildung und rassische und ethnische Herkunft, unsere Ergebnisse deuten darauf hin mehrere sich erhebliche Unterschiede zwischen Frauen Zugriff auf Unfruchtbarkeit zu kümmern.“

Die Studie umfasste Antworten von einer National repräsentativen Stichprobe von 2,502 reproduktiven Alter Teilnehmer im Alter von 20 bis 44. Die Forscher verwendeten Daten von der Nationalen Gesundheit und Ernährung Prüfung Survey (NHANES) zwischen 2013-2016, das entspricht einer geschätzten gewichteten Bevölkerung von 45,6 Millionen Frauen.

Mehr als 80 % der Frauen mit einem college-Abschluss oder höher, die berichtet, Unfruchtbarkeit sah eine medizinische Anbieter—im Vergleich zu nur 33 % der Frauen mit einer high-school-Abschluss oder weniger, die Studie deutet darauf hin. Mehr als zwei Drittel der Frauen mit Haushaltseinkommen von mehr als $100,000, berichtet Unfruchtbarkeit auch versucht, die Pflege—im Vergleich zu einem Drittel der Frauen aus Haushalten, die $25.000 oder weniger.

Nicht versicherte Frauen mit Unfruchtbarkeit auch berichtet, weniger Arztbesuche, dass die versicherten Frauen haben Probleme, Schwanger zu werden (39 Prozent im Vergleich zu 65 Prozent.)

„Unfruchtbarkeit ist eine medizinische Krankheit, und wir hoffen, besser zu verstehen, bestehende Ungleichheiten behindern können Pflege“, sagt Blei Autor Angela Kelley, M. D., ein OB-GYN an der Universität von Michigan ist Von Voigtländer Women ‚ s Hospital.

„Mehr Forschung ist erforderlich, zu unterstützen politische Entscheidungsträger und medizinische Dienstleister bei Ihren Bemühungen zur Verbesserung von Diagnose und Behandlung für Unfruchtbarkeit, insbesondere bei unterversorgten Frauen.“

Forscher bei zwei Fragen der Teilnehmer beantwortet, die in der NHANES-survey, einschließlich, ob Sie jemals versucht, Schwanger zu erhalten, die im letzten Jahr ohne Schwangerschaft und ob Sie gesehen hatte, eine medizinische Anbieter, denn Sie waren nicht in der Lage zu begreifen.

Unfruchtbarkeit Prävalenz in der Studie war fast doppelt so hoch wie frühere Schätzungen, die von der National Survey of Family Growth (NSFG), die berichtet, einen 6,7-Prozent-rate der Unfruchtbarkeit. Autoren verweisen auf verschiedene Maßnahmen der Unfruchtbarkeit als mögliche Erklärung. Zuvor berichteten Daten wurde beschränkt auf Frauen, die verheiratet waren oder cohabitating und versuchen zu begreifen, mit dem gleichen partner für mindestens 12 Monate.

Die höheren Unfruchtbarkeit Preise können auch beeinflusst werden durch recall-bias bei Frauen, weil Sie interviewt, die Unfruchtbarkeit und die Betreuung im Nachhinein.

Eine weitere Einschränkung war, dass die Daten auch nicht in der Lage war zu zeigen, ob der Staat vorgeschriebenen Versicherungsschutz für Unfruchtbarkeit Pflege (in 16 Mitgliedstaaten) beeinflusst berichtete Zugang zu Unfruchtbarkeit Pflege.

Jedoch, die Autoren sagen, die Studie liefert aktuelle Informationen zur Verfügung zu Datum auf Unfruchtbarkeit Verbreitung und der Zugang zur Pflege auf nationaler Ebene und sollte verwendet werden, um die Verbesserung der Versorgung für Frauen, die erleben Unfruchtbarkeit.