Gesundheit

Ersten Eindruck von Endometrium-mikrobiota während der Schwangerschaft

Ein team der Universität Valencia (UV), in Zusammenarbeit mit der Igenomix-Stiftung und der INCLIVA, hat es geschafft, Zugriff auf das menschliche Endometrium-mikrobiota während der frühen Schwangerschaft. Die Studie zeigt, dass die Gebärmutter ist dominiert von Lactobacillus und bietet das erste Profil einer schwangeren Frau, die mikrobiota.

Das American Journal of Obstetrics & Gynäkologie veröffentlicht „der erste Blick auf Die Endometrium-mikrobiota in der frühen Schwangerschaft,“ die zeigt, für die erste Zeit, die Endometrium-mikrobiota während der frühen Schwangerschaft, und seine Entwicklung als es führte zu die Geburt eines gesunden Babys.

„Das könnte der Ausgangspunkt sein, zu lernen, die Interaktion zwischen den Mikroben und den Beginn des menschlichen Lebens“, erklären Projektleiter Carlos Simón, professor in Kinderheilkunde, Geburtshilfe und Gynäkologie für die UV-und Inmaculada Moreno, Forscherin für die Igenomix Gründung und erste Autor des Artikels.

Menschen sind abhängig von Kommensalen Bakterien, die Bestandteil des Körpers und tragen zu einem gesunden Lebensfunktionen. Im Körper gibt es 10 mal mehr Mikroorganismen als der Körper Zellen. Bis vor kurzem wurde es angenommen, dass die Gebärmutter wurde eine sterile Kavität, dass sich die Bakterien nicht erreichen konnte, da hatte es zum Schutz des Fötus während der Schwangerschaft.

Die mikrobiellen Profil des Endometriums, die Schleimhaut-Schicht, die Linien der Gebärmutter, wurde nun beschrieben. „Wir wissen, dass die Gebärmutterschleimhaut wird bevölkert von zwei Arten von mikrobiellen Profilen: der Lactobacillus-dominant (LD) Bevölkerung und der nicht-Lactobacillus-dominant (NLD) Bevölkerung, denn es gibt auch andere pathogene Bakterien. Letzteres ist verbunden mit einer niedrigeren rate von Schwangerschaften und eine hohe rate von Abtreibungen“, erklärt Inmaculada Moreno. „Das haben wir aber nicht wissen, dass die Bedeutung dieses Endometrium-flora während der Schwangerschaft, da diese Art von Studium schon immer durchgeführt worden, an Momente vor der Schwangerschaft.“

Carlos Simón sagt, „Eine casual finden uns erlaubt, zu studieren, Ihr Endometrium-mikrobiota, wenn der patient Schwanger war, für vier Wochen. Das ist, wenn wir uns zufällig erhalten die ersten mikrobiellen Profil einer schwangeren, deren Schwangerschaft erfolgreich war.“