Gesundheit

Fermentierte Soja-Produkten in Verbindung mit niedrigeren Risiko des Todes

Eine höhere Aufnahme von fermentierten Sojaprodukten wie miso und natto, die verbunden ist mit einem geringeren Risiko des Todes, findet eine Studie aus Japan veröffentlicht durch Das Bundesjustizministeriumheute.

Doch die Forscher betonen, dass die Ergebnisse sollten mit Vorsicht interpretiert werden, da Sie möglicherweise betroffen sind von ungemessenen (confounding) Faktoren.

In den asiatischen Ländern, insbesondere Japan, mehrere Arten von Soja-Produkte sind weit verbraucht, wie natto (Sojabohnen fermentiert mit Bacillus subtilis), miso (Sojabohnen fermentiert mit Aspergillus oryzae) und tofu (Soja-Quark).

Es ist jedoch noch unklar, ob die verschiedenen Sojaprodukte, besonders fermentierte Soja-Produkte, sind verbunden mit bestimmten Auswirkungen auf die Gesundheit.

So ein team von Forschern in Japan zu untersuchen, den Zusammenhang zwischen verschiedenen Arten von Soja-Produkten und den Tod aus jeder Ursache („all cause Mortalität“) und von Krebs, insgesamt Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Herzerkrankungen und zerebrovaskuläre Erkrankungen), respiratorische Erkrankungen und Verletzungen.

Sie stützen Ihre Erkenntnisse auf 42,750 Männer und 50,165 Frauen im Alter von 45-74 Jahren, die Teilnahme an einer Studie, die in 11 der Japan public health Center-Bereichen.

Teilnehmerinnen füllten detaillierte Fragebögen über Ihre Ernährungsgewohnheiten, lebensstil und Gesundheitszustand. Todesfälle wurden ermittelt aus Wohn-registries und Tod Zertifikate, die über einen follow-up Zeitraum von fast 15 Jahren.

Die Forscher fanden, dass eine höhere Zufuhr von fermentierten Sojabohnen (natto und miso) war assoziiert mit einer signifikant niedriger (10%) Risiko für alle Ursache Sterblichkeit, aber insgesamt Soja-Produkt-die Aufnahme wurde nicht im Zusammenhang mit der alle Ursache Sterblichkeit.

Männer und Frauen, die aßen, natto, hatten auch ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Sterblichkeit als diejenigen, die nicht Essen natto, aber es gab keine Assoziation zwischen Soja-Aufnahme und Krebs bedingte Sterblichkeit.

Diese Ergebnisse persistiert auch nach weiteren Anpassung für die Zufuhr von Gemüse, die höher war unter denen, die konsumieren größere Teile der natto.

Die Autoren weisen darauf hin, dass fermentierte Soja-Produkte sind reicher an Ballaststoffen, Kalium und bioaktiven Komponenten als Ihre nicht-fermentierte Kollegen, die möglicherweise helfen, zu erklären, Ihre Verbände.

Jedoch ist dieses eine Beobachtungsstudie ist, kann so nicht etablieren verursachen, und die Forscher können nicht ausschließen, dass einige der beobachteten Risiko kann durch andere, nicht gemessene Faktoren.

Sie kommen zu dem Schluss: „In dieser großen prospektiven Studie, die in Japan mit einem hohen Anteil von Soja-Konsum, kein signifikanter Zusammenhang wurde gefunden zwischen der Aufnahme von Soja-Produkten und alle Ursache Sterblichkeit. Im Gegensatz dazu, eine höhere Zufuhr von fermentierten Sojabohnen (natto und miso) war verbunden mit einem geringeren Risiko der Sterblichkeit.“

Immer mehr Beweise hat vorgeschlagen, dass fermentierte Soja-Produkte sind verbunden mit nutzen für die Gesundheit, schreiben die Forscher in einer verknüpften Redaktion. Ob die Menschen Essen diese Produkte hängt von Ihrer food-Kultur, sagen Sie, aber einige Länder bereits enthalten Sojaprotein und fermentierte Soja-Produkte in Ihren Ernährungsrichtlinien.