Gesundheit

Hurrikan-Evakuierung von Bewohnern im Pflegeheim immer noch eine ungelöste Herausforderung

Hurrikan-Saison ist hier, mit der historischen peak von der Atlantik-Saison nähert sich. Während dieser Stürme, kann erschreckend sein, wenn einem schlecht, man ist auf dem Weg, Menschen in der Regel noch Zeit, um sich vorzubereiten. Eine wesentliche Entscheidung ist die Wahl, ob Sie fliehen an einen sicheren Ort oder die Fahrt aus dem Sturm in unsere Häuser.

Für gebrechliche, ältere Menschen diese oft über Leben und Tod entscheidet. Auf Aug. 26, drei Krankenschwestern und ein Pflegeheim administrator strafrechtlich belastet in der Hitze-in Verbindung stehenden Todesfälle für 12 Personen in einem Hollywood-Hills, Florida, Pflegeheim nach dem Hurrikan Irma im Jahr 2017. Die Anlage nicht evakuieren für den Sturm und verlor Klimaanlage macht.

Wir studierten long-term care Administratoren‘ Entscheidungen zu evakuieren oder Zuflucht in Ort für die Hurrikan-Irma, die eine Gefahr für den gesamten Zustand von Florida und Hurricane Harvey, die gedumpten überschwemmungen Regen auf Teile von Texas, weniger als einen Monat zuvor. Die offensichtliche Wahl sein kann, um zu evakuieren. Aber in unserer Forschung wir lernen, diese Entscheidungen sind nicht so eindeutig.

Diese Entscheidungen sind schwierig, weil beide Entscheidungen—evakuieren oder Zuflucht in Stelle—Risiken. Halten ältere Erwachsene sicher in Zukunft Katastrophen, wir müssen mehr darüber wissen, wie long-term care facilities Vorbereitung für Hurrikane, wie Administratoren entscheiden, ob Sie zu evakuieren oder Zuflucht im Ort, und wie Ihre Bewohner-tarif als Ergebnis dieser Entscheidungen.

Gefahren, die von der Evakuierung

Unsere Arbeit ist eine Erweiterung der Staatlich finanzierten Forschung in Pflegeheim Evakuierungen nach den Hurrikans, schlug die Golf-Küste zwischen 2005 und 2008—Katrina, Rita, Gustav und Ike. Diese Studien, geführt von Mitgliedern unserer Forschungsgruppe verwendet, Medicare-Daten, um herauszufinden, was passiert ist pflegeheimbewohnerinnen in den Wochen nach den Hurrikans. Die Forscher fanden heraus, dass die raten von Tod und Hospitalisierung rose für die Bewohner, die erfahrenen die Hurrikane – mit höheren Mautgebühren zu denjenigen, die schon verlagerten.Interviews mit einigen der Administratoren, die hatten evakuiert Ihr Pflegeheimen dazu beigetragen, erklären diese.

Sie beschrieben die Belastung, die auf den gebrechlichen Bewohner nicht angerempelt auf Busse und Reiten für Stunden zu Ihren Zielen. In einigen Fällen, die Ziel-Websites, die voll waren oder nicht, und Sie hatte zu finden, andere Orte zu gehen. Auch nach erreichten Sie sichere Orte, Bewohner ertragen Störungen in Ihrem schlafen, Essen und Behandlung Zeitpläne.

Werden Sie sicher, Schutz in place posierte mit großen Risiken verbunden. Nach Katrina traf New Orleans im Jahr 2005 mehr als 50 Menschen starben in zwei Pflegeheimen, die nicht zu evakuieren, Tragödien, befahl Schlagzeilen.

Aber insgesamt ist unser team der Forschung gefunden Evakuierung stellte eine größere Gefahr—eine, die die öffentlichkeit nicht sehen, weil die Todesfälle und Krankenhausaufenthalte kam nach einer Weile die Hurrikane vergangen.

Studium der Reaktionen auf den Hurrikan Irma

Beim Hurricane Irma nahm Ziel in Florida um diese Zeit vor zwei Jahren, diejenigen, die gepflegt, für gebrechliche ältere Erwachsene hatte zu beginnen, Entscheidungen zu treffen. Staatliche Beamte warnte vor potenziell katastrophalen Schaden.

Disaster Planung hatte sich verbessert, seit die Hurrikane als ein Jahrzehnt zuvor. Bundes-und Pflegeheim Regulierungsbehörden ausgestellt hatte neue, umfassendere Regeln und Pflegeheim Gruppen, wie die Florida Health Care Association, hatte überarbeiteten Ihre disaster preparedness Programme mit Hilfe von Mitgliedern unserer Forschungsgruppe.

Trotz der Bemühungen, das Wort zu verbreiten über die Evakuierung Risiken, die in der aktuellen Forschung auf das Jahr 2017 Hurrikane, frühzeitige Analyse des Staates Florida, die Daten zeigten, dass Tausende von älteren Erwachsenen Bewohner in 81 674 Pflegeheimen und 562 von 3,112 assisted living communities—verschoben wurden andere Standorte für die Hurrikan-Irma. Viele der Einrichtungen, die verlegt für den Sturm waren auch nicht in Evakuierungs-Zonen.

Bedeutet dies, dass die langfristige Pflege Administratoren haben nicht die lehren der Vergangenheit Wirbelstürme über die Gefahren der Evakuierung? Bis wir weiter in unsere aktuellen Forschungs -, wir zögern zu sagen, dass.

Unser research-team ist jetzt in den Prozess der Untersuchung der Medicare-Daten bezüglich der Gesundheit von tausenden von Menschen, deren Ausstattung wurden von den Hurrikanen Irma und Harvey. Die Medicare-Analyse ist ähnlich der früheren Forschung auf Hurrikane Katrina, Rita, Gustav und Ike, mit dem Zusatz von betreutem wohnen, die wächst als alternative zu den Pflegeheimen. Betreutes wohnen die Bewohner neigen dazu, gesünder zu sein als Altenheim-Bewohner, aber viele sind körperlich und kognitiv begrenzt. Wir suchen speziell auf die Auswirkung der Stürme auf die Langzeitpflege die Bewohner mit Demenz.

Unsere aktuellen Forschungs-team untersucht auch die Merkmale von Harvey und Irma und die Einrichtungen selbst, um herauszufinden, welche Faktoren hatten den größten Einfluss auf die Evakuierung Entscheidungen. Und um das zu verstehen, Entscheidungen in größerer Tiefe, die wir interviewen long-term care Administratoren in Florida über Ihre Entscheidungen und Erfahrungen.

In diesen Gesprächen haben wir gelernt, diese können quälende Entscheidungen, die lokalen und die staatlichen Notfall-Manager und mehrere Stücke von Informationen: der Weg und die Kraft des kommenden Sturm, die Verletzlichkeit von Gebäuden, um den wind und das Wasser, und kritisch, die Gesundheit und die Verletzlichkeit Ihrer Bewohner.

Planung für zukünftige Stürme

Da Irma war so ein großer Hurrikan, vielen angesichts der Unsicherheit, was zu tun ist, wenn die Evakuierung der Ziele wies Sie ab, in letzter minute, entweder weil diese Seiten auch musste evakuiert bzw. gefüllt hatte, mit den Bewohnern von anderswo. Andere waren sicher in Ihre Pläne zum Tierheim in Stelle, denn Sie hatten sich verstärkt, windows oder mehreren Ebenen und die Fähigkeit, zu entkommen überschwemmungen durch verschieben Bewohner der höheren Etagen. Aber wir haben gelernt durch unsere interviews, dass viele andere fehlte dieser Vermögenswerte, insbesondere die kleineren, familiengeführten Einrichtungen, die oft zu Hause sind, um Menschen mit niedrigeren Einkommen.

Stromerzeugung entpuppte sich als ein großes Problem im Hurrikan Irma. Nach dem Tod in den Hollywood Hills, die Florida Gesetzgeber verlangt, dass alle Pflegeheime und betreutes wohnen Gemeinden haben Generatoren, die mächtig genug, um sichere Temperaturen. Und während dieses Mandat ist umstritten, es gibt wenig Streit über die Notwendigkeit der Leistung in einer Einrichtung, die Schutzhütten im Ort.