Gesundheit

Iran sagt, virus Todesfälle fallen unter 100 für die erste Zeit im Monat

Iran sagte am Dienstag, dass die Anzahl der Todesopfer in dem Land auf das neuartige coronavirus fiel auf die doppelte Figuren zum ersten mal in einem Monat.

Gesundheit Ministeriumssprecher Kianoush Jahanpour sagte 98 Todesfälle aus der COVID-19 Krankheit aufgezeichnet wurden, die in den letzten 24 Stunden, bringt die Allgemeine Maut auf 4,683.

„Leider verloren wir 98 unserer Landsleute mit der Krankheit infiziert… aber nach einem Monat des Wartens, dies ist der erste Tag, dass die Zahl der Todesopfer wurde doppelt zahlen“, sagte er einem im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz.

„Wir hoffen, dass dieser Weg weiterhin mit Ihrer Laufenden Zusammenarbeit“ in der Beobachtung der Gesundheit Leitlinien zur Verhinderung der Verbreitung des virus, fügte er hinzu.

Jahanpour sagte ein anderer 1,574 Menschen gefunden zu haben, mit dem virus infiziert wurden.

Das hat die Gesamtzahl der Infektionen im Iran der Ausbruch 74,877, sagte er, fügte hinzu, dass 48,129 dieser im Krankenhaus wieder erholt hatte und entlassen worden.

Die Regierung von Präsident Hassan Rouhani hat gekämpft, um zu enthalten, der Ausbruch, begann vor fast zwei Monaten.

Schließen Schulen und Universitäten, verschoben wichtigsten Ereignisse und verhängte eine Reihe von anderen Einschränkungen, aber es hat aufgehört, kurz Bestell-sperren verfügen.

Der Iran angekündigt, seine erste COVID-19 Fällen am Februar 19—der Tod von zwei Menschen in der den Schiiten Heiligen Stadt Qom.