Gesundheit

Lockdown ist eine Chance zur Veränderung der Ernährungsgewohnheiten für eine gute

In den letzten Monaten hat es einen dramatischen Wandel in unserem Zugang zu und die Verfügbarkeit von Lebensmitteln—zusammen mit denen, die wir Essen und mit wem. Zur gleichen Zeit, die persönlichen, familiären und gesellschaftlichen Gesundheit nie mehr auf die nation der Tagesordnung.

Die Schließung von Cafés, restaurants, fast-food-Läden, Schulen und am Arbeitsplatz Kantinen hat dazu beigetragen, mehr Menschen Essen zu Hause. Es scheint, dass lockdown hat ermutigt viele Menschen wieder zu entdecken die Freuden von zu Hause Kochen—mit mehr Menschen, mehr Kochen von Grund auf und schmeißt weniger Lebensmittel. Es wurde auch eine 93% Wachstum in Mehl sales so viele Menschen gegangen sind, zurück zu den Grundlagen und angefangen zu Backen.

Forschung zeigt, dass häufiger Kochen im Allgemeinen und das Kochen von Grund auf neu ist im Zusammenhang mit einer gesünderen Ernährung. So könnte es sein, dass lockdown kann markieren den Beginn einer gesünderen Beziehung mit Essen für viele Leute?

Veränderte Einkaufs-Gewohnheiten

Vor der Pandemie, UK diätetische Daten von 2019 zeigte, dass die durchschnittlichen Obst -, Gemüse-und Ballaststoff-Zufuhr unter der empfohlenen Stufe, während die durchschnittlichen Zucker-Zufuhr über den Empfehlungen.

Aktuelle shopping-Daten zeigt, dass die Menschen in den letzten Wochen wurde der Kauf mehr Tiefkühlkost und langlebige Lebensmittel wie Konserven und Lebensmittel mit einer langen Haltbarkeit. Aber obwohl viele Menschen assoziieren gesundes Essen mit frischen Produkten, aktuelle Kaufverhalten sollte nicht verhindern, dass Ernährungsempfehlungen nicht eingehalten werden—gefrorene und konservierte Entscheidungen, die noch angerechnet werden, diese Empfehlungen, die billiger sind als die frischen alternativen und länger.

Konservierte Früchte für das Frühstück Müsli oder porridge, zum Beispiel; oder eine Dose Kichererbsen in einem curry; getrocknete Früchte in Naturjoghurt oder in Dosen Linsen in einer Suppe—all diese zählen zu den fünf empfohlenen Portionen Obst oder Gemüse am Tag. Alles frisch, gefroren, getrocknet und in Dosen Sorten zählen, mit Fruchtsaft auch einen Beitrag auf maximal eine portion.

Die jüngsten Daten über die Kaufgewohnheiten zeigt außerdem einen enormen Anstieg der Alkohol kauft. Es könnte sein, dass einige von dass das Wachstum nach unten zu den Menschen die Bevorratung von Alkohol. Schätzungsweise 50 Millionen pints gehen ungenutzt in Kneipen, so ist es auch wahrscheinlich, dass viele Menschen ersetzen trinken mit dem trinken zu Hause.

Der chief medical officer ‚ s Richtlinien sagen, es ist am sichersten, nicht regelmäßig trinken mehr als 14 Einheiten Alkohol pro Woche, das entspricht sechs halbe Bier oder sechs 175ml Glas Wein.

Was wir Essen sollten

Der beste Weg um sicherzustellen, dass eine Vielzahl von Nährstoffen, einschließlich Vitaminen und Mineralien, ist, Essen eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung. Diese, neben anderen Lebensstils wie die Vermeidung von Rauchen und der Teilnahme an körperliche Aktivität täglich kann helfen, senken das Risiko für eine Reihe chronischer Erkrankungen wie Adipositas, Typ-2-diabetes und Herzerkrankungen. Es hilft auch, unterstützen die gesunde Funktion unseres gesamten Körper aus unseren Knochen zu unserem Gehirn.

Ganz einfach, eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist eine, die voller Vielfalt und serviert in den richtigen Proportionen. Ein praktisches tool, um dabei zu helfen, ist das Essen Gut, der Guide. Hier erklärt wird, das Essen Gut-Guide zeigt den Anteil von Lebensmitteln aus jeder Lebensmittelgruppe sollten wir versuchen zu Essen, insgesamt zu erreichen, eine gesunde, ausgewogene Ernährung.

Wenn Sie wollen, machen gesunde Veränderungen in dieser Zeit, Anzeichen von Verhaltens-Wissenschaften, vielleicht auch in der Lage sein zu helfen. Forschung zeigt, dass die Verringerung der Reichweite oder der Anteil an weniger gesunden Optionen und positionieren Sie diese in weniger zugänglichen Positionen kann dazu beitragen, sinnvolle Veränderungen in Lebensmitteln Verhalten. Also auf nach Hause, dies ist gleichbedeutend mit der Abgabe von Obst und Gemüse in Sicht und in Reichweite und vielleicht versteckt die Chips und die Schokolade in der garage oder in einem schwerer zu erreichen Schrank, so dass Sie nicht leicht zugänglich.

Mehr als eine Mahlzeit

Der NHS hat aktualisiert seine Führung zu behaupten, dass die Leute vielleicht möchten Sie erwägen, die Einnahme von 10 mg vitamin D pro Tag als Ebenen von Sonnenlicht kann nicht genug sein, wenn die meisten des Tages verbringen wir in Innenräumen.

Aber anders als das, eine abwechslungsreiche ausgewogene Ernährung liefert die Breite Palette der Nährstoffe, die Sie brauchen—sowohl in dieser Zeit und allgemein nur als Teil einer gesunden Ernährung. Wenn es die Sorge über die Verwirklichung dieses, ein multivitamin-und mineral-Ergänzung kann eine überlegung Wert sein.

Es ist auch wichtig, obwohl, nicht zu vergessen, dass Nahrung nicht nur Nährstoffe für den Menschen. Essen bringt Freude durch Ihren Geschmack und Aroma. Essen verbindet uns mit den Menschen um uns herum, der Natur und unserer eigenen, einzigartigen Kulturen und Erfahrungen.