Gesundheit

Menschen mit cluster-Kopfschmerzen verpassen kann doppelt so viel arbeiten wie die ohne

Cluster-Kopfschmerzen sind kurz aber äußerst schmerzhaft Kopfschmerzen, die auftreten können, viele Tage oder sogar Wochen in einer Reihe. Jetzt hat eine neue Studie hat herausgefunden, dass Menschen mit dieser schweren form von Kopfschmerzen verpassen kann doppelt so viele Tage der Arbeit als Personen ohne solche Kopfschmerzen. Die Studie ist veröffentlicht in der 5. Februar 2020, online-Ausgabe von Neurology, der medizinischen Zeitschrift der American Academy of Neurology.

Cluster-Kopfschmerzen dauern kann überall von 15 Minuten bis drei Stunden und in der Regel auftreten, über oder rund um das Auge. Sie sind häufiger bei Männern. Etwa einer von 1.000 Menschen in den Vereinigten Staaten hat cluster-Kopfschmerzen.

„Diese Studie zeigt, dass cluster-Kopfschmerzen dramatisch stören die Arbeit der Menschen die Kapazität,“ sagte Studie Autor Christina Sjöstrand,, MD, Ph. D., des Karolinska Institutet in Stockholm, Schweden. „Mehr Forschung ist notwendig, wie Sie am besten zu behandeln und zu verwalten diese form der Kopfschmerzen so Leute, die Erfahrung haben weniger Tage in Schmerzen und verpassen weniger Tage der Arbeit.“

Forscher untersuchten die Daten von zwei schwedischen Registern zu identifizieren, die Teilnehmer der Studie. Sie umfasste alle Personen im erwerbsfähigen Alter, die behandelt worden waren, für die cluster-Kopfschmerzen in einem Krankenhaus oder durch einen Fachmann zwischen 2001 und 2010 insgesamt 3,240 Menschen. Sie beinhaltete auch 16,200 Menschen aus der Allgemeinen Bevölkerung, die nicht cluster-Kopfschmerzen, die angepasst wurden für Alter, Geschlecht, Ausbildung und Heimatort.

„Eine Stärke unserer Studie war, dass wir alle Menschen, ob Sie arbeiten, arbeitslos oder in elternzeit, so dass unsere Studie die Ergebnisse wäre genauer zu reflektieren, die gesamte Bevölkerung und nicht nur Menschen, die sich gesünder“, sagte Sjöstrand,.

Forscher dann eine Registrierung, um festzustellen, die Anzahl der krank-Tage und au-Tage genommen im Jahr 2010, die von den einzelnen Studien-Teilnehmer. Forscher enthalten nur Informationen über die Krankenstände, die länger als zwei Wochen. Die Durchschnittliche Anzahl der Krankheitstage für Menschen mit cluster-Kopfschmerzen wurde 16, während die Durchschnittliche Anzahl für Menschen ohne cluster-Kopfschmerzen wurde vor knapp sieben Tage. Wenn Forscher Hinzugefügt Tage für die Behinderung, Menschen mit cluster-Kopfschmerzen hatten im Durchschnitt mit 63 krank und au-Tage im Vergleich zu 34 bei Patienten ohne cluster-Kopfschmerzen.

Menschen mit cluster-Kopfschmerzen, die hatte weniger Bildung hatten mehr krank und au-Tage als jene mit mehr Bildung. Diejenigen, die nur ausgefüllt Grundschule hatte einen Durchschnitt von 86 Kranken-und au-Tage im Vergleich zu durchschnittlich 65 Tage für jene mit einer hohen Schulbildung und 41 Tagen, für diejenigen mit einem college-Ausbildung.

Frauen mit cluster-Kopfschmerzen hatte doppelt so viele Krankheitstage als Männer, durchschnittlich 24 Tagen im Vergleich zu 12 Tagen. Beim hinzufügen von au-Tage Frauen hatten durchschnittlich 84 Tage im Vergleich zu durchschnittlich 53 Tage für Männer.

„Während es geglaubt wird, dass Männer und Frauen erleben, cluster-Kopfschmerzen, die meist in ähnlicher Weise kann es sein, dass wir noch nicht über ein vollständiges Bild des Geschlechts Unterschiede in der Krankheit,“, sagte Sjöstrand,. „Der Grund für diese geschlechtsspezifischen Unterschiede sind unklar und weitere Studien sind erforderlich.“