Gesundheit

Nehmen Sie ein Bad 90 Minuten vor dem Schlafengehen, um besser zu schlafen

Biomedizinische Ingenieure an Der Universität von Texas in Austin, Texas haben möglicherweise einen Weg gefunden, den Menschen besser shuteye. Systematischer review-Protokolle—eine Methode verwendet, um die Suche und Analyse von relevanten Daten—Forschern erlaubt, zu analysieren Tausende von Studien, die Wasser-basierte passive Körper die Heizung, oder das Baden und Duschen mit warmem/heißem Wasser, mit eine verbesserte Qualität des Schlafes. Forscher in der Cockrell School of Engineering festgestellt, dass Baden 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen, in Wasser von etwa 104-109 Grad Fahrenheit können erheblich verbessern Sie Ihre Schlaf.

„Wenn wir uns über alle bekannten Studien, bemerkten wir deutliche Unterschiede in Bezug auf die Ansätze und Erkenntnisse“, sagte Shahab Haghayegh, ein Ph. D.-Kandidat in der Abteilung der Biomedizinischen Technik und der führende Autor auf dem Papier. „Der einzige Weg, um eine genaue Bestimmung, ob der Schlaf kann in der Tat verbessert werden, war die Kombination aller Daten aus der Vergangenheit und schauen Sie es durch ein neues Objektiv.“

Das Papier erläutert Ihre Methode wurde vor kurzem veröffentlicht in der Zeitschrift Sleep Medicine Reviews.

In Zusammenarbeit mit der UT Health Science Center in Houston und der University of Southern California, die UT-Forscher überprüft 5,322 Studien. Sie extrahiert die relevanten Informationen aus den Publikationen Sitzung festgelegten ein-und Ausschlusskriterien zu erforschen die Effekte von Wasser-basierte passive Körper die Heizung auf eine Reihe von Schlaf-bezogene Voraussetzungen: sleep onset Latenz—die Länge der Zeit, die zum erreichen der übergang von der vollen Wachheit zu Schlaf; total sleep time; Schlaf Effizienz—die Höhe der Zeit verbrachte schlafen, bezogen auf die gesamte Menge der verbrachten Zeit im Bett soll zum schlafen; und subjektive Schlaf-Qualität.

Meta-analytische Werkzeuge wurden dann für die Bewertung der Kohärenz zwischen den einschlägigen Studien und zeigte, dass die optimale Temperatur zwischen 104 und 109 Grad Fahrenheit insgesamt verbesserten Qualität des Schlafes. Bei der geplanten 1-2 Stunden vor dem Schlafengehen, es kann auch beschleunigen die Geschwindigkeit des einschlafen um durchschnittlich 10 Minuten.

Viel von der Wissenschaft zur Unterstützung von verbindungen zwischen Wasser-basiert Körper, Heizung und verbesserter Schlaf ist bereits gut etabliert. Zum Beispiel ist es selbstverständlich, dass beide schlafen und unser Körper die core-Temperatur werden reguliert durch eine circadiane Uhr befindet sich im Gehirn der hypothalamus, das treibt den 24-Stunden-Muster der viele biologische Prozesse, einschließlich Schlaf und Wachsein.

Körper-Temperatur, die ist beteiligt an der Regulierung des Schlaf/wach-Zyklus, weist einen zirkadianen Zyklus, wobei 2-3 Grad Celsius höher in den späten Nachmittag/frühen Abend, als im Schlaf, wenn es die niedrigste ist. Die Durchschnittliche person, die circadiane Zyklus ist charakterisiert durch eine Verringerung der Körperkerntemperatur von etwa 0,5 bis 1 F rund eine Stunde vor der üblichen Zeit schlafen, fiel auf den niedrigsten Wert zwischen den mittleren und späteren Spanne der nächtlichen Schlaf. Es beginnt dann zu steigen, als eine Art biologischen Wecker wake-up-signal. Die Temperatur-Zyklus führt die Schlaf-Zyklus und ist ein wesentlicher Faktor bei der Erreichung schnelle schlafbeginn und hohe Effizienz schlafen.

Die Forscher fanden heraus, das optimale timing von Baden für das abkühlen der Körperkerntemperatur zur Verbesserung der Qualität der Schlaf ist ungefähr 90 Minuten vor dem zu Bett gehen. Warme Bäder und Duschen stimulieren die körpereigene Thermoregulation system, was zu einem deutlichen Anstieg der Zirkulation von Blut aus dem inneren Kern des Körpers, um die peripheren Seiten der Hände und Füße, wodurch eine effiziente Entfernung von Körperwärme und Rückgang der Körpertemperatur. Also, wenn Bäder sind auf dem richtigen biologischen Zeit—1-2 Stunden vor dem Schlafengehen—Sie unterstützen die natürlichen zirkadianen Prozess und erhöhen die Chancen, nicht nur das einschlafen schnell, sondern auch zu erleben, bessere Qualität Schlaf.