Gesundheit

Orthohantavirus—Das virus viele googlen (aber Sie brauchen wirklich nicht zu befürchten)

Laut Google Trends, der top-Global-trending-Thema diese Woche ist „orthohantavirus“, als vermeidbare Websites behaupten, es ist die nächste Pandemie auf den Horizont.

Nehmen Sie es mir: es ist nicht.

Diese unbewiesene Behauptung die online zu finden sind, unterstreicht die Notwendigkeit, um die Gesundheit Informationen von seriösen Quellen—und, dass Sie sollten nicht alles glauben, was Sie Lesen, auf social media.

Was ist orthohantavirus?

„Orthohantavirus“ – allgemein bekannt als hantavirus—ist ein sehr, sehr Seltenes virus. Es wurden nie bestätigt-Fällen bei Menschen in Australien. Die letzten beiden gemeldeten bestätigten Fällen weltweit waren im Januar in Bolivien und Argentinien.

Es ist in einer Klasse von Krankheiten, sogenannte Zoonosen, das heißt, es ist ein virus, übertragen von Tieren auf Menschen. In diesem Fall, das Tier in Frage ist, Nagern (meist Ratten). Hantaviren verursachen können schwere Erkrankungen, einschließlich Blutungen und Nierenversagen.

Wie funktioniert hantavirus verbreitet?

Laut der US-Centers for Disease Control and Prevention (CDC), hantavirus ist verbreitet von mehreren Arten von Nagetieren in Ihrem Urin, Kot und Speichel. Es wird vermutet, dass die übertragung tritt auf, wenn Sie atmen in der Luft mit dem virus kontaminiert sind.

Die CDC berichtet auch:

  • wenn ein nagetier mit dem virus jemand beißt, das virus verbreitet werden kann, um die person, sondern diese Art der übertragung ist selten;
  • Wissenschaftler glauben, dass die Menschen können in der Lage sein, um den virus bekommen, wenn Sie berühren etwas, die kontaminiert worden mit nagetier Urin, Kot oder Speichel, und dann berühren Sie Ihre Nase oder Mund;
  • Wissenschaftler vermuten außerdem, dass Menschen krank werden kann wenn Sie Essen, verunreinigt durch Urin, Kot oder Speichel von einer infizierten nagetier.

Wie besorgt sollte ich über hantavirus?

Nicht sehr. Im Allgemeinen, Infektionskrankheiten-Spezialisten sorgen über Zoonosen—das Corona-Virus, dass Ursachen COVID-19 und Ebola sind beide wichtige aktuelle Beispiele von Tier-assoziierten Erkrankungen, die über die Spezies-Barriere.

Hantavirus, jedoch, ist nicht gedacht, um eine große Bedrohung, im moment.

Es ist sicher kein rattern unter Infektionskrankheiten ärzte über hantavirus jetzt. Ich bin nicht zu sehen, etwas über die über Sie auf meinem Forscher-Netzwerke und mailing-Listen, warnen vor Viren-Epidemien.

Es war ein den letzten Bericht von einem Fall in China, aber es gibt keinen Hinweis auf die Art der Ausbreitung.

Ich denke, für jetzt, lassen Sie uns konzentrieren sich auf die Pandemie haben wir—das ist der Corona-Virus und auch die jährliche influenza-Saison—statt sorgen über ungewöhnliche Viren.

Jedoch, dieses Corona-Virus-Ausbruch und alles, was kommen verstärkt vor, dass wir brauchen Frühwarnsysteme, um herauszufinden, was da draußen ist, das könnte bedrohlich sein.

Ja, es ist wahr, dass die Tiere tragen eine Menge von Viren, aber nur sehr wenige kommen über den Menschen.