Gesundheit

S. afrikanische pharma-Riese ‚ramp up‘ Dexamethason Produktion

South African Pharma-Riese Aspen Pharmacare hat gesagt, dass es bereit ist, um scale-up der Produktion von generischen anti-inflammatory Droge, die helfen könnten, speichern Sie die Leben von kritisch Kranken coronavirus-Patienten.

Eine Masse Behandlungsversuch led von der Universität Oxford in dieser Woche festgestellt, dass eine low-dose-steroid namens Dexamethason konnte die Mortalität bei beatmeten Patienten um ein Drittel.

Durban-basierte Aspen, der größten Drogen-Produzenten in Afrika, jetzt „ramp up Produktion“ der Droge, Aspen senior executive Stavros Nicolaou sagte in einem interview am Donnerstagabend.

Dexamethason wurde auf dem Markt seit über 60 Jahren und dient in der Regel, die Entzündung zu verringern.

„Wir sind noch immer auf mit dem, was die globalen Anforderungen werden,“ Nicolaou sagte.

„Natürlich, wenn diese Spannungsspitzen durch das Dach, sind Sie gehen zu müssen einige Einschränkungen.“

Das Unternehmen produziert derzeit Dexamethason-Tabletten in Deutschland und Verträgen, die das Medikament die injizierbare form an Dritte weitergegeben.

Die Weltgesundheitsorganisation gekennzeichnet hat weitere Untersuchungen über die Billig und weithin verfügbar steroid als eine „Priorität“, die wird wahrscheinlich führen zu einem sprunghaften Anstieg der Nachfrage.

Aspen-Aktien an der Johannesburger Börse stieg auf ein drei-Monats-hoch, nachdem die Studie der release am Dienstag.

„Was bedeutet dies für uns noch wichtiger ist, ist, dass es erlaubt Aspen weiter zu spielen eine führende Rolle in der Südafrikanischen COVID Antwort und auch allgemein in anderen Ländern“, Nicolaou sagte, fügte hinzu, dass das Unternehmen hat bereits geholfen, mit coronavirus-Ausbrüche auf der ganzen Welt.

Im Jahre 1850 gegründet, Aspen wurde einer der wichtigsten Lieferanten von Anästhetika auf die europäischen Länder kämpfen COVID-19.

„Anästhetika sind ein wichtiges portfolio von Produkten für COVID so waren wir in der Lage, einen Unterschied zu machen für die Patienten“, Nicolaou erklärt.

„Wir werden jetzt wieder in der Lage sein, einen Unterschied zu machen mit Dexamethason.“

Südafrikas Gesundheitsministerium hat anerkannt, dass die Großbritannien-led-Dexamethason-Studien als einen „wichtigen Durchbruch“, das wäre „leicht implementierbar in unserem Land“.

„Die Abteilung der Gesundheit,… hat empfohlen, dass Dexamethason angesehen werden kann für den Einsatz bei Patienten auf Ventilatoren und Sauerstoff versorgen“, so Präsident Cyril Ramaphosa sagte in einer Ansprache an die nation in dieser Woche.

„Wir glauben, dass dies verbessert unser management der Krankheit unter denjenigen, die am stärksten betroffen sind.“