Gesundheit

Schweden fördert das arbeiten von zu Hause bis zum nächsten Jahr

Schweden, dessen umstrittene weicheren Ansatz zur Verringerung der COVID-19 erhalten hat, die weltweit Beachtung finden, sagte am Donnerstag, es würde halten Sie die Menschen von zu Hause aus arbeiten, wenn möglich, wie die Landes, an die 80.000 Fälle.

Die Empfehlung, die richtet sich an diejenigen, „die die Möglichkeit haben, von zu Hause aus arbeiten,“ vor Ort bleiben wird, bis das Neue Jahr.

Trifft teilweise zu reduzieren Gedränge in den öffentlichen Verkehrsmitteln, die Maßnahme ist so konzipiert, um die Dinge einfacher für diejenigen, die Notwendigkeit, physisch an die Arbeit gehen.

Die Ankündigung kam als Beamte stellte fest, mehrere positive trends in Schweden, mit einer sinkenden Zahl von neuen Fällen, besonders schwere Fälle benötigen eine intensive Pflege.

Aber das Land der Öffentlichen Gesundheit Agentur darauf hingewiesen, dass „wenn unsere Kontakte wieder gehen, gibt es eine beträchtliche Gefahr einer neuen Ausbreitung in den Herbst“.

Am Donnerstag, dem Land übergeben, ein weiterer Meilenstein durch die Berichterstattung einen zusätzlichen 318 bestätigte Fälle von COVID-19, womit die Gesamtzahl auf 80,100.

Insgesamt 5,739 Todesfälle im Zusammenhang mit dem neuartigen Corona-Virus bestätigt wurden aufgenommen in das Land.

Im Gegensatz zu den meisten europäischen Nationen Schweden nie verhängt einen lockdown und machte Schlagzeilen mit einem der höchsten pro-Kopf-Tod-Maut in der Welt.

Es hat gehalten, Schulen für unter 16-jährige offen und nicht verschließbar Cafés, bars, restaurants und den meisten Geschäften. Masken empfohlen wurden, nur für Personal im Gesundheitswesen.